Bitcoin ist die erste und einzige dezentrale Finanzierung


Der Gründer des Blockchain-Projekts Credentia, Stepan Gershuni, berichtete LetKnow.News über die Funktionen zur Digitalisierung des Workflows, was Decentralized ID ist und wie diese Dinge zusammenhängen.

– Welche Probleme bereitet die elektronische Dokumentenverwaltung auf dem Blockchain lösen und was hat dein projekt damit zu tun?

– Im Moment werden alle Papiere im Papierformat ausgeführt. Früher oder später muss es digitalisiert werden, da digitale Dokumente nicht verloren gehen können, billiger auszustellen sind, einfacher zu überprüfen und schwieriger zu fälschen sind. Dokumente werden in zwei Kategorien unterteilt: intern und extern. Internes wie das Rechnungswesen ist längst digitalisiert. Unternehmen nutzen jetzt aktiv 1C, SAP, Microsoft, Oracle.

Der externe Workflow muss noch digitalisiert werden. Dies sind Dokumente oder Fakten über eine Person, eine Organisation oder ein Objekt, die von verschiedenen Marktteilnehmern verwendet werden müssen. Beispielsweise wird ein Hochschuldiplom von einer von tausend Universitäten ausgestellt, von einem von tausend Arbeitgebern geprüft und im Besitz von Millionen von Menschen. Oder ein Sicherheitszertifikat für elektrische Geräte, das von einer separaten Aufsichtsbehörde geprüft wird und im Besitz einiger Dritter ist, oder beispielsweise eine bestimmte Lizenz oder ein Zertifikat, eine Akkreditierung, ein Zertifikat oder einen Pass für Haustiere, einen technischen Pass für gewerbliche Geräte.

Diese Dokumente sind heute in den meisten Ländern der Welt Papierdokumente, nicht weil es keine Technologie gibt, mit der sie digitalisiert werden können, sondern nur, weil diese Technologie nicht von einem einzigen Akteur auferlegt werden kann. Dies erfordert einen Standard. Hier bietet sich Blockchain an, da die sofort einsatzbereite Technologie die Standardisierung einiger Geschäftsprozesse ermöglicht.

In diesem Fall ist unser Produkt von Interesse, da es ein Instrument für die Interaktion zwischen Emittenten, Eigentümern und Prüfern solcher Dokumente darstellt. Mit anderen Worten, zum Beispiel kann eine Universität, ein Bauunternehmen oder eine Aufsichtsbehörde eine digitale Version eines Dokuments so sicher wie eine Papierkopie machen, die mit einer digitalen Signatur oder einem Verschlüsselungsschlüssel überprüft wird. Und dieses Dokument kann während seines Lebenszyklus von anderen Marktnutzern verwendet werden, d. H. Von einigen anderen Agenten, die die Echtheit dieses Dokuments überprüfen müssen.

– Schaffen Sie also die Infrastruktur für die Ausgabe und Überprüfung bestimmter digitaler Dokumente?

– Wir schaffen vielmehr ein Ökosystem für die Arbeit mit diesen Dokumenten, mit dem Sie sie erstellen, mit verschiedenen Arten von Signaturen signieren und Tools zum Speichern, Übertragen, Überprüfen und Interagieren mit ihnen in der Blockchain bereitstellen können. Dies kann also sowohl im öffentlichen als auch im privaten Netzwerk erfolgen.

– Wie stark hat die Nachfrage nach elektronischen Registern und Dokumenten in der Blockchain zugenommen?

– Hier ist alles ziemlich einfach und offensichtlich. Die Nachfrage wächst, weil Papierdokumente für jeden eine universelle und verhasste Geschichte sind und es Möglichkeiten gibt, sie zu verbessern. Eine andere Sache ist, dass der Anpassungsprozess länger dauert und für einige ein langer Verkaufszyklus sein kann, insbesondere im öffentlichen Sektor.

– Einer der Eckpfeiler des elektronischen Dokumentenmanagements ist die digitale ID. Welche Risiken sind mit der Implementierung von Decentralized ID verbunden?

– Digitale Identität wird nur benötigt, wenn es sich um eine Beziehung handelt, die nichts mit dem Staat zu tun hat. Denn wenn es sich um ein juristisches Dokument handelt, dann ist die Identität der Name der Person, seine Passnummer, seine digitale Signatur und eine dezentrale ID, wenn wir versuchen, diese Dienste dem Staat zu entziehen, aber tatsächlich handelt es sich um Gespräche über die nahe Zukunft.

Derzeit gibt es viele Forschungs- und Pilotprojekte in diese Richtung, aber ich kann nicht sagen, dass dies ein großer Markt ist. Es besteht aber auch die Gefahr von Betrug, da möglicherweise jemand den Schlüssel eines anderen in Besitz nimmt und eine Handlung zum Verkauf einer Immobilie unterzeichnet. Wohnung Betrüger können jedoch oft einen Pass stehlen und das gleiche tun. Betrugsbedrohungen sind also nicht auf die Digitalisierung zurückzuführen, sondern darauf, dass Betrüger versuchen, sich an neue Gegebenheiten anzupassen.

Dezentrale ID ist sehr schlecht verteilt und wird vorerst von niemandem aktiv genutzt. Sie können sich auch lange über die verschiedenen technologischen Themen von Decentralized ID austoben. Was sollte eine Person zum Beispiel tun, wenn ihre Schlüssel verloren gehen? Bei Bitcoin gehen mit dem Verlust von Schlüsseln alle Gelder für immer verloren. Und wenn es sich um einen Reisepass handelt, muss es einen Weg geben, ihn irgendwie wiederherzustellen. Und damit die Kopie wirklich an mich und nicht an eine andere Person weitergegeben wurde und es am wenigsten schmerzte und nicht nötig war, irgendwo in der Warteschlange zu stehen. Aber im Moment ist das nur ein Konzept in den Anfängen.

– Wie wichtig ist es für einen Menschen in der modernen Welt, seine Daten zu besitzen und die Freiheit zu haben, sie im Kontext der Entwicklung der Blockchain-Technologie zu entsorgen?

– Es ist eine bestimmte Eigenschaft, die vorher notwendig war, immer noch notwendig ist und bleibt. In den letzten 5 Jahren hat sich nur die Tatsache geändert, dass in mehr oder weniger entwickelten Ländern Rechtsvorschriften erlassen wurden, beispielsweise das Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO).

Früher war es selbstverständlich, dass wenn ich zu Hause oder in der Tasche einen Reisepass hatte, er mir gehörte. Mit der Entwicklung der Technologie sind jedoch personenbezogene Daten zu einem Manipulationsinstrument geworden. Mein Google-Profil gehört beispielsweise Google. Es wurden also Gesetze verabschiedet, die es dem Unternehmen nicht ermöglichten, meine Identität vollständig zu besitzen. Die öffentliche Blockchain ermöglicht es, dasselbe im Rahmen eines bestimmten Konzepts zu tun – um die Eigenschaften zu erhalten, die das Papier für die in der öffentlichen Blockchain freigegebenen Dokumente aufweist, dh um sicherzustellen, dass die Dokumente mir ein Leben lang gehören und können Nur mit meiner Erlaubnis zu sehen, und dass diese Dokumente nachweislich mir gehören.

– Was sind dezentrale Finanzen und wie unterscheiden sie sich vom traditionellen Finanzsystem?

– In der Tat denke ich, dass Blockchain zwei Anwendungen hat, die wirklich funktionieren. Der erste Anwendungsfall ist Geld und der zweite Anwendungsfall sind Dokumente oder andere Informationen, die einer Bestätigung bedürfen.

Bezüglich der dezentralen Finanzen ist dies ein ziemlich synthetischer Begriff, da die erste und einzige dezentrale Finanzierung im Wesentlichen nur Bitcoin ist. Es ist eine Art Währungssystem, das parallel zum staatlichen System existiert. Es hat eine Reihe von Eigenschaften, von denen die Hauptaufgabe die Dezentralisierung ist, d. H. Die Verwendung dieses Währungssystems, von dem ich nicht oder weniger abhängig bin als im Fall der Verwendung des Bankensystems und von Fiat Money. Natürlich gibt es viele Projekte, die versuchen, neue Dienste zu entwickeln, wie z. B. Maker Dao, 0x, aber es ist noch zu früh, diese zu berücksichtigen, und bislang verwenden nur Händler diese Tools. Bislang ist es keine funktionierende Branche.

– DeFi-Projekte sind eine der wenigen, die auf bestimmte Standards zurückgreifen. Welche Rolle spielt die Normung in der EU? Krypto Industrie?

– Ich glaube nicht, dass es Probleme mit der Normung gibt. Im Gegenteil, ich denke, dass der Standard nicht benötigt wird, da all diese Projekte Open Source sind und es daher klar ist, wie Bitcoin funktioniert, wie Ethereum funktioniert. Entwickler müssen sich untereinander keinen Standard einfallen lassen, da sie nicht schwer miteinander in Beziehung zu setzen sind, da jeder Kryptowährungsaustausch im Prinzip die Fähigkeit besitzt, mit BTC und ETH zu arbeiten. In dieser Richtung gibt es Cosmos- und Polkadot-Projekte, mit denen Sie Ihre eigenen Blockchain-Projekte erstellen können, die mit anderen kompatibel sind. Bisher befinden sich diese Produkte in einem frühen Entwicklungsstadium, aber höchstwahrscheinlich wird sich in ein paar Jahren alles ändern.

– Trägt die Kryptoregulierung zur Entwicklung von Blockchain-Projekten bei?

– Weder heiß noch kalt. Ich glaube nicht, dass es Beispiele für Kryptoregulierung auf der Welt gibt. Es gibt Gesetze im Zusammenhang mit der Regulierung der Finanzmärkte. Beispielsweise erlaubt oder verbietet der Staat Unternehmen, Investitionen durch die Ausgabe von Token auf der Blockchain anzuziehen. Diese Verordnung zielt darauf ab, Finanzierungsmöglichkeiten für ein Startup oder Unternehmen zu schaffen. Das hat aber nichts mit der Blockchain zu tun. Ja, es gibt eine Steuervorschrift, die festlegt, ob und wie Steuern auf Bitcoin zu zahlen sind. Und die Anzahl der Meinungen entspricht der Anzahl der Länder in der Welt.

Die Regulierung folgt immer der Technologie und betrifft diesen Markt bislang nur finanziell, d. H. Die Arbeit der Händler, derjenigen, die ICOs durchführen, und an Orten, an denen es eine Brücke zu Fiat gibt.

– Welche Trends werden wir in naher Zukunft in der Blockchain-Branche sehen?

Ich weiß nicht, was wir in Zukunft sehen werden, aber jetzt ist einer der Haupttrends das Lightning Network. Dieses Gebiet wächst sehr schnell, es hat eine große Menge an Investitionen und Startups, da es ein Werkzeug für Massen-Endbenutzer ist. Ein Trend, der mich interessiert und den wir aktiv studieren und mit Teams aus der ganzen Welt kommunizieren, ist Self-Sovereign Identity, dh ein Profil und Fakten über eine Person, die ihm persönlich gehört und die universell, global zugänglich und zugänglich sind bestätigt, und es ist eine ganze Reihe von Technologien: Dezentrale Identität, überprüfbarer Berechtigungsnachweis und dezentrale Schlüsselverwaltung.

LetKnow.News auf Facebook, Twitter und Telegramm

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close