Ark Invest kaufte 225.000 Square-Aktien

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Investmentfonds von Cathie Wood, Arche Invest, am Freitag mehr gekauft als 225.000 Aktien von Square, einen Tag nachdem das Unternehmen sein neues Geschäft mit Bitcoin gestartet hat.

Am Donnerstag, 15. Juli, hatte Jack Dorsey, Mitbegründer und CEO von Square, angekündigt, dass das Unternehmen ein neues Geschäft auf der Grundlage einer dezentralisierten Finanzplattform entwickelt, die auf der Bitcoin-Blockchain erstellt wurde.

Cathie Wood ist schon lange optimistisch in Bezug auf Bitcoin, so sehr, dass Ark Invest auch mehrmals in Coinbase investiert hat.

ARK Investment Management ist eine 2014 von Cathie Wood selbst gegründete Investmentverwaltungsgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von rund 50 Milliarden US-Dollar.

Zu den verwalteten Fonds gehören die Innovations-ETF, der mit einem verwalteten Vermögen von 17 Milliarden US-Dollar und einer Rendite von 170 % im Jahr 2020 der größte aktiv verwaltete ETF der Welt ist.

Die Investition von Ark Invest in Square

Für die Investition in Square wurden zwei weitere Mittel verwendet, nämlich ARKK ETF, der 179.644 Aktien von Square gekauft hat, und ARKW ETF, der weitere 46.273 Aktien gekauft hat. Insgesamt kauften die von Ark Invest verwalteten Fonds daher 225.937 Aktien von Square im Gesamtwert von etwa 53,6 Millionen US-Dollar.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Entscheidung des Fonds direkt nach Dorseys Ankündigung fiel, die von den Märkten etwas unbemerkt blieb, aber sicherlich nicht von denen, die Bitcoin und den Kryptomarkt im Allgemeinen kennen.

Tatsächlich explodiert das dezentrale Finanzwesen seit fast einem Jahr buchstäblich auf den Kryptomärkten, und die Idee, DeFi-Plattformen auf der Grundlage der Bitcoin-Blockchain und des Lightning-Netzwerks zu schaffen, könnte es ermöglichen, diese neuen Tools auf traditionelle Weise zu übertragen auch institutionellen Anlegern die Teilnahme an diesem neuen Markt zu ermöglichen.

Im Moment sind traditionelle Finanzinstitute und große institutionelle Anleger unseres Wissens noch nicht auf den DeFi-Märkten tätig, aber da sie jetzt allgemein Bitcoin und Bitcoin-basierte Finanzinstrumente betreiben, könnte Squares Initiative buchstäblich die Türen von DeFi öffnen auch an große institutionelle Anleger und Big Money im Allgemeinen.

Darüber hinaus ist Jack Dorsey auch Mitbegründer und CEO von Twitter und spekuliert seit einiger Zeit über einige Integration von Bitcoin in das soziale Netzwerk. Daher könnte das Potenzial des neuen Geschäftsprojekts von Square theoretisch beträchtlich sein.

Tatsächlich, Ark Invest nutzt die rückläufige Dynamik der Kryptomärkte Positionen zu eröffnen, die wahrscheinlich langfristig angelegt sind, in der Hoffnung, dass die rückläufige Phase endet und einem neuen Bullenlauf Platz macht.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close