1,5 Milliarden US-Dollar Liquidation in 24 Stunden, wenn sich der Bitcoin-Preis erholt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In den letzten 24 Stunden wurden Positionen in Höhe von fast 1,5 Milliarden US-Dollar liquidiert. Dies ist die Summe für Long- und Short-Trades, da der Preis von Bitcoin auf einer Achterbahnfahrt ging.

|56278f9796fee70eef1a8d2df96b2165|

Der Handel mit Kryptowährungen hat einen gewissen Reiz. Immerhin ist der Preis von Bitcoin in den letzten 24 Stunden von 40.000 USD auf 36.000 USD und wieder über 41.000 USD gestiegen. Gleiches gilt für viele andere Kryptowährungen.

Diese grassierende Volatilität bietet in kurzer Zeit Möglichkeiten für ernsthafte Gewinne. Was viele Menschen jedoch nicht erkennen, ist, dass es viel gefährlicher ist. Wie aus den neuesten Daten hervorgeht, fast 1,5 US-DollarMilliardePositionen wurden liquidiert. Das heißt, der Handel ging nicht ihren Weg und sie verloren ihre Marge. Der Großteil davon stammt zum Zeitpunkt dieses Schreibens aus Long-Positionen, was eine direkte Folge der Volatilität und des Absturzes von Bitcoin in der Handelssitzung von gestern Abend ist.

Der Gesamtbetrag der liquidierten Long-Positionen liegt bei 953 Mio. USD, während die liquidierten Short-Positionen derzeit bei 516 Mio. USD liegen. Dies geschah in weniger als einem Tag.

Liquidationen tauschen. Quelle: Bybt

Wie aus der obigen Grafik hervorgeht, stammte der Großteil der Liquidationen aus Binance, was zu erwarten ist – es ist der volumenmäßig größte Umtausch.

Es folgen Bybit, Huobi, OKEx und BitMEX.

|53e43bbbcdab65d370301943f08ef803|

In der letzten Stunde haben wir Liquidationen in Höhe von rund 60 Millionen US-Dollar gesehen. Das Interessante daran ist, dass ein überwältigender Teil davon aus einer einzigen Bestellung stammt.

Ein Händler hat bei BitMEX 20,2 Millionen US-Dollar verloren. Dies ist der größte einzelne Liquidationsauftrag und betraf den ETH-Handel. Dies unterstreicht nur die Gefahren des Leveraged Trading.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies ein Nullsummenspiel ist. Im einfachsten Sinne bedeutet dies, dass einige verlieren müssen, damit einige gewinnen können.

Trotzdem ist die Situation weiterhin besonders spannend. Das gesamte Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden beträgt rund 200 Milliarden US-Dollar, und die Dominanz von Bitcoin lag über 70%.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close