Analytics Firm enthüllt, dass Wale beginnen, Ethereum anzusammeln

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Ethereum hat im Laufe des vergangenen Tages aufgrund seiner engen Korrelation mit Bitcoin einige Turbulenzen erlebt
  • Während die ETH gestern Abend ein neues Hoch nach 2017 erreichen konnte, verlor sie an Dynamik und ist seitdem gesunken
  • Es zeigt jedoch immer noch Anzeichen von Stärke, und wo es mittelfristig Trends gibt, wird zweifellos von Bitcoin abhängen
  • Trotz einiger Unsicherheiten hinsichtlich der kurzfristigen Aussichten scheinen sogenannte „Wale“ zuversichtlich zu sein, dass ein Aufwärtstrend unmittelbar bevorsteht
  • Daten eines Analyseunternehmens zeigen, dass diese Gruppe von Investoren beginnt, die Kryptowährung zu akkumulieren
  • Insgesamt gibt es jetzt 39 mehr Adressen mit mehr als 10.000 ETH als noch vor zwei Monaten
  • Dies ist ein Zeichen dafür, dass große Käufer beginnen, größere Anteile an der Kryptowährung zu übernehmen

Ethereum ist derzeit dabei, nach einer Ablehnung in der Mitte der 750-Dollar-Region, die letzte Nacht zu beobachten war, nach unten zu rutschen.

Der Verkaufsdruck war hier ziemlich groß, und die Ablehnung von Bitcoin um 29.000 US-Dollar sorgte für zusätzlichen Gegenwind für die Kryptowährung.

Obwohl die Preisentwicklung in den letzten Tagen etwas mangelhaft war, besteht immer noch die große Wahrscheinlichkeit, dass für die ETH ein Aufwärtstrend bevorsteht, da das sogenannte „intelligente Geld“ sie offenbar rasch ansammelt.

Das Ethereum rutscht neben Bitcoin nach unten

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Ethereum bei seinem aktuellen Preis von 730 USD um etwas mehr als 3%. Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 755 USD, die gestern Abend festgelegt wurden.

Diese Höchststände gingen mit dem Anstieg von Bitcoin auf 29.000 US-Dollar einher, aber die Ablehnung hier war gravierend und führte dazu, dass der gesamte Markt nach unten driftete.

Wo die ETH-Trends mittelfristig zweifellos weitgehend davon abhängen werden, ob sich BTC und der Rest des Marktes erholen und seinen Rückgang verlangsamen können oder nicht.

Daten zeigen, dass Wale die ETH schnell ansammeln

Eine Analyseplattform erklärt In einem kürzlich veröffentlichten Tweet wurde darauf hingewiesen, dass die Anzahl der Ethereum-Geldbörsen mit mehr als 10.000 Ethereum in den letzten zwei Monaten gestiegen ist, was auf einen anhaltenden Akkumulationstrend hinweist.

Diese Akkumulation hatte keine ernsthaften Auswirkungen auf die Preisentwicklung, könnte jedoch ein Symbol für einen wachsenden Trend sein.

„Nachdem die ETH zum ersten Mal seit 31 Monaten 750 US-Dollar überschritten hat, haben wir festgestellt, dass es 39 weitere Ethereum-Adressen mit mehr als 10.000 ETH gibt als noch vor zwei Monaten. Inzwischen ist die Anzahl der Adressen mit 1-10.000 ETH in dieser Zeit geschrumpft. “

Bild mit freundlicher Genehmigung von Santiment.

Es kann einige Wochen dauern, bis die Auswirkungen und die Langlebigkeit dieses Trends verstanden sind, aber es ist ein positives Zeichen für die kurzfristigen Aussichten von Ethereum.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Preisdaten von TradingView.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close