OKEx Korea prüft Entscheidung zur Löschung der Privacy Coins Zcash und Dash


Der südkoreanische Zweig des Kryptowährungsaustauschs OKEX hat die Dekotierung von zwei Privatsphärenmünzen vorerst auf Druck der Financial Action Task Force (FATF) eingestellt.

Laut einer Mitteilung der Börse vom Donnerstag wurde die geplante Aussetzung der Unterstützung für ZCASH (ZEC) und Dash (DASH) überprüft.

OKEX kündigte zum ersten Mal im September seine Absicht an, fünf Privatsphärenmünzen – darunter Monero (XMR), Horizen (ZEN) und Super-Bitcoin (SBTC) – aus der Liste der umstrittenen „Reiseregel“ der FATF für Krypto-Asset-Dienstleister zu streichen, in der dargelegt ist, wie die nationalen Aufsichtsbehörden vorgehen muss die Branche überwachen.

Nach der Reiseregel müssen Krypto-Börsen in der Lage sein, relevante Informationen für die Transaktionsüberwachung zu sammeln und zu verbreiten, beispielsweise den Namen und die Adresse des Absenders und Empfängers virtueller Währungen.

Monero, Horizen und Super-Bitcoin werden ab heute, dem 10. Oktober, von der Börse genommen, sagte OKEx. Eine endgültige Entscheidung über die Unterstützung von zcash und dash wird nach der Konformitätsprüfung bekannt gegeben.

Im Gespräch mit CoinDesk per E-Mail sagte Josh Swihart, Vice President für Marketing und Geschäftsentwicklung bei der Electric Coin Company – dem Mitentwickler von zcash -, dass seine Firma seit der Ankündigung im September mit OKEx zusammenarbeite.

Er kommentierte:

„Zcash ist mit allen FATF-Empfehlungen einschließlich der Reiseregel voll kompatibel. Wir haben mit OKEx und anderen in Südkorea zusammengearbeitet und sind erfreut zu hören, dass OKEx beschlossen hat, sich zusätzliche Zeit zu nehmen, um den Zcash-Support auf der Grundlage neu verfügbarer Compliance-Informationen weiter zu evaluieren. “

Seit der Ankündigung der FATF hat der Druck auf die Börsen zugenommen, die Unterstützung für Privatsphärenmünzen einzustellen.

Insbesondere hat Coinbase Zcash Anfang August von der britischen Börse genommen. Eine Quelle teilte CoinDesk mit, dass die Gründung einer neuen Bankbeziehung mit ClearBank bevorstehe, nachdem Barclays seine Dienstleistungen aus dem Unternehmen zurückgezogen habe.

Die südkoreanische Börse Bithumb hat kürzlich auch Zcash fallen lassen.

Laut Swihart setzt sich die Electric Coin Company aktiv für die Aufsichtsbehörden und Gesetzgeber bezüglich ihrer Kryptowährung ein.

Ein im September veröffentlichter offener Bericht über Regulierung und Compliance lautete:

"Zcash wurde entwickelt, um die finanzielle Privatsphäre der Verbraucher zu schützen und gleichzeitig die Kompatibilität mit den globalen AML / CFT-Standards, einschließlich der FATF-Empfehlungen, die im Juni 2019 verabschiedet wurden, aufrechtzuerhalten. Wichtig ist, dass die von Zcash bereitgestellten Datenschutzbestimmungen regulierte Unternehmen nicht daran hindern, ihre aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen."

OKEX-Bild über Shutterstock

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close