Der Indikator, der die Spitze von Bitcoin in Höhe von 14.000 US-Dollar erreicht hat, warnt vor einem Einbruch


Nach Tagen und Tagen eines Aufwärtstrends hat Bitcoin in den letzten Stunden endlich begonnen, sich zurückzuverfolgen.

Der Preis für die führende Kryptowährung liegt jetzt bei 9.800 US-Dollar – knapp 4% weniger als die am Sonntag eingebrachten 10.200 US-Dollar, was auf einen wichtigen Widerstand hindeutet.

In Verbindung stehende Lektüre: Ripples XRP bringt „enorme“ Erfolge und schafft die Voraussetzungen für einen starken Preisanstieg

Während viele Händler bei Bitcoin optimistisch bleiben, deutet ein Schlüsselindikator, der BTC im Juni 2019 auf den Höchststand von 14.000 USD gebracht hat, darauf hin, dass Bären in den kommenden Tagen möglicherweise weiterhin die Kontrolle über den Kryptomarkt erlangen werden, was bedeutet, dass ein stärkerer Rückgang stattfinden wird.

Die 50% -Rallye von Bitcoin könnte vorerst zu Ende sein

Wie von NewsBTC bereits berichtet, Thomas Thorntown of Hedge Fund Telemetry warnte kürzlich, dass der Tom Demark Sequential- und Countdown-Indikator eine "13" -Kerze bilden würde.

Für diejenigen, die sich nicht bewusst sind, ist der TD Sequential ein zeitbasierter Indikator, der am häufigsten in Kryptowährungsmärkten verwendet wird und an Umkehrpunkten in Märkten „9“ – und „13“ -Kerzen druckt.

Die 13 Kerze war Bestätigt Heute, nachdem Thornton hinzugefügt hat, dass dieses technische Signal in Verbindung mit der Überkauftheit von Bitcoin ein Zeichen dafür ist, dass Anleger beginnen sollten, ihre Longs zu verkaufen und neutral zu schlagen.

Dieses Signal ist wichtig, da der TD Sequential in den letzten Jahren die Makro-Wendepunkte von Bitcoin äußerst genau abgerufen hat.

In der Tat, wie der Schöpfer des Indikators Demark kürzlich in einem Interview mit Bloomberg feststellte, druckte sein Indikator eine 13-Punkte-Kerze, als Bitcoin im Dezember 2017 20.000 USD erreichte, als BTC am 14. Dezember 2018 auf 3.150 USD kraterte und im Juni 2018 die Spitze von 14.000 USD erreichte 2019.

Ganz zu schweigen davon, dass im Dezember 2019 eine 13 auf dem Tiefststand von 6.400 USD gedruckt wurde.

Dieser historische Präzedenzfall von 13 Trendänderungen bei Bitcoin lässt darauf schließen, dass BTC in den nächsten Wochen um ein paar Prozent, vielleicht sogar mehr, darunter liegen wird.

Wie weit wird BTC fallen?

Derzeit sind sich die Analysten uneinig, inwieweit die bevorstehende Korrektur die Kryptowährung erfassen könnte. Einige sagen, dass der Rückgang bereits bei 9.800 $ endete, andere sagen, dass Bitcoin einen steileren Drawdown erwartet.

Josh Olszewicz von Brave New Coin beäugt 8.500 US-Dollar für den Preis des führenden digitalen Assets und stellt fest, dass ein Zusammenfluss von starker technischer Unterstützung besteht: ein wichtiger gleitender Durchschnitt, die Ichimoku-Wolke und ein weiteres Ichimoku-Niveau.

Kaltblütiger Shiller witzelte in seinem eigenen Tweet, dass er "wahrscheinlich BTC für 7.700 USD kaufen wird", was impliziert, dass der Preis für Kryptowährungen trotz der Entwicklungen in den letzten Wochen dramatisch sinken wird.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close