27 Millionen US-Dollar XRP von "Anonymem Benutzer" an Coinbase verdrahtet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Coinbase erhält von einem unbekannten Benutzer XRP in Höhe von 27 Millionen US-Dollar.
  • Coinbase könnte vor Gericht stehen.
  • Die Transaktionen von RippleNet erreichen 2,4 Milliarden US-Dollar.

Whale Alert, ein bekanntes Tool zur Verfolgung von Kryptowährungen, entdeckte ein riesiges XRP Transaktion, die sich in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages auf etwa hundert Millionen XRP summiert.

Rund 27 Millionen US-Dollar an XRP wurden an Coinbase überwiesen

Eine unbekannte Kryptowährungsadresse hat eine riesige Menge an XRP an Coinbase übertragen, den größten Krypto-Austausch in den USA. Der mit Coinbase verdrahtete Betrag beträgt fast hundert Millionen XRP, nicht weniger als 26.500.000 USD, wenn er zum aktuellen Wechselkurs von XRP in USD umgerechnet wird.

Nach den von Bithomp, einer Website für Finanzanalysten, veröffentlichten Informationen zeigten sie, dass es sich bei der Übertragung um eine Peer-to-Peer-Übertragung zwischen zwei Coinbase-Geldbörsen handelte.

Coinbase wird vor Gericht gestellt

Am 30. Dezember ging das Gerücht um, dass das US-amerikanische Sicherheits- und Börsenkomitee (SEC) gegen Coinbase Berufung eingelegt habe, weil es angeblich den illegalen Verkauf von XRP erlaubt und Handelsprovisionen aus dem Verkauf erhalten habe.

Zuvor hatte die SEC eine Klage gegen Ripple und zwei ihrer hochrangigen Führungskräfte eingereicht, den amtierenden CEO und den unmittelbaren früheren CEO, die die Firma Brad Garlinghouse bzw. Chris Larsen mitbegründeten. Das Duo und das Unternehmen wurden für den Verkauf von XRP belastet, da es nicht registriert war. Zu seiner Verteidigung hat Ripple den Dienst von 21 Anwälten in Anspruch genommen, um den Fall zu verteidigen und das Interesse ihrer Einzelpersonen und Unternehmen am Gericht zu schützen.

RippleNet erzielte Transaktionen im Wert von über 2 Milliarden US-Dollar

Im vergangenen Jahr verzeichnete die ODL-Lösung (On-Demand Liquidity) von Ripple Kryptowährungstransaktionen im Wert von 2,4 Milliarden US-Dollar. Die Anzahl der XRP-Transaktionen, die Finanzinstitute über ODL getätigt haben, belief sich auf 3 Millionen US-Dollar. Asheesh Birla, General Manager von RippleNet, sagte, dass ODL derzeit die höchste Nachfrage im asiatisch-pazifischen Raum befriedigt. Er fügte hinzu, dass er große Erwartungen an die beiden ODL-Dienste im Nahen Osten und in einigen Teilen Afrikas habe, da er davon ausgehe, dass sich die beiden in Bezug auf ihre Aktivitäten im Jahr 2021 von anderen abheben werden. RippleNet wird voraussichtlich weiter wachsen und für andere Transaktionen eingesetzt werden einschließlich Zahlungen und Finanzaustausch.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close