Angst und Gier Index auf Tiefstständen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Kryptomärkte “ |a8a0e856c953a560083fd5ab434d38bb| Niveau des Jahres.

Der Index misst den Grad der Angst oder Gier auf den Kryptomärkten auf einer Skala von 0 bis 100, wobei 0 absolute Angst und 100 absolute Gier ist. Wenn es bei 50 ist, bedeutet dies, dass die Kryptomärkte neutral sind, was bedeutet, dass es keine Angst oder Aufregung gibt.

Die gestrige Zahl zeigt, da sich die letzte Zahl auf die Situation des Vortages bezieht ein extrem niedriger Wert von 10. Dies ist nicht nur das niedrigster Wert des JahresDas letzte Mal, dass ein so niedriger Wert verzeichnet wurde, war der 30. März 2020, d. h. in den Wochen des vergangenen Jahres, als ein allgemeiner Zusammenbruch aller Finanzmärkte der Welt dazu führte, dass der Preis für Bitcoin unter 4.000 USD fiel.

Es muss gesagt werden, dass es Ende April 2020, dh einen Monat später, bereits in die neutrale Zone zurückgekehrt war, und sogar zwei Monate später, Ende Juli, in die Zone der Überbegeisterung übergegangen war, dh um 80.

Nach einer kurzen Rückkehr in die neutrale Zone im September 2020 stieg der Index im November auf 90, was auf eine erhebliche Überbegeisterung hinweist, die tatsächlich bis fast Mitte Januar 2021 andauerte.

Bis Ende Januar war es wieder neutral geworden, aber bis Februar waren es wieder 90, und es blieb dort bis fast Ende des Monats.

Nach einem kurzen Ausflug unter 40 im März stieg er wieder auf 80 und blieb dort bis Mitte April.

Der Abstieg des Angst- und Gierindex

Da der Preis für Bitcoin in der zweiten Aprilhälfte zu fallen begann, fiel der Index zunächst auf 70, dann kurz vor Mitte Mai auf 30. Mit den jüngsten Einbrüchen fiel er jedoch am 19. Mai auf 11 und erreichte gestern ein Jahrestief von 10.

Angesichts dessen Der Preis für BTC ist jetzt etwas höher als gesternEs ist möglich, dass morgen ein höherer Wert als der heute veröffentlichte angezeigt wird.

Die Panik auf den Kryptomärkten in den letzten Tagen war ohne Zweifel deutlich zu erkennen Der Index hat lediglich einen bereits weithin bekannten Trend quantifiziert.

Es sollte beachtet werden, dass in der Vergangenheit der Wert des Angst- und Enthusiasmusindex selten über lange Zeiträume so niedrig geblieben ist, vielleicht weil Panik im Allgemeinen ein flüchtiges emotionales Phänomen ist, das oft anderen Emotionen Platz macht.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close