Anyswap Bridge verbindet Kugeln mit der Binance Smart Chain (BSC)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das israelische Blockchain-Unternehmen Orbs gab heute bekannt, dass sein ORBS-Token für den Handel mit Binance Smart Chain (BSC) verfügbar ist. Der Schritt ist ein weiterer Meilenstein in Orbs 'Bemühungen, Brücken zwischen komplementären Blockchains zu bauen, die schließlich ORBS mit mehreren Ökosystemen verbinden.

Mit der Veröffentlichung dieser Funktion können ORBS-Inhaber ihre Token nutzen, um an DeFi-Anwendungen im Binance-Netzwerk teilzunehmen. Gleichzeitig nutzen sie das stetig wachsende Ökosystem von Binance, das günstige Transaktionen und eine hohe Skalierbarkeit ermöglicht.

Die BSC-Integration ist auch ein weiterer Schritt, um die Token-Liquidität über mehrere Ketten hinweg zu erhöhen und gleichzeitig die Fähigkeit anderer Assets vorzubereiten, im Orbs-Netzwerk zu leben.

ORBS mit einer Liquidität von rund 272 Millionen US-Dollar und einem 24-Stunden-Volumen von rund 1 Million US-Dollar wurde früher nur in der Ethereum-Blockchain gehostet, die derzeit unter immer höheren Gasgebühren leidet.

Um diese Integration anzukurbeln, nutzt Orbs die von multichain.xyz entwickelte kettenübergreifende Brückeninfrastruktur, mit der Anwendungen mit neuen und älteren Systemen kompatibel sind. Ab heute können ORBS-Token vom Ethereum-Mainnet zum BSC-Mainnet und zurück ausgetauscht werden.

Sobald der Austausch abgeschlossen ist, wird das ORBS-Token in der mit dem Dienst verbundenen Binance Wallet angezeigt. Von dort aus können Benutzer mit dem zugeordneten Token wie mit jedem unterstützten Asset in der Binance-Kette handeln, tauschen und interagieren.

Der rasche Aufstieg des auf Ethereum basierenden DeFi-Ökosystems hat die Migration vieler relevanter Anwendungen zu alternativen Blockchains vorangetrieben. Der Trend hat sich beschleunigt, nachdem die teure Gasgebühr im Ethereum-Netzwerk nur eine eingeschränkte Funktionalität aufweist und viele DeFi-Protokolle kaum nutzbar gemacht hat.

Ist BSC der Mörder von Ethereum?

Während das DeFi-Ökosystem seinen Boom fortsetzt, scheint Ethereum seinen Markt an Binance Smart Chain (BSC) zu verlieren. Die native Blockchain von Binance ist für viele Trader zur bevorzugten Alternative geworden, da Millionen von Benutzern in einem atemberaubenden Tempo eingebunden werden.

Infolge der zunehmenden Beliebtheit von BSC ist der BNB-Token-Preis in die Höhe geschossen und hat sich zur drittgrößten Kryptowährung der Welt entwickelt, die nur hinter Bitcoin und Ether zurückbleibt. Das Handelsvolumen im Binance-Netzwerk hat auch das von Ethereum übertroffen, eine deutliche Verlagerung des Marktes auf die neue Kette.

Für Orbs besteht der Hauptmotivationsfaktor für die Integration von Binance Chain darin, Benutzern neue Möglichkeiten zur Verwendung von ORBS in verschiedenen DeFi-Anwendungen innerhalb des entstehenden Ökosystems zu bieten.

Die Vision von Orbs ist es, reale Unternehmen in großem Maßstab in Blockchain umzuwandeln, indem die vertrauensbildende Technologie in Massenanwendungen für viele Branchen umgewandelt wird.

Die israelische Blockchain erregte Anfang dieses Jahres Aufmerksamkeit, nachdem sie mit Binance zusammengearbeitet hatte, um einen kürzlich eingeführten Beschleuniger für dezentrale Finanzinnovationen zu finanzieren.

Der Inkubator mit dem Namen "DeFi.org" prüft eingereichte Anträge, auch anonyme, und derjenige, der die Anforderungen erfüllt und die Genehmigung erhält, erhält die Unterstützung des Beschleunigers.

Erfolgreiche Bewerber erhalten viele Vorteile und Anreize, einschließlich Mentoring, Finanzierung von Grund auf und Kontakt mit der DeFi-Community.

Nach Erhalt der Genehmigung erhalten sie auch eine „besondere Gegenleistung“, wenn sie sich für die Teilnahme am Binance-Saatgutfonds für Bridging DeFi und CeFi bewerben. Im Einklang mit dem Sponsoring gewährt Orbs Startups auch einen Zuschuss im Rahmen des Zuschussprogramms des Unternehmens.

In der Zwischenzeit hat Orbs kürzlich eine neue Liquidity-as-a-Service-Anwendung eingeführt, die professionellen Anlegern den Zugang zu DeFi erleichtert. Die Anwendung mit dem Namen „Liquidity Nexus“ bietet interessierten DeFi-Projekten eine enorme neue Liquiditätsquelle.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close