Crypto Mining Crunch Time – Bitcoin halbiert sich in weniger als 50 Tagen, während die Weltwirtschaft zittert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


|18503a975c4e078051f040fe2a137d16|

|36c4510b31b2bb828c81c4dd64142fc8|

|700d3dc1240cfc6fd2920c3f8368e170|

Es ist kaum zu glauben, dass BTC im letzten Monat mit 10.371 USD pro Münze am 14. Februar viel höher gehandelt hat als heute. Andererseits wird es immer einfacher zu glauben, dass heutzutage alles möglich ist, da die ganze Welt von wirtschaftlichen Schwierigkeiten durch die Covid zerbrochen wird -19 Pandemie. Bitcoin wird jetzt für 6.600 USD gehandelt und das Netzwerk wird in 50 Tagen eine Reduzierung der Blockbelohnung von 12,5 BTC pro Block auf nur 6,25 BTC verzeichnen. Geben oder Nehmen Sie eine Woche oder so, das Protokoll hat sich ab 2012 alle vier Jahre halbiert. Die letzte Halbierung war im Jahr 2016 und die nach April erwartete Halbierung ist für den 13. Mai geplant.

Laut bitcoinblockhalf.com wird das ETA-Datum für den Prämienabwurf am oder um den 13. Mai 2020 um 16:50:46 UTC liegen.

Abgesehen von den derzeit niedrigen Preisen hat die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit weltweit die Kryptomärkte im Allgemeinen in den Schatten gestellt, und niemand ist sich ganz sicher, was als nächstes passieren wird. Zum ersten Mal seit der Geburt von Bitcoin befindet sich die Kryptowährung inmitten einer weltweiten Finanzkrise, und viele Menschen glauben, dass die Technologie für dieses Ereignis entwickelt wurde. Inmitten des wirtschaftlichen Unglücks und unabhängig vom Preis am 13. Mai werden die Einnahmen der Bergleute sofort halbiert.

BTC-Bergleute werden auch anderen Hindernissen gegenüberstehen, da Satoshi Nakamoto wahrscheinlich nie für zwei andere SHA256-Netzwerke verantwortlich war. Im Jahr 2020 gibt es drei hochkarätige Blockchains, die denselben SHA256-Algorithmus verwenden, und einige Prozessblöcke für Mining-Vorgänge in allen drei Netzwerken. Eine noch größere Anzahl von Bergbaupools kann beobachtet werden, wie sie die Hashrate von Kette zu Kette wechseln, in der Hoffnung, bessere Gewinne zu erzielen. Etwa einen Monat vor der Halbierung von BTC werden bei Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoinsv (BSV) auch Blockbelohnungen reduziert. Bitcoin-Bergleute tun dies seit geraumer Zeit und es gab verschiedene Gelegenheiten, in denen es rentabler ist, BCH abzubauen als BTC oder umgekehrt. Da Bergleute diese Zeitfenster nutzen, um Kette zu Kette zu springen, glauben Spekulanten, dass die Gewinnschwankungen drastischer sein werden, wenn sich jedes Netzwerk halbiert.

Wussten Sie, dass Sie BTC und BCH mit dem profitablen Bergbaubetrieb Pool.Bitcoin.com von Bitcoin.com abbauen können? Wenn Sie SHA256-Mining-Rigs besitzen, können Sie sich an unseren Pool anschließen oder wenn Sie keine Hardware haben, können Sie auch unsere Cloud-Mining-Verträge überprüfen.

|4eeef5fa788a6b923079340fd09b80f3|

Während eine gute Anzahl von BTC-Anhängern optimistisch über die Halbierung von Bitcoin ist, gibt es diejenigen, die glauben, dass dies keine große Sache sein könnte. Der langjährige Analyst und Händler Peter Brandt, der 334.000 Follower auf Twitter hat, sagte kürzlich, dass die Halbierung möglicherweise überbetont wird. Brandt getwittert dass die Bitcoin-Halbierung "stark überbewertet" wurde. "Das tägliche Handelsvolumen von BTC = das WIRKLICHE Angebot von BTC", betonte Brandt. "Die tägliche Reduzierung der abgebauten Bitcoins (NEUES Angebot) entspricht ungefähr 2/100 von 1% des REALEN Angebots."

Als die Leute dem Krypto-Experten und Händler Tone Vays sagten, dass die wirtschaftlichen Bedingungen BTC wahrscheinlich stützen würden, schien Vays das Gegenteil zu denken. "Eigentlich ist die Halbierung so schlecht, wenn diese Zombie-Apokalypse bis in den Sommer hinein andauert", sagt Vays antwortete. "BTC könnte immer noch abstürzen, da die Halbierung nur die Bergleute zerquetscht." Die Ansicht des beliebten Kryptohändlers Donalt über die Situation schien ebenfalls düster. "So erhalten Bergleute die Hälfte der Bitcoin-Menge und können sie in wenigen Wochen nur zum halben Preis verkaufen", twitterte der Händler. "Halbieren klingt für sie wie ein Scheiß, nicht lügen."

Auf die ersten beiden Halbierungen folgten erhöhte BTC-Werte, und auch die Sicherheit nahm stark zu. Seit der Halbierung 2016 lag die zu diesem Zeitpunkt verarbeitete kombinierte Hashrate der BTC-Bergleute knapp über einem Exahash pro Sekunde (EH / s). In den vier Jahren seitdem haben Bergleute am 20. Februar 2020 ein Allzeithoch von rund 136 EH / s erreicht, obwohl der Gesamt-Hashrat seit dem Preisverfall in den letzten zwei Wochen um 26% auf 100 EH gesunken ist / s.

Die BTC-Hashrate am 24. März 2020 ist seit dem 20. Februar um 26% gesunken. Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegt die BTC-Hashrate zwischen 90 und 100 EH / s.

Während viele BTC-Unterstützer glauben, dass die Kette sicher ist, glauben einige Skeptiker, dass die Sicherheit nach dem 13. Mai sinken wird. Der CEO von AVA Labs und Cornell-Professor Emin Gün Sirer glauben, dass die nächsten Belohnungsreduzierungen die Gesamtsicherheit von BTC beeinträchtigen werden. "Da die Anzahl der Auszeichnungen für die Bergleute abnimmt, wird die Sicherheit des Netzwerks sinken", sagte Gün Sirer. „Wenn die Sicherheit ausreichend sinkt, kann es sogar zu massiven Angriffen mit doppelten Ausgaben kommen, die auf Börsen abzielen. Dies würde wiederum einen Austausch auslösen, um die Bestätigungszeiten zu verlängern. “ Der Professor fügte hinzu:

|7e6ff59ffa7b04d914843f9c3872a3f3|

|17e7370cf0bfdfa3e970efb043edd7a7|

Niemand weiß genau, was während der nächsten BTC-Halbierung passieren wird, aber wir wissen, dass es im Jahr 2020 viele verschiedene Faktoren gibt, wie den Preis nach der Halbierung, die Weltwirtschaft, Hashrate und Schwierigkeiten sowie die Anzahl der Transaktionen und Gebühren. James Todaro, Forschungsleiter bei Tradeblock, hat getwittert, dass die Bergbaukosten nach der Halbierung von 7.000 USD pro BTC auf 12.000 bis 15.000 USD steigen müssen. „Nach der Halbierung von Bitcoin steigen die geschätzten Breakeven-Kosten der Bergleute von ~ 7.000 USD heute auf ~ 12.000–15.000 USD pro BTC danach. Es würde mich nicht wundern, wenn die Bitcoin-Preise über diese Niveaus steigen, damit die Bergleute profitabel bleiben “, schrieb Todaro.

|cf7b61e4c59c6cd40f0fe873b5ea3888|

Haftungsausschluss lesen

|26686e30b76bb8f7ba486b31fc65f433|: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung, Billigung oder ein Sponsoring von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf die in diesem Artikel genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.

|8f680e40f31a2f1771c762d47cd68a57|
BCH, Bitcoin-Bargeld, Bitcoin-Bargeld BCH, Bitcoin-Halbierung, Bitcoin SV, Bitcoin.com-Mining, Bitcoinsv (BSV), Blockbelohnung, Blocksubvention, BSV, BTC, BTC-Halbierung, BTC-Miner, BTC-Mining, BTC-Belohnungen, Countdown, Krypto Vermögenswerte, Kryptokonomie, Wirtschaft, Gebühren, Weltwirtschaft, Hälfte, Mining Pools, pool.bitcoin.com, Preis, SHA256-Algorithmus

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons


Kommentare bereitgestellt von Disqus.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close