Am Samstag wurden 15,5 Millionen US-Dollar an "Sleeping Bitcoins" geweckt: Bericht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am 7. November um 00:37 Uhr EST stellten Beobachter der Bitcoin-Blockchain fest, dass eine Reihe von Bitcoins aus einer Brieftasche entfernt wurden, die seit 2010 nicht mehr verschoben worden war. Laut Forschern von Btcparser.com waren es rund 1000 "schlafende Bitcoins" – insgesamt ungefähr 15,5 Millionen US-Dollar – wurden in einer einzigen Transaktion gesendet.

Der Eigentümer des BTC schickte auch das entsprechende BCH, das einen Wert von etwa 250.000 USD hatte. Der Absender hat jedoch das mit den Münzen verknüpfte BSV nicht berührt.

2020: Jahr der Zombiemünzen

Nachdem die Haupttransaktion an eine einzelne Adresse gesendet wurde, schickte die empfangende Adresse Teile des Lagerbestands an eine Reihe anderer Adressen.

Es wird geschätzt, dass es ungefähr 1,5 bis 1,8 Millionen Bitcoins gibt, die als "schlafende" oder "Zombiemünzen" aus der Satoshi-Ära gelten, was bedeutet, dass sie zuletzt während der Zeit aktiv waren, als der Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto im Weltraum aktiv war.

Vorgeschlagene Artikel

Covid-19 störte den Arbeitsmarkt. Neue Fintech App hilft AfricaGo zum Artikel >>

via news.Bitcoin.com: „Forscher von Btcparser.com entdeckten, dass am Samstagmorgen gegen 12:37 Uhr EST eine weitere Reihe von 20 Coinbase-Belohnungen aus dem Jahr 2010 übertragen wurde. Von den 20 Blöcken enthielt jeder Block 50 Bitcoins im Wert von über 777.000 USD zu den heutigen Wechselkursen. “

Diese jüngste Bewegung von „Zombiemünzen“ ist nur eine von mehreren ähnlichen Fällen, die dieses Jahr stattgefunden haben.

Beispielsweise berichtete Bitcoin.com am 11. März, dass eine 2010 verdiente Blockbelohnung im Wert von 1.050 BTC zusammen mit dem entsprechenden BCH und BSV übertragen wurde. 151 Tage später wurde am 11. Oktober eine weitere Blockbelohnung zusammen mit dem entsprechenden BCH verschoben.

Seitdem wurden zum ersten Mal seit 10 Jahren mindestens vier weitere Blockbelohnungen aus dem Jahr 2010 gesendet. Am 17., 25., 29. und 1. November wurden ab 2010 ungefähr 200 BTC übertragen. Laut news.Bitcoin.com wurden in den letzten Wochen ungefähr 80 Blockbelohnungen aus dem Jahr 2010 verschoben. Der Gesamtwert der Münzen betrug zum Zeitpunkt der Drucklegung mehr als 62 Millionen US-Dollar.

Es ist unklar, wer die Münzen kontrolliert, warum die Münzen nach zehn Jahren plötzlich bewegt werden oder ob sie an andere Bitcoin-Händler verkauft werden. Die Aufwärtsbewegung von Bitcoin über 15.500 USD in der vergangenen Woche könnte jedoch darauf hindeuten, dass jeder, der für die Münzen verantwortlich ist, sich darauf vorbereiten könnte, sie zu verkaufen, wenn die Rallye fortgesetzt wird.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close