Die DBS Bank geht Partnerschaft mit der Regierung von Singapur ein, um die Blockchain-Handelsplattform zu starten


Der asiatische Bankriese DBS und das multinationale Warenhandelsunternehmen Trafigura Group erschließen Blockchain, um den globalen Handel zu erleichtern.

Gemeinsam mit der Regierung von Singapur und der Internationalen Handelskammer versuchen diese Unternehmen, die Anzahl der papierbasierten Prozesse im globalen Handel zu verringern. Das verteilte Ledger-Technologieunternehmen Perlin liefert den Blockchain-Hintergrund für den Aufbau der Open-Source-Plattform mit dem Namen ICC TradeFlow.

DBS behauptet, dass die neue Plattform Partner aus verschiedenen Ländern zusammenbringt und die Transitzeit für End-to-End-Dokumente von 45 Tagen auf nur 20 verkürzt. Der Handel mit Eisenerz von Afrika nach China in Höhe von 20 Millionen US-Dollar wird voraussichtlich die erste Transaktion sein, der zufolge eine Pressemitteilung.

Die ICC TradeFlow-Plattform basiert auf der Trade Trust-Netzwerkinfrastruktur, die von der Infocomm Media Development Authority (IMDA) bereitgestellt wird, einer gesetzlich zu bildenden Behörde des Ministeriums für Kommunikation und Information in Singapur.

Die Partner planen, die Plattform weiter zu verbessern, wenn mehr Länder dem neuen Handelsfinanzierungssystem beitreten. Laut der Pressemitteilung behaupten die Teilnehmer, dass sie eine vertrauenswürdigere Beziehung zwischen den Gegenparteien aufbauen können, indem sie zusätzliche Hintergrundinformationen wie Kreditratings zu Handelsteilnehmern, Schiffen und Kurieren hinzufügen.

Die Partnerschaft könnte neue Innovationen fördern, die die Position Singapurs als führendes Handelszentrum für Rohstoffe stärken, sagte Satvinder Singh, stellvertretender CEO von Enterprise Singapore, einer Agentur des Ministeriums für Handel und Industrie des Landes.

Handelsfinanzierung war eine der Grenzen für die Übernahme der Enterprise-Blockchain. Die Trade Finance-Blockchain Marco Polo hat sich mit über 20 globalen Banken zusammengetan, darunter Bank of America, ING und BNP Paribas. Sie hat im Oktober ihre erste Handelsvereinbarung zwischen Deutschland und Russland getestet.

Eine Reihe staatseigener chinesischer Banken haben außerdem eine eigene Blockchain-Handelsfinanzierungsplattform gestartet, um die kurzfristige Finanzierung zwischen Exportunternehmen und Finanzinstituten zu erleichtern, und die Construction Bank, eine der vier größten Geschäftsbanken des Landes, hat ihre Blockchain-Plattform überarbeitet mit neuen Factoring-Fähigkeiten, da das Handelsvolumen der Plattform seit dem Start im April 2018 insgesamt 53 Milliarden US-Dollar übersteigt.

Trafigura selbst ist seit 2017 in den Blockchain-Bereich involviert, als sie zusammen mit IBM, Natixis und Hyperledger an der Entwicklung einer Plattform für die Finanzierung des Rohölhandels beteiligt war.

Singapurisches Nationalflaggen-Bild über Shutterstock

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close