Während die Halbierung des Interesses zunimmt, diskutieren die Zuschauer über Minenhort und Kapitulation


In letzter Zeit haben Verfechter der Kryptowährung die bevorstehenden Halbierungen diskutiert, die innerhalb von sechs Monaten oder weniger für die BTC- und BCH-Blockchains eintreten werden. Da die Kryptopreise in Richtung Süden tendieren, ist der Konsens-Hash-Wert von SHA256 nach wie vor relativ unbeeindruckt, und Daten, die aus frisch geprägten Münzen stammen, belegen, dass Bergleute Vorräte angelegt haben.

Lesen Sie auch: Das iranische Stromnetz erklärt, dass die Stromkosten für Bitcoin-Bergleute schwanken werden

Vorratsmünzen und leichte Kapitulation der Minenarbeiter

Die Märkte für digitale Währungen gaben in der vergangenen Woche deutlich nach, da die meisten Münzen zwischen 15 und 20% verloren. Die Leute hoffen, dass die Belohnung, die sich aus der BTC-Kette und der BCH-Kette ergibt, die Preise höher treibt als in der Vergangenheit. Bis zur Halbierung der BTC-Belohnung am 15. Mai 2020 verbleiben zum Zeitpunkt des Schreibens ungefähr 169 Tage oder mehr als sechs Monate. In der Welt der Kryptowährungen sind sechs Monate immer noch eine gute Zeitspanne für Akkumulationsereignisse Platz, aber im Moment gibt es nur wenige Anzeichen einer Halbierung der Vorbereitungen. Vor dem Marktabschwung sagten Krypto-Enthusiasten a Kapitulation der Bergleute würde dort auftreten, wo Operationen aus dem Netzwerk fallen würden. Und in der nächsten Hälfte der Laufzeit werden beide Netze in den Frühlingsmonaten 2020 eine Kürzung der Subventionsprämie für Bergarbeiter von 12,5 Münzen auf 6,25 erfahren.

BTC-Hash am 27. November 2019.

Vom 22. November bis heute sank die BTC-Geschwindigkeit von 111 Exahash pro Sekunde (EH / s) auf 87 EH / s am 27. November und verlor 24 EH / s. Der Rückgang war auffällig für a wenige Beobachter Die BTC verlor am 25. November etwa 18 EH / s. Trotzdem ist die Hashrate seitdem gestiegen und der allgemeine Aufwärtstrend scheint intakt zu sein. Die BCH-Haschrate ist ebenfalls relativ unverändert geblieben und liegt seit dem 28. Oktober zwischen 2,5 und 3,5 EH / s. Es gab in diesem Monat eine ganze Reihe von Rentabilitätsvariablen zwischen beiden Ketten und sie liegt zum Zeitpunkt des Schreibens zwischen 0,5% und 4,7%. laut Coin Dance-Statistik rentabler in der BCH-Kette abzubauen. Vor ungefähr zwei Wochen berichtete news.Bitcoin.com auch darüber, dass es Anzeichen für Abweichungen zwischen dem Zuschuss für neue Belohnungen eines Bergmanns und dem ersten Mal gab, als diese für die Kette ausgegeben wurden.

Die Daten zeigen eine große Abweichung zwischen den frisch generierten Münzen eines Bitcoin-Core-Bergmanns (BTC) und dem Zeitpunkt, zu dem sie zum ersten Mal in der Kette ausgegeben werden.

Das Analyseportal Bytetree zeigt, dass die Streuung viel breiter ist und viel länger hält als frühere Daten. Die Daten zeigen, dass die Bergleute zwischen dem 22. November und dem 22. November sowohl in der BCH- als auch in der BTC-Kette Münzen gesammelt haben, nachdem sie die Belohnung erhalten hatten. Historisch gesehen begannen die Bergleute in den vergangenen Monaten vor den ersten beiden BTC-Belohnungshalbierungen Monate oder ein Jahr vor der Subventionskürzung, Münzen zu horten. Es wird davon ausgegangen, dass die Belohnungshalbierungen wirtschaftlich positiv sind und die Nachfrage nach Ereignissen wächst, wenn das Angebot schrumpft.

Daten von Bytetree weisen auch auf eine große Abweichung zwischen den frisch generierten Münzen eines Bitcoin-Cash-Miners (BCH) und dem ersten Mal hin, wenn sie für die Kette ausgegeben werden.

Die Belohnung, die Interesse halbiert, wächst und Bergleute, die Blöcke schneller als üblich finden

Das Interesse an der Halbierung der Prämien ist gestiegen, und laut Google Trends haben die Suchanfragen nach der „Halbierung der Bitcoin-Quote“ seit dem 25. August zugenommen. Darüber hinaus veröffentlichte Trustnodes am 25. November Untersuchungen, die belegen, dass BTC-Bergleute in diesem Jahr viel schneller gearbeitet haben, was zugenommen hat die Gesamtzahl der jährlich gefundenen Blöcke.

Die Google Trends-Daten zur Suche nach "Bitcoin-Halbierung" haben seit August 2019 zugenommen.

"Bergleute sollen 144 Blöcke pro Tag finden, aber im vergangenen Jahr haben sie durchschnittlich 147,64 Blöcke pro Tag gefunden", heißt es in der Studie. "Das sind ungefähr 4 zusätzliche Blöcke pro Tag oder 50 Bitcoin pro Tag bei einer Grundprämie von 12,5 BTC. Dies entspricht einem Wert von 18.250 Bitcoin von ungefähr 132 Millionen US-Dollar zum aktuellen Preis." kann die Zeit zwischen jetzt und dem BTC-Halbierungsereignis beschleunigen. Seit dem letzten Bericht von news.Bitcoin.com über die Prämienreduzierung zeigen die Daten jedoch einen Verlust von einem Tag hinter den BTC-Halbierungstag-Vorhersagen, die vor zwei Wochen festgelegt wurden. Statistiken zeigen auch, dass die BCH-Kette am 8. April 2020, ungefähr einen Monat vor dem BTC-Halbierungsereignis, eine Belohnung erhält, die sich halbiert.

Obwohl die Halbierungen für BTC und BCH sechs Monate entfernt sind, viele Krypto-Anhänger sind das Thema diskutieren viel auf Twitter. "Wie beurteilen Sie die Halbierung der Bitcoin-Quote im Mai 2020 – bullisch?" fragte ein weiterer Enthusiast für digitale Währungen am Mittwoch. "Natürlich wird die Rate des Bergbaus um 50% sinken, aber die Profis scheinen historisch die Nachteile aufzuwiegen", fügte er hinzu. "Ich erwarte einen starken Anstieg der BTC im nächsten Jahr auf über ATH (Allzeithoch). Aber im Moment möchte ich lieber im Bereich von 6.000 bis 8.000 US-Dollar bleiben", so der Crypto-Unterstützer antwortete.

Andere Krypto-Experten sind "nicht auf die Idee, dass die Halbierung sparen" BTC aus dem aktuellen Markt Abwärtstrend verkauft. Das Scrollen durch Twitter zeigt, dass die Plattform mit solchen Gesprächen über die Halbierung überhäuft ist, da Spekulanten glauben, dass dies nicht nur den Preis von BTC und BCH, sondern auch die Kosten des Bergbaus beeinflusst. Dies wird sich auch auf die Hashrate auswirken, indem Schwierigkeiten, Bergbaugebühren und die Gesamtwirtschaftlichkeit der Versorgung beider Ketten beeinflusst werden. Fest steht, dass das allgemeine Interesse an der Halbierung weit verbreitet ist und weiter steigt.

Was wird Ihrer Meinung nach mit den Ketten von BCH und BTC nach der Halbierung 2020 passieren? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Google Trends, Blockchain.com, Twitter, Pixabay, Bytetree und Fair Use.


Möchten Sie Ihr Bitcoin Mining-Potenzial maximieren? Schließen Sie Ihre eigene Hardware an den profitabelsten Bitcoin-Mining-Pool der Welt an oder starten Sie durch einen unserer wettbewerbsfähigen Bitcoin-Cloud-Mining-Verträge, ohne Hardware besitzen zu müssen.

Jamie Redman

Jamie Redman ist ein in Florida lebender Finanzfachjournalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Cryptocurrency-Community. Er liebt Bitcoin, Open Source Code und dezentrale Anwendungen. Redman hat Tausende von Artikeln für news.Bitcoin.com über die heute aufkommenden störenden Protokolle geschrieben.

Kommentare bereitgestellt von Disqus.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close