Das Transaktionsvolumen nimmt ab, der Preisboden kommt?


Letzte Woche kamen wir zu dem Schluss, dass Bitcoin eine kurzfristige Änderung haben wird. Benutzer sollten ihre Krypto lieber langfristig aufbewahren. Unsere Prognose stimmte weitgehend. Lassen Sie uns unsere Prognose über den allgemeinen Bitcoin-Preistrend dieser Woche aktualisieren.

Tägliches Handelsvolumen – Bitcoin

Quelle: BitInfoCharts

Letzte Woche hatte das tägliche Handelsvolumen eine Erholung, die 316K bei Hoch und 254K bei Tief betrug. Das tägliche Handelsvolumen hat seit Februar 2018 nur langsam zugenommen. Es zeigt den Kernwert von Bitcoin und ist die grundlegende Unterstützung für den Bitcoin-Preis. Gemessen am derzeit schleppenden Handelsvolumen wird Biticoin weiterhin eine Anpassung erfahren, was auch die Annäherung an den Preisgrund bedeutet.

Tägliches Handelsvolumen – Ethereum

Quelle: BitInfoCharts

Das Handelsvolumen von Ethereum war letzte Woche relativ stabil, aber der neueste Wert ist auf 571.000 gesunken.

Tägliche durchschnittliche Hashrate

Quelle: BitInfoCharts

Die Hashrate für Bitcoin ist auf ein Hoch von 97,58 EH / s und ein Tief von 84,12 EH / s gesunken. Rechenleistung (auch bekannt als Mining-Hashrate) ist eine wichtige Marktmetrik, da sie die Transaktionsnachfrage des Netzwerks veranschaulicht. Es ist seit dem letzten Jahr stetig auf dem Vormarsch, was den Grundstein für den Wert von Bitcoin legt.

Aktive & Neue Adresse

Quelle: BitInfoCharts

Aktive Adressen beziehen sich auf die Anzahl der pro Tag verwendeten eindeutigen "Von" – oder "Bis" -Adressen. Neue Adresse bezieht sich auf die Nummer der Adresse, die für die erste Transaktion pro Tag verwendet wird. Wir sahen letzte Woche einen leichten Anstieg, der 678K bei Hoch und 571 bei Tief betrug.

USDT Schnappschuss

Quelle: CoinGecko

Der USDT gab leicht nach, was darauf hindeutet, dass der neue kommende Fonds begrenzt war.

Google Search Trend

Ein Blick auf den Google-Suchtrend der letzten 30 Tage nach "Bitcoin" und verwandten Begriffen zeigt, dass die globale Suche nach "btc" etwas zurückgegangen ist, aber immer noch stetig zu sein scheint.

Furcht & Gier Index (FGI)

Quelle: Alternative.me

FGI lag bei 47, was bedeutet, dass der Markt eine neutrale Stimmung zeigen soll. FGI untersucht sechs verschiedene Faktoren, um die Anlegerstimmung auf einer Skala von null bis 100 zu bewerten – extreme Angst vor extremer Gier: Marktvolatilität (25%) + Marktdynamik (25%) + Social Media-Trend (15%) + Marktumfrage ( 15%) + das Verhältnis von Bitcoin auf dem Markt (10%) + Google Trend (10%).

Long / Short-Positionsverhältnis

Quelle: OKEx

Das Long / Short-Positionsverhältnis liegt bei 1,51, was darauf hinweist, dass die Long-Position den Markt dominiert und sich im Vergleich zu einigen Tagen zuvor einem ausgeglichenen Verhältnis nähert. Außerdem ist das Volumen der Beteiligung nicht auf den Stand zurückgegangen, bevor der Kurs am 25. September dramatisch gesunken ist. Eine Long-Position in einem Wertpapier bedeutet, dass Sie das Wertpapier besitzen. Anleger halten „lange“ Wertpapierpositionen in der Erwartung, dass die Aktie in Zukunft an Wert gewinnt. Das Gegenteil einer "langen" Position ist eine "kurze" Position. Eine Short-Position ist im Allgemeinen der Verkauf einer Aktie, die Sie nicht besitzen. Anleger, die Leerverkäufe tätigen, glauben, dass der Kurs der Aktie an Wert verlieren wird.

Auf dem Markt für Kontrakte sind die Gesamtpositionen von Long und Short gleich. Für jede Long-Position gibt es eine Short-Position. Wenn das Long / Short-Positionsverhältnis hoch ist, bedeutet dies, dass weniger Leute Long-Positionen eingehen als Short-Positionen. Nach den Erfahrungen der Vergangenheit ist es sehr wahrscheinlich, dass wir eine Marktkorrektur sehen, wenn die Quote zu hoch ist.

Fazit

Insgesamt hat der Fundamentalindex nach dem leichten Anzeichen einer Erholung einen Abwärtstrend verzeichnet: Beim Transaktionsvolumen war ein deutlicher Abwärtstrend zu verzeichnen, der Abzug der USDT-Prämie impliziert den begrenzten neuen Einstiegsfonds. Glücklicherweise sind die Hashrate und die Anzahl der aktiven Adressen zufriedenstellend. Für den Preis hat BTC 9000 USD gehalten, ging aber weiter zurück. Der ganze Markt hat sich nicht perfekt gezeigt, aber es ist auch nicht schlecht. Es ist besser für Benutzer, die Münze zu halten und auf die Wiederherstellung zu warten.

Das Bitcoin betrug 9460 USD, als diese Analyse fertig geschrieben war.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close