Trader, der 2.500-Dollar-Bitcoin-Rallye prognostiziert hat, warnt vor Pullback: Warum?


Der starke Anstieg von Bitcoin vor dem Start ins Jahr 2020 hat viele Trader auf die Palme gebracht. Ein typisches Beispiel: Jeder Kursanstieg von BTC war durch Dutzende Millionen Dollar an kurzfristigen Liquidationen auf Margin-Handelsplattformen wie BitMEX gekennzeichnet.

Während die Mehrheit unvorbereitet zu sein scheint, nennt ein Händler den aufkommenden Aufwärtstrend von Bitcoin: Financial Survivalism, auch bekannt als Sawcruhteez.

Nur einen Tag nach dem Neujahrstag gab der bekannte Händler an, dass Bitcoin allmählich Anzeichen dafür zeigt, dass es sich um ein Wyckoff Spring-Lehrbuch handelt. Das von Sawcruhteez vorgeschlagene Muster implizierte, dass BTC Mitte Januar 9.200 USD erreichen würde.

Und das tat es. Am 17. und 18. Januar hatte die führende Kryptowährung den psychologischen und technischen Schlüsselwiderstand von 9.000 USD überschritten.

Jetzt warnt Sawcruhteez vor einem möglichen Retracement, was angesichts seiner Erfolgsbilanz durchaus Vorsicht geboten hat.

Related Reading: Analysten erwarten "Moonshot" im Ripple-XRP, da der Preis 0,30 US-Dollar zurückerhält: Hier ist das Warum

Bitcoin könnte bald Retracement sehen, schlagen Analysten vor

Heute Sawcruhteez wies darauf hin dass für die Handelssitzung am Donnerstag die laufenden eintägigen, zweitägigen und fünftägigen Kerzen laut Tom Demark Sequential, einem zeitbasierten Indikator, der 9 und 13 Kerzen an Umkehrpunkten ausgibt, alle grüne 9en drucken .

Sawcruhteez schrieb, dass die Kombination von grünen Neunern in drei Schlüsselzeiträumen eine Grundvoraussetzung für eine „Korrektur“ sein könnte, da dies darauf hindeutet, dass der kurzfristige Bullentrend vollständig ausgeschöpft ist.

Es ist nicht nur das Zusammentreffen der TD Sequential Printing 9s über Zeiträume, an dem sich Analysten beteiligen.

Thomas Thorntown von Hedge Fund Telemetry wies kürzlich darauf hin, dass der Indikator laut seinem Demark Sequential Countdown, der den unteren Wert von Bitcoin in Höhe von 6.400 US-Dollar angibt, eine potenzielle Verkaufskerze druckt, was bedeutet, dass Anleger vorsichtig sein sollten.

Dies ist bemerkenswert: Der Indikator druckte eine 13-Punkte-Kerze, als Bitcoin im Dezember 2017 20.000 USD erreichte, als BTC am 14. Dezember 2018 auf 3.150 USD kraterete und im Juni 2019 den Höchststand von 14.000 USD erreichte.

Auch extrem profitabler KryptowährungswalJ0e007 (Joe), der im Dezember 2019 Gewinne im Wert von 14,4 Millionen US-Dollar und allein im letzten Monat fast 7 Millionen US-Dollar einnahm, warnte kürzlich, dass Bitcoin bald einen so großen Absturz erleiden könnte, dass der „gesamte Krypto-Speicherplatz im Wesentlichen ausgelöscht wird“, nicht nur ein kleines Retracement, wie manche erwarten.

Er untermauerte diese starke Behauptung, indem er die Zuflüsse in den Kryptomarkt (oder das Fehlen davon) untersuchte und bemerkte, dass die Flatlining-Marktkapitalisierung des Tether „schwer zu erklären ist, wenn wir uns mitten in einem neuen Bullenmarkt befinden“ Die Zuflussdaten von Graustufen überzeugen ihn nicht, dass die Nachfrage ausreicht, um das abgebaute Angebot zu absorbieren.

Was haben Bullen zu sagen?

Trotz alledem bleiben viele Bullen entschlossen, dass Bitcoin in einem Aufwärtstrend bleibt, der zumindest vorerst keine signifikanten Rückschläge verzeichnen wird.

Sawcruhteez bemerkte kürzlich, dass die dreitägige Ichimoku-Wolke für Bitcoin nun „voll“ istbullish, ”Mit Preisen, die den Wolkenwiderstand durchbrechen und mit einer positiven Verdrehung der zukünftigen Wolken. Der Indikator signalisierte einen Kauf bei 10.268 USD, was darauf hindeutet, dass eine weitere Aufwärtsbewegung unmittelbar bevorsteht.

Und Dave the Wave, der Händler, der Mitte 2019 sagte, der Preis von BTC würde auf die Mitte der 6.000 USD zurückgehen, verdoppelte nur seine Prognose, dass der Vermögenswert vor einem signifikanten Rückgang, wenn überhaupt, 11.000 USD bis 11.500 USD erreichen wird.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close