Bitcoin kämpft darum, starke Unterstützung und Risiken zu generieren, die unter 9000 USD fallen


Globaler Austausch: Bitcoin steht vor der Herausforderung, seinen stagnierenden Lauf wiederzubeleben, und es besteht die Gefahr, dass das Unterstützungsniveau von 9.000 USD unterschritten wird. Bitcoin hat Mühe, starke Unterstützung zu generieren und läuft Gefahr, unter 9000 USD zu fallen.

Nach den Informationen von Bitstamp erholte sich die führende Kryptowährung vom 25. Oktober auf 7.500 US-Dollar und stieg am 26. Oktober auf 10.350 US-Dollar. Dennoch war die fünfstellige Rally nur von kurzer Dauer, da der Kurs am 28. Oktober deutlich unter 10.000 US-Dollar fiel seitdem ist es weitgehend im Bereich von $ 9.600 – $ 9.000 stecken geblieben.

Die Schwachstelle war bislang auf den 200-Tage-Durchschnitt beschränkt – ein Maßstab für langfristige Preisbewegungen. Ein Preisverfall würde in der Regel wichtige Unterstützungsniveaus wie den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt negieren, insbesondere wenn es begrenzte Volumina gibt, wie es in letzter Zeit der Fall war.

Trotzdem hat die Kryptowährung angesichts der günstigen Volatilität noch keine beeindruckende Erholung von der Unterstützung gebracht.

BTC verzeichnete am 4. November einen Preisanstieg von über 400 US-Dollar auf 9.586 US-Dollar gegenüber dem gleitenden Durchschnitt, um den Kursgewinn bereits am nächsten Tag einzubüßen. BTC verzeichnete jedoch in den letzten 24 Stunden einen kleinen Anstieg. Der Preis stieg auf 9.450 US-Dollar, um den Tag bei 9.200 US-Dollar zu beenden.

Diese schwache Volatilität vermittelt ein zinsbullisches Gefühl, das durch einen steilen Anstieg auf 10.350 USD ausgelöst wurde, sich jedoch abschwächt, und die Analyse der sinkenden Nachfrage durch eine Neubewertung der Preise unter 9.000 USD verstärkt.

Der Anstieg von BTC wurde durch den gleitenden Durchschnitt zwischen dem 26. Juni und dem 6. August behindert, der in den letzten Tagen um ein Vielfaches gesunken ist. Bis dahin hatte die Kryptowährung fünf Mal in acht Tagen eine 200-Tage-Hilfe mit gleitendem Durchschnitt gemessen.

Das Handelsvolumen ist seit dem letzten Rückgang von 10.350 USD drastisch gesunken. Kleinvolumige Abwärtstrends werden sehr oft umgekehrt, eine angemessene Erholung bleibt jedoch ungewiss.

Insgesamt scheint die Kryptowährung für einen Rückgang auf 8.800 US-Dollar in früheren Resistance-Turned-Support-Währungen vorgesehen zu sein. Globaler Austausch

Die oberste Wolke der monatlichen Kerze zeigt eine Abneigung von 9.265 USD gegenüber dem 5-Monats-Durchschnitt. Die Unfähigkeit, die fallenden Niveaus zu überstehen, führt typischerweise zu einem erheblichen Preisverfall. Bei einem gleitenden Durchschnitt von über 10 Monaten von ungefähr 8.000 US-Dollar ist eine erhebliche Hilfe zu verzeichnen.

Falls der Preisverfall bestätigt wird, kann der aktuelle Aufwärtstrend bei den gleitenden Durchschnitten von 100 und 200 Kerzen bei 8.928 USD und 8.558 USD BTC beträchtliche Unterstützung bieten.

Wenn das Dreieck mit einer konstruktiven Unterbrechung mit hohem Volumen endet, würde die bärische Perspektive zunichte gemacht.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close