Bitcoin Lender BlockFi bringt 30 Mio. USD in Serie B ein, die von Peter Thiels Valar Ventures angeführt werden


Frisch nach einer Serie-A-Finanzierungsrunde im Wert von 18,3 Millionen US-Dollar im vergangenen August hat das Krypto-Lending-Startup BlockFi eine Serie-B-Serie im Wert von 30 Millionen US-Dollar gewonnen.

Die neue Finanzierung, die am Donnerstag angekündigt wurde, wird dem Unternehmen helfen, sein Produktangebot und seine geografische Präsenz zu erweitern.

"Wir haben uns entschlossen, die Serie B opportunistisch anzuheben, um die Bilanz zu erweitern und uns die Möglichkeit zu geben, in die Dinge zu investieren, die wir in diesem Jahr tun", sagte Zac Prince, CEO von BlockFi, in einem Interview.

Die Serie B wurde von Peter Thiels Valar Ventures unter Beteiligung der Stamminvestoren Morgan Creek Digital, PJC, Akuna Capital, CMT Digital, Winklevoss Capital und Avon Ventures geleitet. Zu den neuen Investoren gehörten Castle Island Ventures, Purple Arch Ventures, Kenetic Capital, Arrington XRP Capital und HashKey Capital.

Mit dem in Hongkong ansässigen HashKey als Investor werde BlockFi später in diesem Jahr nach Singapur expandieren können, sagte Prince. Während das Unternehmen Kunden in der Region bedient, wäre dies die erste physische Präsenz in der Region.

In der asiatisch-pazifischen Region rechne BlockFi angesichts der dort vorhandenen Anzahl von Bergbauunternehmen, Vermögensverwaltern, Börsen und Market Makern mit einer Vielzahl institutioneller Kunden. BlockFi plant auch, mehr Einzelhandelskunden in der Region anzuziehen, da es seine Website und Produkte in lokale asiatische Sprachen übersetzt.

Im ersten Quartal dieses Jahres plant das Startup die Entwicklung einer mobilen App und die Möglichkeit, elektronische Überweisungen zu versenden. BlockFi plant, im zweiten Quartal 2020 Zahlungen per Automated Clearing House (ACH) anzubieten.

Laut Prince soll sich die Größe seines 75-köpfigen Teams bis Ende 2020 verdoppeln.

BlockFi bietet seit Anfang letzten Jahres Fiat-Darlehen mit Bitcoin- (BTC) und Ether- (ETH) Sicherheiten an. Im März startete das Unternehmen einen Service, der Kunden das Interesse an ihrer Krypto bot und den das Unternehmen dann an Institutionen verlieh. BlockFi musste die Zinsen mehr als einmal senken, weil das Kreditnehmerangebot die Nachfrage der Einleger nicht befriedigen konnte.

Das Unternehmen gibt an, auf seiner Plattform Vermögenswerte in Höhe von mehr als 650 Millionen US-Dollar zu haben. Dies entspricht einer Steigerung von 160 Prozent gegenüber den im August gemeldeten 250 Millionen US-Dollar bei einer Kreditverlustrate von 0 Prozent.

Im vergangenen Monat kündigte BlockFi eine leichte Reduzierung der Rendite für Kunden an, die Bitcoin und Ether verleihen, was auf einen bullischeren Kryptomarkt zurückzuführen ist.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close