Amiti Uttarwar: Die Zukunft von Bitcoin gestalten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Amiti Uttarwar öffnete den Bitcoin-Code und erstarrte.

Sie war kein Fremder in Programmiersprachen. Sie studierte Informationssysteme bei Carnegie Mellon und verbrachte die ersten Jahre nach ihrem Abschluss als Full-Stack-Entwicklerin für Silicon Valley-Startups. Sie beherrschte ein halbes Dutzend Programmiersprachen und hatte in ihrer aufstrebenden Karriere für fünf Technologieunternehmen gearbeitet. Sie arbeitete zu dieser Zeit für Coinbase.

Dieser Artikel ist Teil von CoinDesks einflussreichstem Jahr 2020 – einer Liste von wirkungsvollen Personen in Krypto, die von Lesern und Mitarbeitern ausgewählt wurden. Das NFT der Kunst von Osinachi kann im The Nifty Gateway versteigert werden, wobei 50% des Verkaufs für wohltätige Zwecke verwendet werden.

Aber sie hatte noch nie so einen Code gelesen.

"Zuerst war ich ungläubig", sagte sie zu CoinDesk. "Es ist ein wahnsinnig einschüchterndes Projekt."

In Peter McCormacks Podcast "What Bitcoin Did" verglich sie ihre Taufe mit Bitcoin Core – der primären Softwareversion von Bitcoin – eher als Einführung in Babel als als Offenbarung.

„Ist das arabisch? Was mache ich hier? Ich habe endlos Dateien geöffnet, die "cool, cool, cool" waren, und beschrieb ihre ersten Erfahrungen mit Bitcoin Core.

Sie kann sich nicht erinnern, warum sie ihre Zehen in Bitcoin Core getaucht hat – oder, wie der Rucksack Uttarwar wahrscheinlich analogisieren würde, den ersten Schritt vom Ausgangspunkt aus gemacht hat. Aber sie erinnert sich, dass sie dachte, was auch immer Bitcoin ihr genommen hat, eine kurze Wanderung wäre, keine mehrjährige Erkundung.

„Zu der Zeit schien es nur eine kleine Sache zu sein, über die ich gelernt habe. Ich hatte keine Ahnung, dass dies meine Karriere und meine Leidenschaft in die Luft jagen würde “, sagte sie.

Vier Stipendien, Hunderte von Github-Commits und ein Forbes-Profil „30 Under 30“ später, da hat sie sich sicherlich geirrt. Die erste bekannte Frau, die einen Beitrag zu Bitcoin Core leistet, ist auch die erste Frau, die Finanzmittel erhält, um ganztägig an Bitcoin Core zu arbeiten. Und sie nutzt diese Gelegenheit, um mehr als nur den Code von Bitcoin zu verbessern – sie betreut auch die jungen, vielversprechenden Köpfe der nächsten Entwicklergeneration von Bitcoin.

Ihr Erfolg als eine der ersten voll finanzierten Entwickler von Bitcoin Core – und als eine der besten neuen Köpfe für Entwicklung und Mentoring – brachte ihr einen Platz in der einflussreichsten Liste von CoinDesk für 2020 ein.

Bitcoin finden

Amiti Uttarwar, 28, wurde als Sohn indisch-amerikanischer Einwanderer in die aufstrebende, pulsierende Technometropole des Silicon Valley in den 1990er Jahren in Kalifornien geboren. Nach der Grundschule und dem Gymnasium besuchte sie die Harker School, eine renommierte College-Vorbereitungsschule, die 1893 in San Jose gegründet wurde.

amiti-uttawar-new-2

(Osinachi)

Für das College studierte sie Informationssysteme an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh und verbrachte ihre Sommer damit, für eine Handvoll Tech-Startups zu praktizieren. Uttarwars Abschluss kehrte nach ihrem Abschluss aus Pennsylvania nach Hause zurück und warf sie in die elektrische Startup-Szene von Silicon Valley.

Sie begann ihre Karriere als Full-Stack-Entwicklerin, ein Begriff für eine allgemeine Position, was bedeutete, dass sie "tat, was getan werden musste" (und ein Sammeltitel ist, den Uttarwar "nicht wirklich mag"). Bei Wanelo, einer Handels-App, die für Kunden der Generation Z vermarktet wird, hat sie sich die Zähne geschnitten und ist zu Simbi übergegangen, einem Marktplatz nur für Einladungen für Freiberufler, auf dem die Zahlung mit Zeit und Fähigkeiten und nicht mit Geld erfolgt.

Simbi war ein bisschen unkonventionell und ein bisschen experimentell in Bezug auf die Rechnungsstellung. Sie stimmte mehr mit Uttarwars eigenen Werten überein als Wanelo, aber sie war immer noch nicht vollständig in ihre Arbeit vertieft.

Dies war im Jahr 2017, als Bitcoin alle Zeiten erreichte und "plötzlich alle in San Francisco in der Blockchain-Szene arbeiteten", sagte sie diesen Sommer in einem Forbes-Interview. Schließlich wurde ihr eigenes Interesse geweckt. Ihr erster Ansprechpartner war ein TED-Vortrag über Blockchain und dann (natürlich) das Bitcoin-Whitepaper von Satoshi Nakamoto.

Nachdem sie die Umlaufbahn von Bitcoin betreten hatte, dauerte es nicht lange, bis sie angesaugt wurde.

Mir wurde klar, dass ich nicht zu einem normalen Job zurückkehren konnte.

150.000 US-Dollar in diesem Jahr Fortsetzung ihrer Arbeit zum Datenschutz bei Transaktionsweiterleitungen und zu automatisierten Testverfahren für die Codeentwicklung.

Pro werden

Uttarwar ist einer der wenigen glücklichen Programmierer von Bitcoin Core, die Zuschüsse für ihre Arbeit erhalten haben. Während des größten Teils der kurzen Geschichte von Bitcoin haben Entwickler freiwillig an seiner Open-Source-Software gearbeitet. Erst in den letzten Jahren wurden Kernentwickler für die Pflege und Verbesserung des Bitcoin-Codes bezahlt.

2020 war ein Wendepunkt für Open-Source-Entwicklungszuschüsse für Bitcoin. Die Menschenrechtsstiftung hat Chris Belcher, Gloria Zhao und andere finanziert und für 2021 mehr Mittel von Spendern wie Gemini erhalten. Andere Börsen wie BitMEX und OKCoin haben Entwickler seit 2018 konsequent finanziert. Square Crypto, der Forschungs- und Entwicklungszweig von Jack Dorseys Square, hat mehr als ein halbes Dutzend Entwickler finanziert. Andere Bitcoin-Unternehmen, darunter Blockstream und Chaincode Labs, finanzieren die Bitcoin-Entwicklung seit den Anfängen.

Entwickler mit Zugang zu Finanzmitteln sind jedoch definitiv in der Minderheit. Viele andere arbeiten an Bitcoin Core oder anderer Bitcoin-Software, ohne auf eine Vergütung zu hoffen. Sogar die Glücklichen, die finanziert werden, verdienen weniger als sie könnten, wenn sie für ein Technologieunternehmen arbeiten würden.

Uttarwar, der durch die Arbeit an Bitcoin eine "große Lohnkürzung" vornimmt, sagte, es gebe "keinen starken finanziellen Anreiz", die mühsame und unrühmliche Arbeit der Kernentwicklung zu übernehmen.

Der Drang, es zu tun, ist das gleiche, was Uttarwar nachts wach gehalten hat, als sie noch ihren 9-zu-5-Job hatte: rohe Leidenschaft.

Vielleicht ist dies der Grund, warum sie sagt: "Die am schwersten zu überwindende Hürde ist die emotionale."

"Kernentwicklung erfordert ein solides Verständnis des Selbst und die Aufrechterhaltung Ihrer Absicht, was viel emotionale Regulierung erfordert", fuhr sie fort.

Für diejenigen, die Vollzeit am Kern arbeiten, ist es „leicht, überfordert zu werden“ und ausgebrannt zu sein. Der Code von Bitcoin ist komplex und das Vornehmen von Änderungen ist ein langer und sorgfältiger Prozess.

Nehmen wir zum Beispiel Uttarwars Projekte. Eine davon, eine Verbesserung des Datenschutzes für die Weiterleitung von Transaktionen durch Knoten, wurde mehr als ein Jahr lang durchgeführt, während an einem anderen Projekt zur Automatisierung von Codetests gearbeitet wurde.

Bitcoin Core-Mitarbeiter nehmen sich Zeit für Änderungen, um sicherzustellen, dass Aktualisierungen der Software abwärtskompatibel sind – oder um sicherzustellen, dass ältere und neue Versionen weiterhin miteinander funktionieren können.

Da die Benutzeroptionalität im Entwurfsprozess immer im Vordergrund steht, werden Änderungen langsam, methodisch und durch einen strengen Peer-Review-Prozess vorgenommen.

1500x500-3

Wenn Sie Monate oder Jahre damit verbringen, akribisch an Code zu arbeiten, der dann von den brillantesten Köpfen in der Entwicklung von Bitcoin noch einige Monate lang übernommen wird, ist es leicht zu erkennen, wie er persönlich werden kann.

"Es ist diese wirklich meritokratische Gemeinschaft, die diskursorientiert ist. Gleichzeitig ist dieses Ding emotional. Code ist greifbar, aber Beiträge sind immer noch nebulös. Sie müssen „was wertvoll ist“ mit „was erreichbar“ in Einklang bringen von mir."Es ist ein äußerst komplexes Programm, und Sie müssen über die emotionale Bandbreite verfügen, um zu glauben, dass Sie es durchschauen können." Es ist leicht, schüchtern und arrogant zu sein. "

Um sich von einem solchen Entleerungsprozess zu erholen, hilft Uttarwar, Zeit in natürlichen Umgebungen zu verbringen, um wieder Energie zu tanken.

Wenn sie also nicht codiert, wandert sie auf Wanderwegen oder im Gelände – sie vergleicht letzteres mit der Entwicklung von Bitcoin Core. Im Gegensatz zum Wandern auf einem Pfad müssen Sie einen Pfad für sich selbst festlegen und diesen Pfad gleichzeitig ausführen.

Vom Studenten zum Mentor

Diese Freiheit, an allem zu arbeiten, was Sie wollen, ist ein Privileg. Aber es ist auch "existenziell", sagte Uttarwar – wie die Annäherung an einen 14.000 Fuß hohen Berg oder einen 100 Meilen langen Wanderweg.

"Es ist verrückt, auf den Berg zu schauen. Whitney [the tallest peak in the contiguous U.S.] und sagen Sie: "Gehen wir ganz oben drauf!" Es braucht Zeit, Übung und Ausdauer. "

Uttarwar verkörpert die standhafte Haltung, die erforderlich ist, um solche monumentalen Aufgaben sowohl in ihrem beruflichen als auch in ihrem persönlichen Leben zu bewältigen. Vor ein paar Jahren hatte sie Angst vor der Kälte; Jetzt hat sie Eisklettern gelernt. Bei diesem schicksalhaften Abendessen mit John Newbery schrieb sie ihre Fähigkeit ab, zu Core beizutragen. Jetzt arbeitet sie mit ihrem dritten und vierten Stipendium ganztägig an Bitcoin. Sie hat jetzt sogar eine eigene Schule von Mentees, die wie sie in jenen früheren Tagen unter Newbery nach Führung durch Satoshis Labyrinth suchen.

Sie fordert ihre Mentees auf, Wege zu finden, wie sie „freudig“ zum Kern beitragen können, indem sie ihre Entwicklungsziele mit ihrer Eignung und ihrem Interesse in Einklang bringen.

Damit diese jungen Entwickler nicht zum Burnout zurückkehren, ist es wichtig, dieses Gleichgewicht zu finden, um Talente zu halten.

Als CoinDesk fragte, ob jemand das tun könne, was sie tue, sagte Uttarwar, immer der bescheidene Optimist: "Wenn der Wille da ist, kann er getan werden." Sie erinnerte uns jedoch daran, dass mehr zu tun ist als nur technische. Es gibt Bildungsarbeit und die „soziale Schicht“, die Aufmerksamkeit erfordert.

"Ich kann mir nicht vorstellen, an etwas anderem zu arbeiten. Es fühlt sich an, als würde ich gerade erst anfangen “, sagte sie über ihre Karriere als Bitcoin-Entwicklerin und Mentorin.

Und es ist gut, dass sie hier bleibt. Ihre Begeisterung und ihr ansteckendes Lächeln spülen die entmutigende, mechanische Welt des Bitcoin-Codes mit Wärme und Freundlichkeit. Sie inspiriert uns, uns an die Arbeit zu machen, und erinnert uns daran, warum wir einen Grund haben, dabei eine positive Einstellung zu haben.

"Ich denke, dass wir mit Bitcoin diese große Chance haben, Wohlstand neu zu definieren", sagte sie. „Das geht über das hinaus, was ein Protokoll leisten kann. So setzt eine Gesellschaft ein Werkzeug ein. Ich denke, es gibt diese Gelegenheit, es besser zu machen.

„Ein globales Geld ist unvermeidlich. Und Bitcoin ist das interessanteste Experiment für globales Geld, da es von Natur aus inklusiv ist. Es ist wichtig, dass Bitcoin als Alternative existiert. Wir sehen bereits Menschen auf der ganzen Welt, die sich für diese Alternative entscheiden, wenn die traditionellen Systeme versagen. Ich hoffe, sie zu stärken. "

cd_most_influential_endofarticle-3

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close