Datenschutzorientierte + datenschutzorientierte Blockchains


DurchDavid Freuden|Monsterplay

Während Verschlüsselung der beste Schutz für die Privatsphäre ist, muss der Schutz Ihrer persönlichen Daten mit einer Aktion beginnen von dir genommen. Nur durch die Linse vonDateneigentumKönnen wir anfangen, die Frage zu beantworten: "Wer / Was schützt meine Privatsphäre?" Es wird keine Gesetzgebung sein, da Regierungen oft selbst diejenigen sind, die mehr Informationen über ihre Bürger suchen. Dies kann entweder direkt oder indirekt durch Nötigung, Gesetzgebung oder Vorladung geschehen, die sich an die ständig wachsende Anzahl von Unternehmen richtet, die Ihre persönlichen Daten sammeln, speichern und weitergeben.

Das neue Gebiet der Blockchain-fähigen Verschlüsselung bietet erhebliche Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre und der damit verbundenen Kontrollen. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass nicht alle Blockchains datenschutzbewusst sind und weniger noch datenschutzorientiert .

Datenschutz-Blockchains: Nach Ansatz

Wenn man die Blockchain durch die Linse des Datenschutzes betrachtet, gibt es zwei Kernkategorien: Transparenz und Datenschutz:

Transparenz : Bitcoin & Ethereum. Es werden keine Informationen ausgeblendet. Dies ist gut für die Blockchain-Analyse und Ehrlichkeit, aber es ist schlecht für den Anwenderschutz und die Privatsphäre. Mit Block Explorers, einem Open-Source-Webtool, kann jeder Informationen zu Blöcken, Adressen und Transaktionen in den Bitcoin- und Ethereum-Blockchains anzeigen.

Es ist relativ einfach, nur die Blockchain-Analyse und die Adressen bekannter öffentlicher Stellen (Unternehmen, Organisationen) zu verwenden, um festzustellen, mit welcher Adresse eine Person in Verbindung gebracht werden kann und woher / wohin die Mittel kommen. Schlimmer noch, wenn Sie jemanden von einer Adresse bezahlen, die Ihnen gehört, sind Reverse-Lookups mit einem Blockchain-Explorer möglich. Das bedeutet, dass jeder, an den Sie Bitcoin senden, Ihre Adresse abrufen und genau wissen kann, wie viel Bitcoin unter dieser Adresse gespeichert ist.

Privatsphäre:Monero & Zcash. Diese verwenden andere Ansätze als Bitcoin und Ethereum, aber es ist erwähnenswert, dass beide ein gewisses Maß an Transparenz benötigen. Diese Transparenz ist notwendig für die Logistik von:

  1. a) Sicherstellen, dass die Transaktion von A-B kommt (und damit verbundene Prüfung durch Dritte)
  2. b) Vermeidung von Doppelausgaben und Fälschungen

Die datenschutzorientierten Blockchains sind unabhängig von ihrer Vorgehensweise durch einen gemeinsamen Wert miteinander verbunden:Privatsphäre sollte eine Wahl sein.Die Transparenz von Bitcoin wird von allen Projekten als problematisch angesehen, die sich aktiv um die Geheimhaltung von Informationen bemühen und gleichzeitig öffentlich in einem Hauptbuch veröffentlicht werden. In gewisser Weise ist dies die naheliegendste Erkenntnis für einen konkreten „Anwendungsfall“, der in der Kryptografie existiert, abgesehen vom Konzept eines dezentralen Hauptbuchs.

Datenschutzorientierte Blockchains haben auch zwei wichtige Untergruppen:

  • Opt-In-Datenschutz:Beispielsweise, Zcash, wobei alle Transaktionen standardmäßig transparent sind. Dies führt dazu, dass (Stand: 19. November 2019) rund 87% des täglichen Transaktionsvolumens des Zcash-Netzwerks vollständig transparent sind. Infolgedessen lassen sich die letzten 13% von Analysten viel leichter ableiten. Dies können Sie im Zcash-Explorer sehen. Bei der Option „Opt-In“ ist Transparenz die Standardeinstellung. Datenschutz ist eine gewählte Option.
  • Opt-Out-Datenschutz: Beispiel: Monero, bei dem alle Transaktionen standardmäßig undurchsichtig sind.Dies führt dazu, dass 100% des Netzwerks für Zuschauer undurchlässig sind, mit Ausnahme von Benutzern, die sich dafür entschieden haben, ihre Informationen weiterzugeben. Benutzer können sich aus verschiedenen Gründen dafür entscheiden, z. B. aus Gründen, die eine Prüfung durch Dritte erforderlich machen. Um dies in Moneros Netzwerk zu tun, würden Benutzer diesem Dritten die Adresse des Empfängers und einen transaktionsspezifischen privaten Schlüssel zur Verfügung stellen. Durch diese Aktionen werden die Daten dieser Transaktion für die Partei sichtbar, mit der diese Informationen geteilt werden. Bei der Option "Deaktivieren" ist der Datenschutz die Standardeinstellung. Transparenz ist eine gewählte Option.

Der Nutzen konkurrierender Lösungen

Blockchain-Projekte, die unterschiedliche Ansätze zur Lösung des Aufbaus vonwahlzentriertPrivatsphäre ist entscheidend. Nicht nur mit Blockchain, sondern aus Datenschutzgründen weltweit. Das Thema der Privatsphäre des Einzelnen macht weltweit nach wie vor Schlagzeilen und veranlasst die Regierungen bereits, neue Gesetze zum Schutz der Privatsphäre durchzusetzen, wie beispielsweise das im Mai 2018 eingeführte GPDR. Die Blockchain wächst weiter und wird weltweit verabschiedet Es ist wichtig, dass diese neue Technologie die Privatsphäre verbessert und die Privatsphäre kontrolliert.

  • Die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung des EU-Rechts zum Datenschutz und zur Wahrung der Privatsphäre für alle Bürger der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums. Sie befasst sich auch mit der Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU- und EWR-Gebiete.

Wie in meinem Artikel vermerktDatenschutz, Ihre persönlichen Daten und deren Schutz"Blockchain ist einer der jüngsten Fortschritte in der Technologie, die einen signifikanten Fortschritt in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit bietet.

Führende Ansätze für eine datenschutzbewusste Blockchain

Die beiden zuvor erwähnten Beispiele, Zcash und Monero, sind die beiden bekanntesten Privatsphärenmünzen auf dem Markt und werden 2016 bzw. 2014 auf den Markt gebracht. Ihr Endziel ist dasselbe, aber sie verwenden unterschiedliche Mechanismen und Ansätze.

  • Zcash (ZEC)ist ein Fork des Bitcoin-Protokolls und erreicht Datenschutz durch die Verwendung von zk-SNARKS, einem Zero-Knowledge-Datenschutzprotokoll.
  • Monero (XMR)ist ein Fork von Bytecoin, dem ein völlig anderes Protokoll zugrunde liegt, das Bitcoin CryptoNote nennt. Monero pflegt die Privatsphäre seiner Absender, Transaktionen und Empfänger über Ringsignaturen, vertrauliche Transaktionen und Stealth-Adressen.

Es gibt viele andere datenschutzorientierte Blockchains, von denen die meisten Gabeln von Zcash oder Monero sind. Der Grund für das Forking ist, dass Entwickler glauben, dass es signifikante Verbesserungen oder Vorteile gibt, die Benutzern geboten werden können. Durch das Einbinden eines neuen Projekts in ein vorhandenes Protokoll können neue Projekte das Beste aus dem Bestehenden herausholen und dem gemeinsamen Ziel einer benutzergesteuerten Privatsphäre und Sicherheit neue Funktionen hinzufügen. Infolgedessen sind die innovativsten Projekte als Projekt häufig agiler als die Blockchain-Titanen, aus denen sie stammen. Mit einer kleineren Nutzerbasis und einem kleineren Ökosystem können sie schneller auf neu auftretende Probleme reagieren und Änderungen vornehmen, ohne ihre Benutzer zu bemerken und zu beeinträchtigen.

Drei interessante Projekte im Zcash-Ökosystem, die für Innovation stehen:

Komodo [KMD]: Komodo wurde vor ZEC gestartet, nachdem der Zcash-Quellcode veröffentlicht worden war. Komodo hat das Antara Framework für die Einführung neuer Blockchains und eine voll funktionsfähige Testumgebung für die Blockchain-Entwicklung (KMD Labs) eingeführt. Sie leisteten auch Pionierarbeit bei einem Mechanismus namens DPOW (Delayed Proof of Work), der kleinere Ketten mit der Sicherheit von Bitcoin sichert. Komodo befindet sich in der Alpha-Phase der Entwicklung eines dezentralen Austauschs auf der Grundlage von Atomswaps.

Besuchen Sie die Komodo-Website

Stille [HUSH]: Hush hat kürzlich seine Codebasis von ZEC-gespaltenem Code auf eine Codebasis migriert, die direkt von KMDs früheren Arbeiten abgeleitet wurde. Hush hat Hushlist erstellt, ein Mittel, mit dem Benutzer mithilfe von Zero-Knowledge-Technologie kommunizieren können, ähnlich wie bei Mailinglisten. Dies kann von Journalisten, Whistleblowern oder anderen Personen, die mit vielen anderen kommunizieren müssen, auf datenschutzrelevante Weise genutzt werden. Laut Hushs führendem Entwickler, Herzog Leto:

„Hush war die erste Zcash-Protokoll-Münze, die vor der Synchronisierung die 1,6-GB-Download-Anforderung beseitigte, die zusätzlich zur kleinsten Kettengröße auf der Festplatte von ~ 1 GB führt [it] die bandbreiteneffizienteste Gabel “.

Besuchen Sie die Hush-Website

PirateChain:PirateChain verfügt über den größten Anonymitätssatz eines funktionierenden Netzwerks und ist derzeit die einzige von ZEC abgeleitete Codebasis, die den Datenschutz aus einer Opt-Out-Perspektive heraus übernimmt (d. H. Standardmäßig – Benutzer müssen sich durch Freigeben eines Viewkeys abmelden). PirateChain ist auch Mitglied des KMD-Ökosystems.

Besuchen Sie die PirateChain-Website

Mehrere Projekte aus Moneros Ökosystem, die für Innovation stehen:

Wechsel [XWP]: Swap ist ebenfalls von Monero abgeleitet und erbt den Datenschutz von RingCT und dem CryptoNote-Protokoll. Der innovativste Beitrag von Swap ist die Implementierung eines völlig anderen Mining-Algorithmus, Cuckaroo29s. Der Kuckuckszyklus (PoW-Algorithmus) enthält in seiner vollständigen Spezifikation nur 42 Codezeilen. Dies bedeutet, dass der Swap-Code nicht nur von externen Stellen leichter überprüft werden kann, sondern dass die Blocküberprüfung auch viel schneller ist als bei Verwendung des CryptoNight PoW-Algorithmus.

Besuchen Sie die Swap-Website

Andere Gabeln:Selbst Monero-Entwickler erkennen die Vorteile kleinerer, leichter Gabeln bei der Durchführung innovativer Änderungen an. Die meisten Monero-Gabeln werden von Entwicklern aus der internen Gruppe der Hauptverantwortlichen von XMR erstellt. Viele von ihnen dienen als Prüfstände für zukünftige Funktionen von Monero. Projekte in dieser Untergruppe umfassen Masari, Aeon und Wownero, um nur einige zu nennen.

Verwischen [Blur]: ist eine Gabel aus Moneros Codebasis. Infolgedessen wählen beide Ketten standardmäßig die Option "Datenschutz deaktivieren". Blur bietet eine erfrischend andere Perspektive auf das Problem spezialisierter Mining-Hardware als das typische „ASIC-Resistance“ -Ideal. ASIC-Resistenz ist etwas, das in letzter Zeit von Unternehmen wie Coinbase kritisiert wurde.

Blur plant, ein Multi-PoW-Ökosystem mit mehreren selbstähnlichen Proof-of-Work-Blockchains bereitzustellen. Die Idee ist, separate fraktionsbasierte Ketten für spezielle Hardware zu erstellen, die vorteilhafter von den jeweiligen Geräten abgebaut werden. The Blur Network hat sich zum Ziel gesetzt, wichtige Unterschiede im Chip-Design auszuräumen und mithilfe unabhängiger Ketten Hardware mit Anreizen zu isolieren. Ziel ist es, auf logisch konkurrenzfähigere Weise ein integratives Ökosystem für alle Bergbau-Hardware bereitzustellen.

Laut Biz, Hauptentwickler von Blur,„Was wir in Bezug auf die Privatsphäre sehen, ist ein unlogischer Kampf zwischen Hardware und Entwicklern. Wir sehen, dass die Entwickler sich zu sehr darauf konzentrierten, immer höhere Zäune zu bauen, sodass nur sie groß genug waren, um zu überblicken. Dies löst das Problem nicht. Es schafft es. Deshalb entwickeln wir eine neue Lösung, die nicht nur spezielle Mining-Hardware umfasst, sondern auch die Möglichkeit bietet, das CPU-Mining über einen längeren Zeitraum logisch zu halten. “

Darüber hinaus wird BLUR die erste kettenübergreifende Kommunikation zwischen den Welten von BTC, ZEC und XMR.

Besuchen Sie die Blur-Website

Nur Ihre Augen – eine Zukunft mit Blick auf die Privatsphäre

Das Netflix-Dokument von 2019, The Great Hack, beleuchtete sehr deutlich, wie wenig Datenschutz und Kontrolle wir über unsere persönlichen Daten haben.

In dieser Dokumentation wurde gezeigt, wie Cambridge Analytica seine Daten von den Facebook-Entwicklern erhielt, die eine Umfrage-App namens "This Is Your Digital Life" erstellten, die Daten nicht nur von den (270.000) Facebook-Nutzern der App, sondern auch von den87 Millionen Facebook-Nutzer aus den USA, die Freunde von Freunden waren. Sie konnten dies über Standardberechtigungen tundas wussten nur wenige Benutzer. Zu diesem Zeitpunkt mussten sich Nutzer abmelden, indem sie die Datenschutzeinstellungen gründlich untersuchten und auf die Schaltfläche "Entwickler dürfen die Daten meiner Freunde nicht freigeben" klickten.

In unserer technologiebasierten Welt werden Datenschutz und das Recht auf Schutz der Privatsphäre als Menschenrechtsproblem auf Regierungsebene weiter an Bedeutung gewinnen. Die Kombination aus datenschutzorientierter Technologie, behördlichen Vorschriften und Gesetzen, teuren, aber notwendigen Gerichtsverfahren und Verbraucherhandlungen wird den Katalysator für Veränderungen schaffen.

Es besteht kein Zweifel, dass die ständige Entwicklung und Weiterentwicklung von datenschutzorientierten und zentrierten Blockchains eine wesentliche Rolle bei der Lösung der technischen Aspekte dieses Problems spielen wird.

Autor: David Freuden ist Investor und Berater für Blockchain, Tech Start-ups und Scale-ups.

Haftungsausschluss:CryptoCanucks.com ist nicht als Steuer-, Rechts- oder Anlageberatung gedacht, und nichts auf CryptoCanucks.com sollte als Verkaufsangebot, Aufforderung zu einem Kaufangebot oder Empfehlung für einen Vermögenswert von CryptoCanucks.com oder einem anderen Anbieter ausgelegt werden dritte Seite. Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung zu bestimmen, ob eine Anlage, ein Vermögenswert oder eine Strategie oder ein anderes Produkt oder eine Dienstleistung für Sie geeignet oder angemessen ist, basierend auf Ihren Anlagezielen und Ihrer persönlichen und finanziellen Situation. Sie sollten sich bezüglich Ihrer spezifischen rechtlichen oder steuerlichen Situation an einen Rechtsanwalt oder Steuerberater wenden.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close