Besitzen Sie eine Sonderausgabe „tokenized“ digitaler Kunstwerke


Ein Leitfaden für Tokenization & Crypto-Collectibles: Warum? Wo? Wie?

Der schwierigste Teil für eine kreative Person (seit dem Aufkommen des „ersten Webs“) war das Veröffentlichen, Nachverfolgen, Erforschen und Migrieren von einer Plattform zu einer anderen dieser seltsamen, wettbewerbsintensiven, auf den digitalen und unbeständigen Bildschirm fokussierten Welt.

Websites oder Abonnements kommen und gehen oder ändern sich bei der frustrierenden Suche nach einem anständigen „Zuhause“ für Kunstwerke usw. und nicht nur das, sondern auch ein Zuhause, in dem die Leute möglicherweise kreative Ergebnisse entdecken oder unterstützen.

Das Erstellen eines eigenen Blogs war eine Antwort, hängt jedoch stark von den WordPress-Kenntnissen ab. Dies bedeutet, dass Zeit für das Veröffentlichen und das Marketing in sozialen Medien aufgewendet wird. Und sicher, es gibt viele zentralisiert Portfolio-Websites von Behance bis Deviantart oder einfach nur Facebook. Aber wer weiß, wer Ihre Daten verkauft, Ihre Arbeit stiehlt oder plant, die gesamte Website zu übernehmen? [See related posts on Facebook alternatives and Youtube alternatives on this site.]

Aber was ist mit Tokenisierung? Es ist eine Technologie, die aus der Kryptowährung von Bitcoin und Ethereum hervorgeht, und für Web 3-Protokolle (und darüber hinaus) sieht sie ziemlich umfangreich aus und ist für Kreative sehr interessant. Aber es eröffnet wieder eine Diskussion darüber, warum, wie, wo usw.

Das Handelsspiel, mit dem alles begann.

CryptoKitties war die erste auf Ethereum basierende Token-Trading-App, die so populär wurde, dass sie das Netzwerk verstopfte und die frühe Phase dezentraler Blockchains hervorhob. Wie auch immer, es ebenfalls etwas Erstaunliches gezeigt: Bilder oder Kunstwerke können jetzt zu einzigartigen, „krypto-sammelbaren“ Objekten werden. Sie können auch auf einem globalen Markt gehandelt werden. Darüber hinaus können sie (innerhalb einer Spielumgebung) mit anderen zusammen gezüchtet werden, um neue Gegenstände herzustellen.

Ein einzigartiges digitales Objekt, das nicht kopiert werden kann? Das ist alles noch ziemlich neu und cool.

Eine große Attraktion bei CryptoKitties ist, dass Sie etwas sammeln oder herstellen, das rar oder selten ist. Ja, es ist ein bisschen ähnlich wie bei Bitcoins, wo es nur so viele gibt.

Dies gilt nicht nur für Spiele. Nein … so ziemlich etwas Auf ähnliche Art und Weise kann das Eigentumsrecht in einem globalen, dezentralen Blockchain-Ledger verifiziert werden.

Die Artikel (oder damit verbundenen Transaktionen) können nur in digitalen Geldbörsen gespeichert / verfolgt / überprüft werden, auf die Sie Zugriff haben.

Andere sofortig Anwendungsfälle? Tickets, digitale Kunst, Fotos, Bücher, Musik, VR-Land / Gegenstände, handgeschriebene Scans, Spielgegenstände…

Angenommen, Sie token eine digitale Zeichnung. Mit dem Token-Standard ERC-721 können Sie zusätzliche Informationen hinzufügen, einschließlich Metadaten, und wie viele Editionen Sie erstellen oder (je) prägen möchten. Wenn Sie zufällig die Originaldatei besitzen (JPEG oder PDF), können Sie zwar mehr Token prägen, aber dann verringern Sie den Knappheitswert. Wo ist das JPEG auch gespeichert? Wenn es über IPFS usw. getokenet wird, ist es nicht daran gebunden, im Laufe der Zeit verloren zu gehen.

Für Bilder und Grafiken arbeitet Ethereum mit IPFS zusammen, dem Inter-Planetary File System-Protokoll, mit dem Bilder weltweit auf clevere und neue Weise gespeichert werden. Das ist wichtig, weil es noch besser ist. Diese Bilder müssen nicht von einem zentralen Server auf einen anderen verschoben werden.

Viele andere Blockchains verarbeiten jetzt auch diese NFT (nicht fungible Tokens).

"Earthbound" auf MakersPlace: Aus meiner Originaldatei habe ich nur eine Edition erstellt, die als Token existiert.

Wenn Sie ein mit einem Token versehenes Stück digitaler Originalkunst besitzen, können Sie es zu einem höheren Preis weiterverkaufen oder einfach verwenden oder ausdrucken (nur für den persönlichen Gebrauch).

Jeder Token wird mit einer Aufzeichnung seiner gesamten Handels- / Transaktionshistorie geliefert, seit er geprägt wurde.

Der digitale Token kann auch mit einem realen Gegenstand (z. B. einem Gemälde) verknüpft werden, der seine Echtheit beweist. Schauen Sie sich Projekte wie Verisart oder Artwallet.io an (oder lesen Sie meinen verwandten Beitrag "Spannende Zeiten für die Kunstwelt").

Sie können auch einen winzigen Teil eines großen, bekannten Artikels kaufen, um Verkäufern die Möglichkeit zu geben, Geld von mehreren Käufern zu sammeln (z. B. um ein Gemälde in einer Galerie zu zeigen).

Ihr Token wird möglicherweise eines Tages in mehreren Kontexten angezeigt, z. B. in VR-Umgebungen oder auf Plattformen. Wer weiß? Sie könnten es vermieten, um es in einer zukünftigen Galerie in VR / AR zu zeigen.

Sie können sie zum Verkauf anbieten, um sie auf mehreren Marktplätzen zu handeln, auch außerhalb der digitalen Welt (sofern sie effektiv miteinander verknüpft sind).

Zum einen können Sammelkartenspiele jetzt digital und global sein.

Ein gutes Ziel ist das Durchsuchen des OpenSea.io-Marktplatzes für ERC-71-Token, auf dem verschiedene Marktplätze in ihre Angebote eingehen.

[[Sie können meine eigenen auschecken Aktivität dortDies ist ein Beispiel dafür, was in jedem Konto transparent angezeigt wird.]

Sie werden verschiedene Kategorien finden, die eigentlich eigenständige Websites / Dapps sind. Mit einigen davon können Sie Token schnell und einfach prägen. Im Idealfall möchten Sie wichtige Metadaten zu einem erstellten Objekt einfügen, dies ist jedoch nicht immer erforderlich. Zum Beispiel ist Digital Art Chain eine der Kategorien. Wenn Sie auch die Website besuchen, können Sie Ihr eigenes Kunstwerk sehr schnell zu dessen Auflistung hinzufügen und mit einem Token versehen. Es verwendet IPFS automatisch[[Hinweis: Glitchy.]

Anschließend werden alle gekauften / erstellten Token dank MetaMask automatisch auf OpenSea.io angezeigt (mehr dazu weiter unten).

Weitere Funktionen von Offenes Meer sind, dass es Ihnen ermöglicht, sie zu handeln, auch mit Partner- / Empfehlungsoptionen, plus Optionen, um etwas für einen bestimmten Zeitraum an einen Höchstbietenden zu versteigern.

Wenn Sie jedoch ein seriöser Künstler sind, ist der beste Weg, Ihr eigenes Kunstwerk in Szene zu setzen, mit ihrer arbeit auf eine art dapp / website übernommen. Sie finden den Prozess besser (mit Metadatenoptionen) und können ihn in Begleitung anderer Künstler korrekt auflisten und kategorisieren und Ihren eigenen Shop erstellen.

Später können Sie die gekauften Kunstwerke usw. auf OpenSea.io zurückgeben.

Ethereum-basierte Token: Um Token zu kaufen, zu verkaufen oder zu erstellen, müssen Sie das MetaMask-Browser-Plug-In einrichten und konfigurieren, in dem die Ethereum-Krypto (und alle Token, die Sie erstellen oder besitzen) sicher gespeichert sind. Sie müssen Ihren Schlüssel an einem sicheren Ort notieren und die ETH erwerben und an diese senden. Eine großartige Sache an MetaMask ist, dass es in jedem Ethereum-App funktioniert, sodass Sie nicht viele verschiedene Brieftaschen erstellen oder sich sogar einloggen müssen. Es wird automatisch angezeigt, wenn Aktionen wie das Anmelden oder Überprüfen von Transaktionen erforderlich sind.

Wenn es sich um traditionelle Kunstwerke wie Zeichnungen / Gemälde handelt, tauchen Projekte auf, die krypto-sammelbare Versionen über spezielle Zertifizierungen usw. mit realen Kunstwerken verknüpfen. Wenn jemand Ihr reales Gemälde kauft (mit ETH oder a crypto) müssen Sie ihnen auch die digitalisierte Version mit Token senden, da dies sonst keinen Sinn ergibt. Dieser Prozess ist immer noch schwierig und wird dank neuer Projekte wie Artwallet erleichtert. Diese Projekte arbeiten daran, diese Brücke oder wichtige Verbindung effektiver zu gestalten. Dies wird als Blockchain-Orakeldienst bezeichnet.

Derzeit ist die Tokenisierung sinnvoller, wenn es sich um digitale Kunst handelt, da sie hauptsächlich für die Anzeige auf dem Bildschirm usw. entwickelt wurde. Dies können Animationen, Grafiken, Memes, Gifs, Objekte im Spiel, Fotos usw. sein. Es gibt bereits viele Websites auf der Suche nach Künstlern, die sich anmelden und ihnen den Prozess überlassen und einen effektiven Marktplatz und eine effektive Community bieten. Auch dies wird Künstlern empfohlen, die bereit sind, ihre besten Werke zu verkaufen.

Die Revolution wird entfesselt, zusammen mit der Revolution der „Ökosysteme“. Es war noch nie so einfach, in Kunst (oder einen Teil davon) zu investieren, und als Künstler beschäftige ich mich weiterhin mit der Erforschung und Berichterstattung.

Es gibt auch das Wort "Cryptoart", das häufig verwendet wird, aber es ist nicht immer klar, ob es sich um Kunst handelt inspiriert durch Krypto / DLT oder einfach eine Sammlung von Bildern, die mit einem Token versehen wurden. Manchmal ist es beides.

.

MakersPlace (Links zu meiner eigenen Kunst & Fotokunst)
R.A.R.E Kunst (und Sounds): Dieser Link verweist auf einen vorherigen Beitrag in Ade’s Press.
SuperRare (Links zu meiner "Sammlung")
VeriArti – Sammlerstücke in der VeChain-Blockchain.
Digitale Kunstkette (ermöglicht es Ihnen auch, Waren / Beute aus Ihren Marken zu machen).

OpenSea.io – der wichtigste Ethereum-basierte Marktplatz für Sammlerstücke

.

Weitere Beiträge bei Kryptopresse von Ade : # usingcrypto

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close