Alles, was wir über den Bitcoin-Betrug wissen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der dünne Sicherheitsschleier von Twitter ist am Mittwoch um 19:00 UTC vollständig zusammengebrochen.

Innerhalb weniger Minuten begann ein anscheinend koordinierter Hack: Eine Massenübernahme der bekanntesten Namen in Crypto begann. Innerhalb weniger Stunden wurde sogar Barack Obamas Konto kompromittiert.

Die Nachrichten lösten einen Bitcoin-Werbegeschenk-Betrug aus, der mit einer Organisation namens "Crypto For Health" verbunden war.

Zuerst kamen sie für Binances Konto. Zwillinge waren als nächstes dran. Dann Coinbase. CoinDesk. Justin Sun. Charlie Lee. Bitcoin.org. Kucoin. Bitfinex. Die Tron-Stiftung. Welligkeit.

Millionen von kollektiven Anhängern sahen die gleiche, verführerische Botschaft: „Ich gebe meinen Fans etwas zurück. Alle Bitcoin, die an meine unten angegebene Adresse gesendet werden, werden doppelt zurückgeschickt. “

Ungefähr eine Stunde später ließ der Hack seinen Slogan „Crypto For Health“ fallen und wurde zum Mainstream. Elon Musks Konto führte die Anklage an. Dann Bill Gates. Dann kam Elon Musks Konto zurück, um mehr zu erfahren. Kanye tauchte eine Stunde später auf. Jeff Bezos versprach 50 Millionen Dollar. Michael Bloomberg. Joe Biden. Barack Obama.

"Ich fühle mich wegen Covid-19 großzügig. Ich werde jede an meine BTC-Adresse gesendete BTC-Zahlung für die nächste Stunde verdoppeln. Viel Glück und bleib dort draußen in Sicherheit! “ Musks Account hat getwittert. Dieser Beitrag wurde, wie viele von ihnen, inzwischen gelöscht. (Der Hacker kehrte jedoch für eine zweite (und dritte) Runde auf Musks Konto zurück.)

Um 21:00 UTC war der Hack zu den Technologiegiganten übergegangen. Apples Konto hat versprochen, Ihr Bitcoin zu verdoppeln. Uber hat angekündigt, 10 Millionen US-Dollar an die Nutzer zurückzugeben.

Alle Hacker, die mit einer einzelnen Bitcoin-Wallet-Adresse verknüpft sind oder diese direkt beworben haben. Einige fielen darauf herein. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte die Brieftasche 11,5 BTC im Wert von 106.200 USD erhalten und 5,8 BTC im Wert von 53.600 USD in 278 Transaktionen versendet.

Die gehackten Accounts hatten zusammen mindestens 139,6 Millionen Follower.

Was an diesem Hack so verwirrend war, war, dass einige dieser Konten eine Zwei-Faktor-Authentifizierung hatten. Zumindest CoinDesk.

Ohne eine einfache Erklärung dafür, wie ein einziger Hack so viele prominente Twitter-Accounts aus einem so breiten Spektrum – Technologie, Unterhaltung, Philanthropie, Politik – ansprechen könnte, begannen Twitter-Nutzer nach Gerüchten zu suchen. Am Ende war Crypto nur noch einmal der Kurve voraus.

Als sich die Nachricht vom Hack in die Mainstream-Medien einschlich, fiel die Aktie von Twitter im nachbörslichen Handel um 4%.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close