Mitbegründer von Ethereum tritt ein; initiiert kostenlose Virgil Griffith Petition |


Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum, trat schließlich mit der Absicht vor, die Freilassung von Virgil Griffith zu unterstützen, und leitete am 1. Dezember 2019 eine Petition ein, in der er alle Leser aufrief, das Richtige zu tun und die Petition zu unterzeichnen, um seine Freilassung aus den Klauen des FBI als zu befürworten schnellstmöglich.

Am 29. November 2019 erklärte der US-Anwalt für den Südbezirk von New York und das FBI die Verhaftung des US-Bürgers und begeisterten Forschers der Ethereum Foundation, Virgil Griffith, der angeblich ohne Erlaubnis nach Nordkorea gereist war und eine etwas kontroverse Präsentation hielt darüber, wie Blockchain und die Kryptowährungen genutzt werden können, um die in der Region verhängten Sanktionen der USA zu umgehen.

Laut dem stellvertretenden FBI-Direktor, William Sweeney Jr., hat er beschlossen, die Sicherheit der ganzen Welt zu gefährden, indem er den illegalen Einsatz von Technologie anregt, da Nordkorea, das den US-Beschränkungen ausweicht, einige lebensbedrohliche Folgen haben könnte, insbesondere mit seinen Ruf für den Bau tödlicher Atomwaffen.

Als die Nachricht an diesem Wochenende bekannt wurde, wies die Ethereum Foundation schnell darauf hin, dass dies nichts mit Griffiths Entscheidung zu tun hat, nach Nordkorea zu reisen und diese Rede zu halten. Diese Behauptung hob jedoch einige Augenbrauen, als Griffiths Tweet seine Reisepläne ankündigte empfangen eine Antwort Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin. So schien es, dass die Stiftung tatsächlich seine Hände von ihm gewaschen hat. Dies ist jedoch anscheinend nicht der Fall.

Mitbegründer von Ethereum tritt für Virgil Griffith ein

In dem offiziellen Blog-Beitrag nutzt Buterin die Gelegenheit, um für Griffiths Engagement für die Blockchain und deren Einsatz zur Verbesserung der Weltwirtschaft zu bürgen. Buterin kannte Griffith, wie er behauptet, als jemanden, der lieber für Frieden eintrat, als ein Grund für Konflikte zu sein. Er stärkt auch seine Verteidigung, indem er sagt, dass es für die Firma in der Tat viel einfacher wäre, die Verbindung mit ihm außer Acht zu lassen. Es wäre jedoch nicht das Richtige.

Ich weigere mich, ihn die Schuld für etwas geben zu lassen, was er nicht getan hat, Buterin fügt hinzuund deshalb unterschreibe ich diese Petition. Er behauptet außerdem, dass Griffith als amerikanischer Staatsbürger das Recht auf freie Meinungsäußerung hat und dass er nichts erwähnt hat, was noch nicht im Internet behandelt wurde.

Laut Buterin ist der beschuldigte Forscher tatsächlich ein Mann mit einem enormen geopolitischen Bewusstsein. Er hat das Potenzial zu erarbeiten, wie Blockchain zum Weltfrieden beitragen und Korea wieder zu einer Einheit verhelfen kann, und das ist wahrscheinlich der Grund, warum er selbst in Schwierigkeiten geraten ist, erklärt Buterin.

Und während Buterin die Besorgnis der US-Regierung über den möglichen Einsatz der Blockchain-Technologie bei Geldwäscheaktivitäten anerkennt, fordert er sie auf, über die unwahrscheinlichen Auswirkungen von Programmierern, die öffentliches Wissen angeben, hinauszublicken und sich auf ein viel umfassenderes Bild zu konzentrieren, das von echter und schädlicher Korruption gezeichnet wird.

Ausgewähltes Bild von Pixabay

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close