Cash Back Cards versus Reward Punkte

Kostenlose Immobilienbewertung

Die meisten Kreditkartenunternehmen haben sowohl Cash Back-Karten als auch Bonus-Punkte-Systeme eingeführt. Sie können mit Hilfe von Cashback- und Prämienpunktekarten große Rabatte in Anspruch nehmen. Es gibt eine Möglichkeit, diese Bonuspunkte an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden. Einige Karten bieten auch die Möglichkeit, das Geld als Investition auf Ihr Sparkonto zu überweisen. Aber vor allem sollten Sie vorsichtig sein und auf die auf diese Cashback-Karten erhobenen Zinsen achten. Die mit diesen Cash Back-Karten berechneten Zinsen sind im Vergleich zu anderen normalen Karten hoch.

Für Cash-Back-Kreditkarten gelten keine Einschränkungen wie für andere Belohnungskarten. Sie erhalten normalerweise einen Rabatt von ein bis zwei Prozent auf Ihre Kreditkäufe. Die Cash-Back-Belohnungen gibt es in verschiedenen Ausprägungen, wie beispielsweise Preisnachlässe bei Gaskäufen oder anderen Einkäufen von Möbeln. Hier müssen Sie sich Sorgen machen, um eine bestimmte Anzahl von Bonuspunkten zu sammeln, um diese Rabatte nutzen zu können. Für die meisten dieser Karten fallen keine Jahresgebühren an, im Gegensatz zu den Belohnungskarten, bei denen die verdienten Jahresgebühren mit dem erzielten Rabatt bereinigt werden. Sie können einen Prozentsatz von dem zurückerhalten, was Sie für die getätigten Einkäufe ausgegeben haben. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, dieses Angebot zurück zu bekommen. Sie können das Bargeld per Gutschrift zurückerhalten oder einen Scheck verlangen oder sie bitten, den Betrag direkt auf Ihr Sparkonto einzuzahlen.

Cash-Back-Unternehmen helfen Ihnen, den Rabattbetrag bei einem ihrer Einzelhändler zu verwenden. Es gibt keine Begrenzung für die Höhe des Rabatts, die Sie verdienen können, denn je mehr Sie kaufen, desto mehr Rabatte erhalten Sie. Es gibt einige Unternehmen, die sogar einen Rabatt von bis zu fünf Prozent für Einkäufe anbieten.

Bonuspunkte müssen für eine bestimmte Grenze anfallen, und wenn Sie berechtigt sind, können Sie eine Menge Belohnungen direkt von den Flugpreisen bis hin zu Waren und anderen großartigen Angeboten erhalten. Sie erhalten mehr Belohnungen als das normale Cashback. Der einzige Nachteil hier ist, dass es viele Einschränkungen gibt. Es gibt bestimmte Zeiträume, in denen die Bonuspunkte gesammelt werden müssen. Auch für diese Karten fallen Jahresgebühren an. Was auch immer Sie für Belohnungspunkte oder Rabatte verdienen, wird fast mit den Jahresgebühren angerechnet. Es gibt auch Einschränkungen für die Geschäfte, die diese Belohnungen anbieten. Einige Rabatte werden so gewährt, dass Sie sie nur in derselben Filiale oder Filialkette einlösen können.

Wenn Sie beide Arten von Rabatten betrachten, werden Sie feststellen, dass Cash-Back-Rabatte vorteilhafter sind als die von den Kreditkartenunternehmen angebotenen Bonuspunkte. Mit den Cash Back Cards haben Sie die Möglichkeit, den Skonto sofort gegen die zu sammelnden Bonuspunkte auszugeben und erst nach Erreichen eines Ziels als Prämien einlösen zu können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Sanjana Antony