Bitcoin (BTC) muss diese beiden Hürden überwinden, bevor es 7.000 US-Dollar sprengt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In Kürze:

  • Der US-Kongress stimmte schließlich einem Konjunkturpaket in Höhe von 2 Billionen US-Dollar zu.
  • Bitcoin (BTC) reagierte positiv auf die Nachrichten und handelte kurzzeitig mit einem Binance-Kurs von 6.960 USD.
  • Der Widerstandsbereich von 6.900 USD und das Auslaufen der CME-Bitcoin-Futures in dieser Woche könnten BTC jedoch daran hindern, 7.000 USD zurückzugewinnen und in Unterstützung umzuwandeln.

Die beiden großen Parteien des Kongresses der Vereinigten Staaten haben sich schließlich auf die Funktionsweise eines Konjunkturpakets geeinigt, mit dem versucht wird, die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus auszugleichen. Der Anreiz wird 2 Billionen US-Dollar wert sein und sein Hauptziel wird darin bestehen, Unternehmen und Amerikanern bei der größten Rettungsaktion in der Geschichte des Landes zu helfen. Die Nachricht von der Vereinbarung begeisterte sowohl die Aktienmärkte als auch Bitcoin (BTC). Dem King of Crypto fällt es jedoch schwer, 7.000 Dollar zurückzugewinnen.

Bitcoin kann die Widerstandszone von 6.900 US-Dollar nicht durchbrechen

Die Nachricht von einem möglichen Rettungspaket kam am Montag, dem 23. März, in die Nachrichtenagenturen. Seitdem ist es Bitcoin gelungen, von 5.800 USD auf ein aktuelles Hoch von 6.960 USD (Binance Rate) zu steigen. Wenn wir uns das 6-Stunden-Chart BTC / USDT ansehen, stellen wir fest, dass es BTC schwer fällt, eine starke Widerstandszone zwischen 6.900 und 7.000 USD zu überwinden. Dies ist sowohl am Volumenprofil (ganz rechts) als auch am gleitenden Durchschnitt von 100 (gelb) zu erkennen, der über dem aktuellen Wert der Münze liegt. Zu beachten ist auch, dass der 6-Stunden-MACD kurz vor dem Überschreiten der Grundlinie steht, was auf einen möglichen Wertverlust hinweist.

6-Stunden-BTC / USDT-Chart mit freundlicher Genehmigung von Tradingview.com

CME Bitcoin Futures laufen diesen Freitag aus

Darüber hinaus laufen die Bitcoin CME-Futures diesen Freitag, den 27. März, aus. Vielen Krypto-Händlern ist bekannt, dass der Ablauf dieser Verträge in der Regel dazu führt, dass Bitcoin einige Stunden oder Tage vor dem letzten Freitag eines jeden Monats an Wert verliert. Die CME-Gruppe erklärt weiter, dass der Handel mit diesen Kontrakten um 16 Uhr Londoner Zeit endet.

Der Handel endet um 16.00 Uhr. Londoner Zeit am letzten Freitag des Vertragsmonats. Wenn dieser Tag sowohl in Großbritannien als auch in den USA kein Geschäftstag ist, endet der Handel am vorhergehenden Tag, der sowohl für Großbritannien als auch für die USA ein Geschäftstag ist

Zusammenfassend

in SummeDer US-Kongress hat sich auf ein Konjunkturpaket in Höhe von 2 Billionen US-Dollar geeinigt, das dazu geführt hat, dass sowohl die Aktien- als auch die Kryptomärkte einen Teil der Verluste wiedererlangen, die Anfang dieses Monats zu verzeichnen waren. BTC steht jedoch noch vor zwei Hürden, bevor es 7.000 USD zurückerhält: die harte Widerstandszone von 6.900 USD sowie das Auslaufen der CME-Bitcoin-Futures an diesem Freitag.

(Mit freundlicher Genehmigung von Jeremy Chen bei Unsplash.)

Haftungsausschluss:Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Jede zusätzliche Meinung hierin ist ausschließlich die des Autors und gibt nicht die Meinung von Ethereum World News oder eines seiner anderen Autoren wieder. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der zahlreichen verfügbaren Kryptowährungen investieren. Vielen Dank.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close