2019 Fractal prognostiziert, dass die 25% -Rallye von Bitcoin weiter an Fahrt gewinnen wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin hat in den letzten zwei Wochen eine starke Rallye erlebt und stieg auf 13.800 USD.
  • Diese Konsolidierung könnte bald enden, schlagen Fraktale vor.
  • Diese Fraktale zeigten, dass BTC in einen höheren parabolischen Anstieg eintreten wird, der ihn wahrscheinlich auf 15.000 USD bringen wird.
  • Unter der Annahme, dass das Fraktal ein T spielt, könnte diese Rallye bereits morgen beginnen.

Bitcoin wird wahrscheinlich weiter steigen, prognostiziert Fraktale

Bitcoin hat in den letzten zwei Wochen eine starke Rallye erlebt. Die Münze wird derzeit für 13.800 USD gehandelt, fast 25% mehr als die Tiefststände von 11.200 USD, die nach der Veröffentlichung der Nachrichten über die Abhebungen von OKEx festgelegt wurden.

Die führende Kryptowährung stagniert derzeit im Hoch von 13.000 US-Dollar, nachdem sie am Samstag 14.000 US-Dollar nicht gehalten hatte. Die Preisbewegung ist mittelfristig neutral, und der Terminmarkt sieht sie als solche an.

Diese Konsolidierung wird jedoch voraussichtlich bald enden.

Ein Crypto-Asset-Analyst teilte die folgende Grafik mit, in der die Preisentwicklung von Bitcoin in den letzten Wochen mit überlagerten Preisbewegungen von 2019 dargestellt ist. Diese fraktale Analyse zeigt, dass die Konsolidierung bald enden wird und BTC in einen höheren parabolischen Anstieg eintreten wird, der ihn wahrscheinlich auf 15.000 USD bringen wird.

Unter der Annahme, dass das Fraktal ein T spielt, könnte diese Rallye bereits morgen beginnen.

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Wochen mit Analyse des Kryptohändlers Livercoin (@Livercoin On Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Ein anderer Analyst hat in seinem eigenen Twitter-Feed auf ein ähnliches Fraktal aufmerksam gemacht. Dieser andere Analyst teilte die folgende Grafik am 28. Oktober mit, bevor BTC am Samstagmorgen 14.000 USD durchbohrte.

Dieses Fraktal deutet darauf hin, dass Bitcoin bald in Richtung 16.000 USD parabolisch werden könnte, sobald 14.000 USD in Unterstützung umgewandelt werden. 14.000 US-Dollar waren lange Zeit ein wichtiges Preisniveau für Bitcoin und markierten die Höchststände mehrerer früherer Rallyes.

Bild

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Wochen mit Analyse des Kryptohändlers Inmortal Technique (@inmortalcrypto On Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Monatlicher Abschluss Sorgen Einige Analysten

Trotz der starken technischen Anzeichen und der jüngsten Rally sind die Analysten besorgt, dass die Preisentwicklung von Bitcoin noch nicht entscheidend optimistisch ist. Der monatliche Kerzenschluss kam am Samstagabend.

Während Bitcoin seinen zweithöchsten Monatsabschluss aller Zeiten verzeichnete (nur der zweite bis Dezember 2017), überschritt der Preis 14.000 USD nicht. Tatsächlich war es über 14.000 US-Dollar böse, schloss sich dann darunter und bildete eine „SFP“ -Kerze mit einem kritischen Widerstand.

Einige befürchten, dass dieses Versäumnis, 14.000 US-Dollar zu halten, zu monatelanger Konsolidierung führen wird, was bedeutet, dass es zurück in Richtung der 10.000-Dollar-Region rutschen wird. Mehrere Analysten haben diese Befürchtungen geteilt, aber derzeit scheinen die Bullen immer noch die Kontrolle zu haben.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
2019 Fractal prognostiziert, dass die 25% -Rallye von Bitcoin weiter an Fahrt gewinnen wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close