Bitcoin in aller Kürze

Kostenlose Immobilienbewertung

Bitcoin ist fast zu einem Begriff geworden, der sich in den Medien immer weiter verbreitet, und seine Bekanntheit nimmt zu. Worum geht es bei dem ganzen Trubel? Bitcoin erschien um 2009 als eine neue Form digitaler Währung und wurde von einem cleveren Kerl namens Satoshi Nakamoto als Open Source entwickelt. Man sagt uns, dass seine wahre Identität "geheimnisumwittert" ist, als wäre er eine Art Marvel-Superheld. Ich vermute, das bedeutet einfach, dass er ein Super-Nerd ist, aber es besteht keine Frage, er ist sicherlich ein Pionier …

Also, worum geht es?

Bitcoin ist eine Form von Währung wie jede andere, jedoch unterliegt keine Kontrolle einer Regierung oder eines Finanzinstituts. Die Voraussetzung ist, dass es der eigenen Gemeinschaft gehört und von ihr verwaltet wird. Bitcoin wird dezentralisiert und von Peer-to-Peer-Mitgliedern verwaltet, die alle an neuen Transaktionsaktivitäten teilnehmen und frühere Aktivitäten in sogenannten "Blockketten" speichern. Dies bedeutet, dass eine vollständige "Kopie" aller Transaktionen lokal gespeichert und zur Überprüfung der neuen Aktivität zwischen den Teilnehmern verwendet wird, wodurch verhindert wird, dass eine Person falsche Transaktionen innerhalb der Blockkette bildet, hinzufügt oder erstellt. Dieser "Konsens" -Ansatz schützt die Sicherheit von Bitcoin-Transaktionen.

Bitcoin funktioniert nicht anders als PayPal, da Sie über eine digitale Geldbörse mit einer eindeutigen Adresse verfügen, an die Sie Bitcoins senden können. Sie können einfach eine Geldbörse auf Ihrem Gerät installieren oder die vollständige Bitcoin-Geldbörse herunterladen und als Knoten am Netzwerk teilnehmen.

Der Wert von Bitcoin ist in hohem Maße ein Effekt von Angebot und Nachfrage, wobei riskante Anleger auf den Höchstständen spielen. Derzeit ist ein einzelner Bitcoin (angezeigt als 1.0000000) 573 oder 935 US-Dollar wert. Sie können Bitcoins an jeder der 8 Dezimalstellen kaufen. 0,0100000 würden Sie beispielsweise 5,70 € kosten, und 0,1000000 würden Sie 57,00 € kosten. Keine Überraschung, wo Bitcoin seinen Namen hat!

OK, wo kaufe ich Bitcoins?

Wenn Sie keine Bitcoins über eine Zahlung erhalten, müssen Sie Bitcoins in Ihrer vorhandenen Währung kaufen. Beim Einkauf dreht sich alles um Vertrauen, da es nicht reguliert ist. Allerdings hat eBay sozusagen den Anfang gemacht, bei dem die Benutzer sich gegenseitig vertrauten, um Artikel zu bezahlen und zu versenden.

Das Bitcoin-Kohlegesicht

Bitcoin-Mining ist, wie es bekannt ist, der Prozess der Erzeugung (und Sicherung) von Bitcoins, und eine kleine Zahlung in Form von Bitcoins-Einheiten wird für die Zeit und den Aufwand bezahlt, die Ihre Hardware verwendet, und für Ihre Beteiligung. Dies geschieht über eine Reihe von Methoden, von der Verwendung der CPU oder GPU Ihres eigenen PCs (nicht unähnlich mit anderen netzbasierten BOINC-Projekten wie Seti @ Home) bis zur Verwendung von ASIC-Minern (anwendungsspezifische integrierte Schaltungen), für die der einzige Zweck vorgesehen ist die sie gebaut werden, die in diesem Fall Bitcoins generiert. Wenn Sie keine bedeutenden Investitionen für den Kauf leistungsfähiger ASIC-Miner wie etwa Butterflylabs.com haben, die mit 600 GH / s (Hashs pro Sekunde) laufen können, müssen Sie sich USB-ASIC-Miner wie den beliebten BlockErupter ansehen, der 336MH / s erzeugt. Mit den BlockEruptern können Sie Ihr eigenes USB-Hub-Rig erstellen, von dem viele gleichzeitig ausgeführt werden.

Die Realität ist jedoch, dass es möglicherweise zu spät ist, um ernsthaftes Geld aus dem Bitcoin-Bergbau zu verdienen. Die Komplexität (Hash-Rate) der Block-Kette ist jetzt so, dass selbst der Beitritt und der Beitrag zu einem Bergbaubecken, in dem Bergleute zusammenarbeiten und die Gewinne teilen, wahrscheinlich mehr mit Elektrizität verbringen wird als mit einer tatsächlichen finanziellen Rendite. Es gibt auch ein Höchstlimit von 21 Millionen Bitcoins und derzeit sind es fast 12,4 Millionen. Je mehr Bergleute beitreten, desto schneller wird dieses Limit erreicht. Es ist jetzt wahrscheinlicher, dass Sie mit dem Kauf von Bitcoins Geld verdienen, anstatt sie zu generieren.

Die Zukunft von Bitcoin …

Bitcoin ist eine aufstrebende Technologie, daher war der Preis unbeständig, jedoch hat sich in letzter Zeit mit der wachsenden Benutzergemeinschaft eine stabilere Entwicklung ergeben. Zum jetzigen Zeitpunkt sieht Bitcoin eine Anzahl von Transaktionen von bis zu 100.000 pro Tag. Während Banken und Großunternehmen erst noch darüber nachdenken müssen, ob Bitcoin eine Bedrohung oder eine Chance ist, stehen sie zweifelsohne auf der neuen digitalen Währung, die ihre Benutzerbasis täglich erhöht.

Interessanterweise besitzt unser mysteriöser Satoshi, der Erfinder von Bitcoin, je nach Schwankungen Bitcoins im Wert von 1 Milliarde Dollar. Wünschen wir uns nicht alle, wir hätten so eine Idee …

Copyright © 2014 Gareth Baxendale

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Gareth Baxendale