Möchtest du bei Amazon arbeiten? Sie wären im Gefängnis sicherer


  • Jüngsten Berichten zufolge ist die Verletzungsrate in einem Amazon-Lager in Texas fast doppelt so hoch wie in den USA.
  • Die Vorfallsrate im Amazonas-Lager betrug 2019 9,59, während die Gefängnisrate 7,3 betrug.
  • Zerquetschte Hände und Füße, Gehirnerschütterungen und Stromschläge gehören zu den Verletzungen der Mitarbeiter der texanischen Fabrik.

Bei Fragen zur Sicherheit hatte es Amazon in letzter Zeit nicht leicht.

Der Einzelhandelsriese wurde von Journalisten so genau unter die Lupe genommen, dass sich PR-Chef Jay Carney auf Twitter geschlagen gab.

Die ganze Eskapade war, gelinde gesagt, peinlich. Carney ist ein ehemaliger Pressesprecher des Weißen Hauses, und obwohl dies keine Messlatte für respektables Verhalten ist, würden Sie dennoch ein besseres Ergebnis erwarten.

Im großen Bundesstaat Texas sind die Zeiten gefährlich

Haslet, Texas, ist eine kleine Stadt mit knapp 2.000 Einwohnern. Hier befindet sich auch einer der gefährlichsten Arbeitsplätze in Amerika.

Das Lager von Texas Amazon verzeichnet fast doppelt so viele Unfälle wie der Industriestandard. Dies macht es gefährlicher, als Angestellter Zeit in diesem Lager zu verbringen, als als Angestellter in einem texanischen Gefängnis.

Quelle: Twitter

Zu den gemeldeten Verletzungen zählen zerdrückte Hände und Füße, Brüche, Gehirnerschütterungen und sogar ein elektrischer Schlag.

Apropos Stromschlag, habe ich erwähnt, dass die Arbeit im Amazonas-Lagerhaus auch gefährlicher ist als die Arbeit in einer psychiatrischen Abteilung?

Amazon gibt eine lächerliche Antwort auf Kritik

Sie würden vielleicht denken, dass Amazon bereit wäre, seine Hände hochzuhalten und die Schuld an seiner schrecklichen Sicherheitsbilanz zuzugeben. Erkennt die Fakten an, verspricht es besser zu machen, oder?

Nee.

Die Antwort von Amazon? Andere Unternehmen beschuldigen, bei der Meldung von Vorfällen nicht so sorgfältig vorgegangen zu sein wie sie:

Studien von seriösen Organisationen und dem US-amerikanischen Amt für Arbeitsstatistik zeigen, dass Unternehmen in der gesamten Branche Sicherheitsvorfälle unterzeichnen, um ihre Raten niedrig zu halten. Amazon macht das Gegenteil.

Richtig, ähnliche Unternehmen haben dieselben Probleme, melden sie jedoch nicht. Zerquetsche deinen Fuß oder bekomme einen elektrischen Schlag in einem Lagerhaus in Texas, das nicht von Amazon stammt. Dann bekommst du ein Heftpflaster und einen Lutscher und sollst ihn einsaugen.

Amazon-Mitarbeiter sollten dankbar sein, dass sich ihr Arbeitgeber die Zeit nimmt, um über die bei der Arbeit erlittenen Frakturen und Verletzungen zu berichten!

Bei Amazon zu arbeiten ist wie im Gefängnis zu arbeiten

In einem Interview mit Amazon-Mitarbeitern in New York behauptete man, dass die Arbeit bei Amazon wie die Arbeit im Gefängnis sei. Wie würde er es wissen? Er war tatsächlich im Gefängnis! Jimpat Lacewell behauptet, er kehre gerne ins Gefängnis zurück, anstatt für Amazon zu arbeiten:

Ich würde lieber zu einer staatlichen Justizvollzugsanstalt zurückkehren und für 18 Cent pro Stunde arbeiten, als diesen Job zu machen.

Er dauerte drei Tage mit Amazon.

Quelle: Twitter

Trotz der scharfen Kritik ehemaliger Mitarbeiter wie Jimpat ignoriert Amazon weiterhin Beschwerden von Arbeitnehmern und behauptet, das Unternehmen sei stolz auf das Arbeitsumfeld, das es bietet:

[The company is] Wir sind stolz darauf, ein sicheres und qualitativ hochwertiges Arbeitsumfeld zu bieten, in dem unsere Mitarbeiter das Herz und die Seele unserer Geschäftstätigkeit bilden.

Vielleicht ist es an der Zeit, dass Eltern unberechenbare Kinder bedrohen, dass eine Karriere bei Amazon auf sie wartet, wenn sie ihr Leben nicht gerade ausrichten.

Gefängnis? Das ist für die Glücklichen, die nicht für Amazon arbeiten!

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Gerelyn Terzo.

Letzte Änderung: 13. Februar 2020 02:28 UTC

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close