Stoppen Sie, Bergleute für fallende BTC-Preise zu beschuldigen – Paradigma Capital


Die wirtschaftliche Haupttätigkeit von Bitcoin ist einfach dumm. Man steckt die Hash-Rate in ein Netzwerk, um die Chance zu haben, Münzen zu erhalten, die es ausspuckt.

Wenn Bitcoin allein Bergleute hätte, würde es immer noch überleben. Bei Bergleuten und Münzkäufern hat es bereits einen Markt – und Wert. Aus wirtschaftlicher Sicht alles andere ist komplementär.

Trotzdem bleibt der Bergbau für die breite Öffentlichkeit wenig verständlich. Vieles davon Modus Operandi wird eher durch Binsenweisheiten als durch tatsächliche Daten wahrgenommen:

  • "Hash follows price" (oder "Preis folgt Hash");
  • „Die Herstellungskosten der Bergleute für Bitcoin sind ein natürlicher Preisgrund“;
  • Kapitulation der Bergleute ist eine Voraussetzung für einen Stierlauf “;

Und so weiter. Eigentlich, Ein weit verbreitetes Vorurteil ist, dass Bergleute eine irgendwie unverhältnismäßige Hochburg der Bitcoin-Preise haben.

Die rote Linie gibt die (virtuelle) Sicherheitsschwelle von 50% an, während die schwarze Linie den Gini-Koeffizienten als Maß für die Marktanteilsverteilung angibt. Von "Tauchen Sie ein in die Bitcoin Mining Pools “, 2018.

1931 formalisierte Harold Hotelling die Idee von Knappheitsmiete, die einen Großteil der Wirtschaftstheorie auf die Bereitstellung nicht erneuerbarer Ressourcen stützt:

Ob Nettopreise sind nicht Steigt der Zinssatz als Bedingung des Gleichgewichts an, so wäre der Barwert, der aus dem Verkauf in bestimmten Zeiträumen erzielt werden könnte, höher als in anderen Zeiträumen.

Abgesehen davon, dass Bitcoin viel schneller als jeder andere Zinssatz gewürdigt wurde, fängt dieser Vorschlag den nützlichen Gedanken ein, dass Bergleute kümmern sich aktiv um wann Ressourcen zu produzieren und zu verkaufen – mit anderen Worten, wir können allgemein davon ausgehen, dass sie Reserven verkaufen, wenn sie glauben, dass die Preise fallen, und halten, wenn sie das Gegenteil glauben. Es ist eine primitive, aber grundlegende Dynamik: Die Geschwindigkeit, mit der neue Münzen auf den Markt gebracht werden, ist eine Funktion der zwischenzeitlichen Arbitrage Miner-Praxis.

Boltzmanns Analyse der Nettozuflüsse / -abflüsse der wichtigsten BTC-Bergbaupools ergab, dass F2Pool und SlushPool vor dem BSV-Drama im vergangenen Jahr einen Ausverkauf mit den Zahlen „17,5 Standardabweichungen unten“ ausgelöst hatten [the] 3-Monats-Durchschnitt “.

Es lohnt sich, daran zu denken, Angebot ist unelastisch auf Bitcoin. Egal wie viele Bergleute zum Wettkampf erscheinen, es wird immer eine geben voreingestellte Nummer des ausgestellten BTC.

Dies sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass Bergleute halten die Tasten zu Bitcoin Frischeversorgung – im wahrsten Sinne des Wortes.

Jedes Mal eine Münzbasis wird ausgabefähig (100 Blöcke, nachdem es an die Blockchain angehängt wurde), macht sein Miner a Entscheidung, ob bewußt oder nicht, ob die Belohnung verschoben werden soll oder um es ruhig zu halten.

Daher, Das kollektive „Hive Mind“ der Bergleute steuert einen Hahn das erhöht / verringert die verfügbares Angebot neuer Bitcoin auf dem Markt.

Die Belohnungen für die asymptotische Münzbasis von Bitcoin implizieren, dass die „wirtschaftliche Feuerkraft“ von Bergarbeitern mit der Zeit abnimmt. Ausnahmslos Bewegungen in der ausstehender Bestand von Bitcoin haben größere potenzielle Auswirkungen auf die Preise als Variationen innerhalb des neu eingeführten Angebots.

Anfang 2009 handelte es sich bei 100% der über die Kette abgewickelten Münzen um BTC, das gerade abgebaut worden war. Mitte 2012 war dieser Anteil bereits um 3 Größenordnungen gesunken.

Anteil des Bergmanns am (an der Kette befindlichen) Volumen (MSV) ist eine einfache Metrik zum Messen der Relevanz der Mining-Output-Verhandlung in Bezug auf das gesamte On-Chain-Volumen.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close