Everledger blickt mit ESG Supply Chain Collaboration über Blutdiamanten hinaus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das bahnbrechende Blockchain-Startup Everledger, das für die digitale Aufzeichnung des Lebenszyklus von Diamanten bekannt ist, verfolgt jetzt Seltenerdmineralien wie Kobalt und Lithium, die beiden wichtigsten Rohstoffe für Batterien.

Um diese Arbeit voranzutreiben, plant Everledger eine Zusammenarbeit mit Circulor, das sich mithilfe der Blockchain-Technologie einen Namen gemacht hat, um die Nachhaltigkeit von Lieferketten zu überwachen.

Beide Unternehmen bewohnen den Bereich Umwelt, Soziales und Governance (ESG) und werden schnell zu einem der heißesten Angebote im Blockchain-Sektor für Unternehmen, wie das diesjährige Hyperledger Global Forum in Phoenix, Arizona, zeigt.

In einem Interview mit CoinDesk sagte die Gründerin und CEO von Everledger, Leanne Kemp, eine Zusammenarbeit mit Circulor sei im Gange.

"Eine frühzeitige kollektive Zusammenarbeit ist im Gange", sagte Kemp. "Also werden Sie wahrscheinlich im April etwas um diese Arbeit herum sehen."

Der erste Versuch von Circulor beinhaltete die Verfolgung von Tantal, einem Konfliktmineral aus Minen in Ruanda. Seitdem arbeitet das Startup mit Volvo zusammen, um Kobalt für elektrische Batterien und Daimler für die Verfolgung von CO2 in der Lieferkette aufzuspüren.

Doug Johnson-Poensgen, CEO von Circulor, bestätigte die Gespräche mit Everledger.

"Der aufstrebende Markt für Rückverfolgbarkeit ist groß", sagte er. „Wir gehen davon aus, dass die Zusammenarbeit zwischen großen IT-Unternehmen jetzt auch für Emporkömmlinge gilt, die wie Everledger und wir eine bedeutende Rolle spielen. Es kommt darauf an, die Bedürfnisse unserer Kunden effektiv zu erfüllen. “

Die gemeinsame Untersuchung des ethischen und nachhaltigen Anwendungsfalls ist sinnvoll, da Everledger und Circulor beide mit derselben Open-Source-Technologie namens Hyperledger Fabric erstellt wurden, einer von IBM stark unterstützten Unternehmensblockchain.

Doppelte Gewinnspanne

Everledger war eines der ersten Unternehmen, das gezeigt hat, dass Blockchains auch außerhalb der Kryptowährung verwendet werden können. Ab Anfang 2015 wurde eine unveränderliche digitale Aufzeichnung von Diamanten erstellt. Seitdem hat das Unternehmen ein beeindruckendes Netzwerk von Partnerschaften aufgebaut, das rund 40 Prozent aller im Umlauf befindlichen Diamanten abdeckt .

Everledger ist nicht nur der erste auf dem Markt, sondern kombiniert das, was CEO Kemp als „Wert und Werte“ bezeichnet, mithilfe der Blockchain, um nicht nur zu überprüfen, ob ein Diamant nicht aus einer Fabrik stammt, sondern auch, dass er nicht aus Sklavenarbeit stammt.

"Wir haben gesehen, dass die nächste potenziell widersprüchliche Lieferkette in Seltenen Erden und Batterien liegen wird", sagte Kemp.

Kemp unterstrich die Bedeutung der ESG-Komponente bei dieser Wahl und fügte hinzu: „Wir sind nicht daran interessiert, Salat aufzuspüren. Hier muss die Welt nicht sein. "

Johnson-Poensgen erwartet eine breite Palette von Anwendungsfällen für Circulor. Zum Beispiel ist nicht nur Kobalt, das an Orten wie der Demokratischen Republik Kongo abgebaut wird, ein Problem bei der Herstellung von Batterien, sagte er: Die Lithiumgewinnung droht eine Umweltkatastrophe in der südamerikanischen Atacama-Wüste zu verursachen, indem sie Wasserquellen verschmutzt.

Andere aufregende Bereiche sind das chemische Recycling von Kunststoffen oder die Schaffung einer Kreislaufwirtschaft für Baumwolle, von der ein Großteil mit Zwangsarbeit in Ländern wie Kasachstan und Usbekistan gepflückt wird, bevor sie überhaupt in die Sweatshirts in Bangladesch gelangt, sagte Johnson-Poensgen.

„Jeder dieser Rohstoffe ist in verschiedenen Teilen der Welt mit erheblichen ESG-Problemen verbunden. Komplexe industrielle Lieferketten stehen vor großen Herausforderungen, und das interessiert uns “, sagte er.

Geben Sie IBM ein

Laut Johnson-Poensgen hat Circulor nicht nur mit Everledger geplaudert, sondern auch über die Interoperabilität mit IBM gesprochen.

Im Gegensatz zu einem kleinen und flinken Startup hat IBM einen Ansatz eines Schwergewichtskonsortiums zur nachhaltigen Verfolgung der Lieferkette gewählt. Bereits im April 2019 startete IBM das Responsible Sourcing Blockchain Network (RSBN), das sich derzeit auf Kobalt für Batterien konzentriert und unter anderem Ford Motor Company, Volkswagen Group, LG Chem und Huayou Cobalt umfasst.

"Die Herausforderung für das Konsortium besteht darin, dass es Sie verlangsamt, weil es nicht der effizienteste Weg ist, Dinge durch das Komitee zu tun", sagte Johnson-Poensgen. „Ich möchte Kunden Koalitionsvorteile ohne Konsortialbeschränkungen bieten. Daimler zahlt also für die gesamte Arbeit rund um CO2, von der Volvo profitieren wird, ohne formell zusammen ins Bett gegangen zu sein. “

Sai Yadati, Partner bei IBM Global Business Services, sagte, Big Blue habe sein Blockchain-Governance-Modell verfeinert, um schnell zusammenzuarbeiten, und sei auf dem Weg zu einer Produktionsfreigabe im Juni dieses Jahres.

Laut Yadat war IBM offen für die Untersuchung der Interoperabilität mit anderen Hyperledger-Projekten.

"Die branchenweite Zusammenarbeit ist sicherlich unser Ziel", sagte er. „Wir arbeiten mit anderen Netzwerken zusammen, die gemeinsame Ziele verfolgen, und Interoperabilität ist ein wichtiger Bestandteil unserer Roadmap für 2020.“

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close