Anleger mit Bitcoin-Optionen beginnen, sich gegen einen möglichen Preisrückgang abzusichern

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Optionsmarktdaten von Bitcoin zeigen, dass die Anleger beginnen, sich für einen vorübergehenden Rückzug aus dem steilen Aufwärtstrend der Kryptowährung zu positionieren.

Die implizite Volatilität von einem Monat, die von der Nachfrage nach Call- und Put-Optionen beeinflusst wird, stieg in den letzten zwei Tagen von rund 55% auf ein Viermonatshoch von 70,5%, was auf erhöhte Erwartungen für Preisturbulenzen in den nächsten vier Wochen hindeutet .

Die Einmonatsanzeige liegt derzeit bei 65%. Die impliziten Volatilitätskennzahlen für längere Zeiträume haben sich ebenfalls von den jüngsten Tiefstständen erholt.

Daneben hat sich der negative Spread zwischen den Kosten für Puts (bärische Wetten) und Calls (bullische Wetten) verringert, wie die Erholung der Put-Call-Skews von einem, drei und sechs Monaten zeigt. Laut Datenquelle Skew stieg die einmonatige Anzeige von -27% auf -14%.

Diese Zahlen deuten auf eine erhöhte Nachfrage nach Put-Optionen hin – ein Zeichen dafür, dass sich Anleger gegen einen möglichen Preisrückgang absichern. Während der Kauf von Anrufen zu einem Anstieg der impliziten Volatilitätskennzahlen führen kann und führt, hat sich in diesem Fall der Put-Call-Versatz zusammen mit dem Anstieg der Volatilität erholt, was auf einen Anstieg der Nachfrage nach Puts hindeutet.

Die Bestätigung dieser Bewertung ist der Tweet von Deribit Insights, die besagt, dass Institutionen Put-Optionen gekauft haben. Dies bedeutet nicht unbedingt eine rückläufige Tendenz, sondern könnte eine Absicherungsstrategie gegen eine Long- oder Bullish-Position auf dem Spotmarkt sein.

Optionen sind Derivatekontrakte, die dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung geben, den Basiswert zu oder vor einem bestimmten Datum zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Eine Call-Option gibt das Kaufrecht und die Put-Option das Verkaufsrecht. Die implizite Volatilität, eine Schlüsselkomponente bei der Berechnung des Preises einer Option, ist die erwartete Standardabweichung der Renditen über einen ausgewählten Zeitraum und wird auf Jahresbasis ausgedrückt.

Die Befürchtungen eines tieferen Rückgangs des Bitcoin-Preises und der Nachfrage nach Puts scheinen durch die volatilen Preisbewegungen der letzten 36 Stunden angeheizt worden zu sein. Bitcoin stieg während der asiatischen Handelszeiten am Mittwoch auf 18.358 USD, um sich schnell auf 17.200 USD zurückzuziehen. Laut Shaun Fernando, Leiter Risiko und Produkt bei Cryptocurrency Exchange Deribit, haben Volatilitätsspitzen und Put-Call-Skew zugenommen, da Händler ihre optimistische Stimmung mit Puts absichern.

Das erneute Interesse an den Put-Optionen ergibt sich aus der jüngsten vertikalen Rallye von Bitcoin von 10.000 USD auf über 18.000 USD. Die Kryptowährung wurde in den vorherigen Bullenmärkten mehrfach um mehr als 20% korrigiert. Diesmal ist eine Bullenmarktkorrektur schwer fassbar geblieben, möglicherweise aufgrund eines Angebotsdefizits auf dem Markt.

Technischen Studien zufolge könnte der Aufwärtstrend nun jedoch etwas an Dynamik verlieren.

Sowohl der lange obere Docht an der unentschlossenen Kerze am Mittwoch als auch der Wert über 50 auf dem relativen Stärkeindex weisen auf die Ermüdung des Bullen hin. "Die Kryptowährung könnte einem gewissen Verkaufsdruck ausgesetzt sein, wenn die Preise am Donnerstag (UTC) unter dem Tiefststand von 17.100 US-Dollar am Mittwoch enden", sagte Patrick Heusser, ein führender Kryptowährungshändler bei der Crypto Broker AG in Zürich, gegenüber CoinDesk.

Der breitere Trend bleibt konstruktiv, da die Put-Call-Skews von drei und sechs Monaten negative Werte und Makrofaktoren melden, die zugunsten knapper Vermögenswerte wie Bitcoin ausgerichtet sind.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag die Kryptowährung laut The CoinDesk 20 bei 17.977 USD.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close