Subprime-Hypothekenkrise und es ist Ripple-Effekt

Kostenlose Immobilienbewertung

Experten sind der Meinung, dass die Hypothekenkrise der vielleicht größte finanzielle Schock ist, dem das Land nach der Weltwirtschaftskrise in den 1930er und frühen 1940er Jahren ausgesetzt war. Die Subprime-Hypothekenkrise in den USA, die durch das Platzen der Immobilienblase ausbrach, ließ die großen Volkswirtschaften der Welt nicht unberührt. Der Internationale Währungsfonds (IWF) geht für 2009 von einem BIP-Wachstum des Landes von rund 0,6% aus.

Infolge der Subprime-Hypothekenkrise zeigen sich Liquiditätsprobleme im Bankensektor. Das Problem verschlimmerte sich aufgrund von Zwangsvollstreckungen, die Ende 2006 enorm zugenommen haben. Dies löste zwischen 2007 und 2008 eine globale Abkühlung der Wirtschaft aus.

Die hohen Ausfallraten waren der Beginn der Krise, als Personen, die nicht für Kredite (Subprime) qualifiziert waren, die gleichen Kredite gewährt wurden. Dies machte Geschäfte riskanter. Die Subprime-Schuldner hatten eine beschädigte Bonität und konnten den Darlehensbetrag nicht zurückzahlen. Es herrschte Unsicherheit, da sich der Immobilienmarkt nicht als erwartungsgemäß herausstellte.

Statistiken bestätigen, dass in den Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 2007 rund 1,3 Millionen Wohnimmobilien einer Zwangsvollstreckung ausgesetzt waren. Im Februar 2008 verzeichneten sowohl Banken als auch Nichtbanken einen Verlust von USD 170 Milliarden.

Auswirkung der US-Subprime-Hypothekenkrise auf die Weltwirtschaft

Die Subprime-Hypothekenkrise in den USA hat nicht nur zu einer schweren Rezession geführt, sondern auch die Volkswirtschaften weltweit mussten enorme Rückschläge hinnehmen. Einige der Länder haben es vielleicht schon früher gespürt, und einige von ihnen könnten der Welle einige Monate widerstehen. Schließlich erlagen alle großen Volkswirtschaften der Subprime-Krise. Lassen Sie uns sehen, wie sich die Märkte ab Asien, Australien und Europa nach der Hypothekenkrise in den USA entwickelt haben.

1. Leitindex von Südkorea sank um 4%

2. Die Referenzindizes von Hongkong und Thailand sind um 3% gesunken.

3. In den Märkten Asiens war ein massiver Ausverkauf zu verzeichnen.

4. Börsenexperten in Großbritannien müssen die Ursachen für den wirtschaftlichen Niedergang erst noch entschlüsseln.

5. Die Aktienmärkte in Thailand, Australien und Deutschland wurden schwer getroffen.

6. Frankreich, Großbritannien und Deutschland verzeichneten einen Rückgang ihrer wichtigsten Indizes um mehr als 2%.

7. Die IKB Deutsche Industriebank war von der US-amerikanischen Subprime-Hypothekenkrise stark betroffen.

8. Auf dem asiatischen Finanzmarkt hat First State Investment alle Aktien eingezogen.

9. Die Macquarie Bank, ein führendes australisches Finanzdienstleistungsunternehmen, gab bekannt, dass Anleger bis zu 25% oder mehr ihrer Anlagen verlieren könnten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Cachet Gomes

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close