4 Gründe, warum Bitcoin das Anlageportfolio nach oben verbessert


Das große US-amerikanische Investment-Management-Unternehmen VanEck hat vier Gründe aufgeführt, warum Bitcoin (BTC) ein Anlageportfolio nach oben verbessert.

Am 8. Oktober veröffentlichte VanEck eine Studie mit dem Titel „The Investment Case for Bitcoin“, mit der untersucht werden soll, welche Rolle die Kryptowährung in einem Anlageportfolio spielen kann. Laut VanEck, einem Unternehmen, das 2018 versuchte, einen Bitcoin-basierten börsengehandelten Fonds (ETF) bei den US-Aufsichtsbehörden zu notieren, trägt die Kombination aus „Haltbarkeit, Knappheit, Datenschutz und seiner Art als Inhaberaktiva dazu bei, dass Bitcoin Geld hält Wert."

1. Geldwert statt innerer Wert

Da VanEck Bitcoin häufig als „digitales Gold“ bezeichnet, argumentiert der Asset Manager, dass Bitcoin ein potenzieller Wertspeicher ist. Während Kritiker von Bitcoin in der Regel darauf hinweisen, dass Bitcoin als Hauptargument für sein Versagen keinen inneren Wert hat, mahnte VanEck eine klare Unterscheidung zwischen den Begriffen innerer Wert (IV) und monetärer Wert (MV) an. Laut der Firma hat Bitcoin tatsächlich MV wie Gold oder Silber, Artwork oder US-Dollar.

In der vollständigen Forschungspräsentation betonte VanEck, dass nichts jemals MV „unterstützt“:

„MV ist von Natur aus eine Wette, dass ein Objekt in Zukunft Wert behält oder an Wert gewinnt. Gegenstände mit MV sind Gegenstände, die Wert speichern und als Ansprüche auf zukünftige IV angesehen werden können. Das mag die Menschen unwohl fühlen, aber es ist seit Anbeginn der Zivilisation wahr. “

Werthaltige Güter im Vergleich zu geldwertigen Gütern. Quelle: VanEck

2. Geringe Korrelation zu traditionellen Vermögenswerten

Laut VanEck könnte Bitcoin aufgrund der geringen Korrelation zu traditionellen Anlageklassen wie Gold, Anleihen und breiten Marktaktienindizes auch die Portfoliodiversifikation potenziell erhöhen.

Um dies zu belegen, legte das Unternehmen eine Tabelle zur Korrelation von Bitcoin mit wichtigen Marktindizes wie S & P 500, Öl und Immobilien vor, in der das Korrelationsniveau auf einer Skala von -1 bis 1 gemessen wurde. Die Korrelation wurde von Februar 2012 bis Juli analysiert 2019.

Korrelation von Bitcoin mit traditionellen Märkten. Quelle: VanEck

3. Knappheit durch Halbierungen verstärkt

In dem Bericht führte VanEck auch die Verknappung oder das begrenzte Angebot von Bitcoin als Hauptgrund für den Erfolg des Vermögenswerts an. Bitcoin-Halbierungen, definiert als eine 50% ige Senkung der Blockprämie auf die Bitcoin-Produktionsrate, sollen ungefähr alle vier Jahre erfolgen, erklärte VanEck.

Die nächste Halbierung von Bitcoin ist für Mai 2020 geplant. So hat der berühmte Bitcoin-Bulle und -Programmierer John McAfee kürzlich die Knappheit von Bitcoin als Hauptgrund für Bitcoin-Einnahmen von 1 Million US-Dollar pro Münze im Jahr 2020 angeführt.

Bitcoin Halbierungen und Preis. Quelle: VanEck

4. Wachsende Akzeptanz

Im Zuge der zunehmenden Akzeptanz von Bitcoin führte VanEck an, dass Bitcoin-Transaktionen täglich mehr als 400.000 zulässige Transaktionen umfassen, während Bitcoin-Transaktionen in der Kette einen beachtlichen Anteil an SWIFT-Transaktionen ausmachen. Das Unternehmen stellte auch fest, dass die bestehenden Krypto-Börsen in Ordnung sind und nicht verloren gehen, und führte die Position der Unternehmen Bitfinex und Binance an.

Mitte September zog die BZX Equity Exchange der Chicago Board Options Exchange ihren VanEck / SolidX Bitcoin ETF-Vorschlag von der Prüfung vor der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde zurück.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close