Katalysatoren für die Hyperbitcoinisierung – Kryptozoen


Bitcoin, das Schwarze Loch, das das Fiat der Nationalstaaten verschlingt, wird früher als erwartet in die Endphase eintreten.

Bitcoin gegen Fiat, Nullsummensieger-Alleskönner

Venezuela, einst ein wirtschaftliches Kraftwerk Südamerikas aufgrund seiner massiven Ölreserven, war in einen Wirtschaftskorb gefallen, in dem die Hyperinflation ihre Währung zerstört hat.

Obwohl der größte Teil des wirtschaftlichen Zusammenbruchs Venezuelas vor den US-Sanktionen stattgefunden hat, können die von den USA verhängten Wirtschaftssanktionen nicht als Beitragszahler ausgeschlossen werden. Die Sanktionen, angeblich für die Finanzierung von Terroristengruppen wie der FARC in Kolumbien, später für Menschenrechtsverletzungen, und…

… um das zu verhindern [Venezuelan] Die Zentralbank werde "nicht als Werkzeug des illegitimen Maduro-Regimes eingesetzt, das weiterhin venezolanische Vermögenswerte plündert und Regierungsinstitutionen ausbeutet, um korrupte Insider zu bereichern." US-Finanzminister Steven Mnuchin, Treasury.gov

Warum sollten sich die USA für die Korruption in einem südamerikanischen Land interessieren? Und wozu dienen Sanktionen, die Venezuela nur in die Arme von Rivalen wie China und Russland drücken, um westlichen Sanktionen auszuweichen?

Venezuela wurde verspottet, weil es seine eigene verstaatlichte Kryptowährung namens Petro herausgebracht hat, die mit Öl, Gas, Gold und Diamanten unterlegt ist und dazu beitragen soll, die Sanktionen der USA und der EU zu überwinden.

Dieser letzte Teil erzählt: die Umgehung von Sanktionen durch den Westen. Sanktionen sind der finanzielle Hammer für Länder, die ihre eigenen nicht so souveränen Angelegenheiten schlecht verwalten.

Wenn Länder wie die USA die Nutzung ihrer Finanzinstrumente und -institute durch andere Länder blockieren, wird dies zu einer existenziellen Bedrohung, da der USD „61% aller bekannten Devisenreserven der Zentralbank ausmacht“ und damit die defakte Weltreservewährung ist. Die sanktionierten Länder werden nach einem anderen Handelsweg suchen, und welche andere Währung ist länderunabhängig, dezentralisiert und grenzenlos?

Nun, in Venezuelas Fall verwendeten sie den chinesischen Yuan, den russischen Rubel, und als der Petro versagte, zunehmend Bitcoin.

Dieses Szenario wird der erste Wendepunkt der Hyperinflation sein: ein Land, das von Sanktionen und Hyperinflation heimgesucht wird und sich der logischen Alternative von Bitcoin zuwendet.

Und warum nicht? Durch das Stapeln von Yuan und Rubel ist Venezuelas Finanzstar nur noch in China und Russland zu finden – ein viel kleinerer Anteil als derjenige, der Geschäfte mit dem USD und dem Euro abwickelt.

Während Bitcoin, das größte Raubtier der Währungen, mühelos Grenzen überschreitet und in dessen Gefolge Fiat konsumiert.

Doch genau wie Wikileaks das Verbot der Verwendung der üblichen Spendenzahlungsoptionen von Visa, Mastercard und Paypal zur erzwungenen Verwendung von Bitcoin (und der anschließenden Erhöhung der Geldreserven um 50.000%) führte, galten Länder wie Venezuela und Kuba als inkompetent und nicht kriminell , Syrien, Südsudan und Iran werden die ersten Akteure sein, die BTC als alternative Weltreservewährung einsetzen. Du kennst die andere Weltwährung – Bitcoin, auch bekannt als USD-not!

Zuerst haben Sie Drogendeals (von hoher Reinheit) auf Schwarzmarktseiten wie der jetzt geschlossenen Seidenstraße, und dann haben Sie Fidelity-, ICE-, CBOE- und CME-Handel mit Bitcoin.

Zuerst hast du Wikileaks und dann hast du Joe Rogan erhält Spenden in Bitcoin.

Was einst illegal war, ist jetzt über Bord. Bitcoin wird derzeit von Ländern mit destabilen Volkswirtschaften in Betracht gezogen und wird dann von jeder Zentralbank der Welt eingesetzt.

Bislang konnte der Einsatz von Bitcoin in destabilisierten und hyperinflierten Ländern keine gute Erfolgsgeschichte verbuchen. Griechenland wird immer noch von der Verschuldung anderer Länder der Eurozone – vor allem Deutschlands – heimgesucht und scheint die sisyphische Leistung, zig Milliarden Dollar an Krediten zurückzuzahlen, nicht zu überwinden. Und die Drohung zusätzlicher Sanktionen, wie die der USA, die sie zwingen, einem iranischen Tanker einen sicheren Hafen zu verweigern, zeigt die Macht einer US-Sanktion und die Schwäche ihrer eigenen Souveränität.

Diese Parallelwirtschaft, die durch den Handel mit Bitcoin als neue Weltreservewährung befeuert wird, wird sich jedoch als die Hintertür herausstellen, an die sich diese sanktionierten Länder wenden, um ihre Volkswirtschaften anzukurbeln. Der Iran hat, ähnlich wie Venezuela, massive Ölreserven und eine begrenzte Anzahl von Ländern, in die er sie eintauschen kann. Die Verwendung von Gold als Reservewährung ist begrenzt und weist eigene Probleme auf, wie die Anhäufung und den Transport eines sehr schweren und physischen Metalls.

Bitcoin ist alternativ eine Währung, die nicht wie Münzen und Papiergeld körperlich ist, aber dennoch substanziell. So wie eine Landesgrenze unsichtbar ist, bis man versucht, sie ohne Visum oder Reisepass zu überqueren – man lernt schnell, dass eine Landesgrenze wie Bitcoin eine sehr reale Sache ist.

Bitcoin erkennt jedoch keine Grenzen.

Mit Ausnahme von kleinen Ländern wie Malta hat es aus staatlicher Sicht kein großes Land gegeben, das Bitcoin unterstützt. Und Bulgarien nutzte seine Gelegenheit, um die gemeldeten 213.000 Bitcoin, die es beschlagnahmt hatte, im Wert von 804 Millionen US-Dollar zu verkaufen. Derzeit wären es fast zwei Milliarde Dollar.

Stellen Sie sich vor, Bulgarien hätte seitdem einfach die 213.000 Bitcoins behalten Bitcoin scheint alle paar Jahre eine Null hinzuzufügenKönnten die Opportunitätskosten Bulgariens in die Billionen (oder höher) gesegelt sein.

Interessanterweise half das FBI Bulgarien beim Verkauf seines beschlagnahmten BTC.

Hmm…

Wenn Malta ein Bitcoin-Erfolg wird und andere Länder mit wirtschaftlichen Problemen in Bitcoin eine Lösung finden, werden größere Länder davon Notiz nehmen.

China ist das erste große Land, das sich – wenn nicht Bitcoin – Blockchain angeschlossen hat.

Chinas Präsident Xi Jinping forderte während eines Treffens mit Vertretern der Kommunistischen Partei ein höheres Maß an Forschung und Investitionen in die Blockchain. ~ Business Insider

Dies ist eine massive Umkehrung des stark angepriesenen China-Verbots aus dem Jahr 2013, in dem ein Verbot für Finanzunternehmen verhängt wurde, Kryptowährungen zu halten oder zu handeln.

Außerhalb von „Forschung und Investition“ wird es höchstwahrscheinlich die Entwicklung eines digitalen Yuan geben. Während der digitale Yuan kurzfristig eingesetzt wird, wird China letztendlich in seiner digital-noch-zentralisierten Währung versagen, hauptsächlich aufgrund der Existenz von Bitcoin.

Bitcoin wird seinen weltweiten Konsum von Fiat aus Kapitalzuflüssen von Fiat wie USD und dem digitalen Yuan unaufhaltsam fortsetzen, da Bitcoin die einzigartigen Eigenschaften mathematisch auferlegter Knappheit, Dezentralisierung und Zensurbeständigkeit aufweist – Grenzen überschreiten, um Fiat zu konsumieren.

Weltfinanzinstitutionen erwachen zur größten Investition der letzten 10 Jahre. Von der Seidenstraße und Wikileaks bis zu den Fidelitys, BAAKTs, CMEs und CBOEs der Welt. Nationalstaaten folgen.

Wie wird es für die USA aussehen, Bitcoin zu ignorieren, wenn China oder Russland den Markt beherrschen? Es ist nicht nur eine bloße Verlegenheit, wenn andere Länder eine Zahlung per BTC verlangen. Ähnlich wie Hacker, die eine Zahlung in Bitcoin fordern, werden andere Länder ihre Nase gegen eine Zahlung in zunehmend wertlosem USD stellen.

Und wenn Sie keine besitzen? Naja, du holst besser welche.

Die letzten Phasen der Hyperbitcoinization sind, wenn Nationalstaaten anfangen, sich auf das Spiel einzulassen. Chinas Wende – eine unerwartete, plötzliche und Schleudertrauma verursachende Umkehrung ist die Krypto-Flare, die vor dem Bug anderer Nationalstaaten abgeschossen wird. Dass dieses normalerweise geheimnisvollere Land seine Hand auf den Pokertisch der Welt gelegt hat, deutet darauf hin, dass es Bitcoin schlau gemacht hat.

Es ist alles Teil des 100-jährigen Plans Chinas, die Welt zu beherrschen. Wenn Bitcoin nicht existieren würde, müsste China es erfinden. Und das Potenzial einer BRIC-Nation, die den Bitcoin-Markt erobert, ist ein Schlag gegen die US-Hegemonie. Ich bin mir sicher, dass China es geliebt hätte, wenn der Yuan die Währung der Weltreserven gewesen wäre, aber für China ist es die Währung der Weltreserven Ende nicht der meint. Die USA ignorieren die Anhäufung von Bitcoin in China auf eigene Gefahr.

Jede Bestätigung, dass China versucht, den Bitcoin-Markt zu erobern, wird das Rennen zwischen den BRIC-Staaten und dem Westen sein auf wie Kong. Und sobald Bitcoin 100.000 USD überschreitet, werden ALLE wichtigen Zentralbanken des Landes einsteigen wollen.

Ich denke jedoch, dass Bitcoin eine Büchse unerwarteter Konsequenzen für Pandora sein könnte.

Wenn es nur noch 21 Millionen BTC und nur noch 4 Millionen zu schaffen gibt, werden hegemoniale Nationalstaaten das begehren, was sie implodiert. Wenn ein Barrel Öl eine Million Sats wert ist, wird die Frage, ob Sie Ihr Auto auf der Straße lassen oder in den Krieg ziehen, bald zu einem praktischen Problem. Wenn Sie Ihre Währung einfach nicht aufblasen können, um zu tun, was Sie wollen, wen Sie wollen, müssen Sie sorgfältige Entscheidungen treffen.

Und wenn eine Bitcoin OG mit einem Billiarden-Dollar-Wert von Sats auf eine Geste die Welt verändern will, wird sich die Finanzsee trennen.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close