Wir brauchen Erleichterung für die Arbeiter, keinen Slush-Fonds für die Wall Street

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


#putpeoplefirst: Hilfe für Arbeiter, kein Slush Fund für die Wall Street

"Wir brauchen eine Demokratische Partei, die Mitch McConnells skurrilem Plan standhält, indem sie für pragmatische Lösungen kämpft, die so groß sind wie die Krise, mit der die arbeitenden Menschen konfrontiert sind."

Erfahren Sie mehr über Russland als Ihre Freunde:

Holen Sie sich unser kostenloses eBook darüber, wie die Sowjetunion zu Putins Russland wurde.

Q4 2019 Hedge-Fonds-Briefe, Konferenzen und mehr

Ein Konjunkturpaket, das den Menschen hilft, kein Slush-Fonds für die Wall Street

Als Antwort auf letzte Kongressverhandlungen über das Reizpaket, Exekutivdirektorin der Justizdemokraten Alexandra Rojas veröffentlichte die folgende Erklärung:

„Wir brauchen ein Konjunkturpaket, bei dem die Menschen an erster Stelle stehen, und keinen Slush-Fonds für die Wall Street und die reichsten Unternehmen der Welt. Durch die Verabschiedung ihrer eigenen Gesetzesvorlage können Demokraten zeigen, dass sie bereit sind, dieses Land zu führen und dem amerikanischen Volk sofortige Hilfe zu leisten, während die Republikaner unsere Nation als Geisel für die Unternehmen halten, denen sie dienen. “

"Wir brauchen eine Demokratische Partei, die Mitch McConnells skurrilem Plan standhält, indem sie für pragmatische Lösungen kämpft, die so groß sind wie die Krise der arbeitenden Menschen." Das bedeutet eine Rechnung, die eine sofortige Bargeldunterstützung von mindestens 2.000 USD pro Monat, einen erweiterten bezahlten Urlaub, eine kostenlose Gesundheitsversorgung für die von der Krise Betroffenen und ein sofortiges Moratorium für Räumungen und Hypotheken-, Miet- und Schuldenzahlungen umfasst. “

Slush-Fonds für die Wall Street?

„Jedes Geld, das an große Unternehmen ausgegeben wird, sollte strengen Bedingungen unterliegen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter direkt entlastet werden. Das bedeutet keine Aktienrückkäufe und keine Executive Boni oder Gehaltserhöhungen. Regierungen auf der ganzen Welt haben bereits begangen bezahlte Krankheitstage und Gehälter für Arbeitnehmer zu decken, wenn Unternehmen sich verpflichten, ihre Mitarbeiter nicht zu entlassen. “

„Während sich alle auf die notwendigen Schritte konzentrieren, um sofortige Hilfe zu leisten und die Produktion der notwendigen Vorräte zu mobilisieren, wissen wir, dass die Zahl der Amerikaner, die bereits Arbeitslosenunterstützung beantragt haben, die höchste seit fast drei Jahrzehnten ist und voraussichtlich über zwei Millionen erreichen wird diese Woche. Es reicht nicht aus, Rechnungen zu übergeben, um ein paar vorübergehende Schecks einzeln zu kürzen. "

„Nachdem diese Pandemie unter Kontrolle ist, werden wir ein viel größeres Konjunkturpaket brauchen, das seit der New-Deal-Ära nicht mehr gesehen wurde und das Millionen von Amerikanern wieder an die Arbeit bringt, um unsere zweitgrößte globale Krise zu bewältigen: den Klimawandel. Diese Pandemie hat bereits der gesamten Nation gezeigt, dass die Mittel zur Bewältigung der größten Krisen unserer Zeit zur Verfügung stehen. “

Umfrage zum Stimulus:

Jüngste Umfragen zeigen, dass mehr als 70 Prozent der Wähler – einschließlich „sehr konservativer“ Wähler – ein viel stärkeres Konjunkturpaket wünschen, das Barzahlungen in Notfällen bietet, auf Copays für die Behandlung von Coronaviren verzichtet und die Bundesfinanzierung für Medicaid erhöht, und weiterhin skeptisch gegenüber Maßnahmen sind, die große Unterstützung bieten von der Krise betroffene Unternehmen.

Die Wähler unterstützen die Bundesregierung sehr dabei, Maßnahmen zur Rettung kleiner Unternehmen zu ergreifen. 45 Prozent unterstützen zinsgünstige Darlehen in Höhe von 50 Milliarden US-Dollar von der Small Business Administration. Es ist jedoch wesentlich unwahrscheinlicher, dass sie die Bereitstellung von Darlehensgarantien für große Branchen wie Fluggesellschaften und Hotels unterstützen, da nur 33 Prozent stark unterstützt werden. Die Idee mit der geringsten Unterstützung ist der Vorschlag der Trump-Regierung, Öl- und Gasunternehmen zinsgünstige Staatsdarlehen zu gewähren.

Die Post Wir brauchen Erleichterung für die Arbeiter, kein Slush-Fonds für die Wall Street erschien zuerst auf ValueWalk.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close