Bereiten Sie Ihre NFTs für DeFi, Abstecken und Teilen vor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine NFT, die von einem als Beeple bekannten Künstler erstellt und im Dezember 2020 auf Nifty Gateway für die ETH 67.331 (heute USD 90.224) verkauft wurde. Quelle: cryptoart.io

Kryptowährungen sind – oder wollen es zumindest sein – Geld. Dies bedeutet nicht nur, dass sie als Wertspeicher, Tauschmittel und Rechnungseinheiten fungieren müssen, sondern dass sie fungibel sein müssen, da jede Einheit einer Kryptowährung gleich und gegen jede andere austauschbar sein sollte.

Nicht fungible Token (NFTs) bilden jedoch eine Ausnahme von dieser letzteren Regel. Während sie seit einigen Jahren eine Nische bleiben, haben sie im letzten Jahr an Bedeutung gewonnen, da Token, die einzigartige Kunstwerke, Sammlerstücke und virtuelle Spielgegenstände darstellen, immer beliebter werden.

Laut Zahlen, die auf nicht fungible Token spezialisiert sind, dürfte der NFT-Sektor in diesem Jahr ein deutliches Wachstum verzeichnen, da die Nachfrage nach einzigartigen digitalen Objekten zunimmt. Gleichzeitig dürfte sich der Sektor mit dezentralen Finanzierungen (DeFi) und anderen Bereichen überschneiden, um neuartige Produkte und Dienstleistungen zu produzieren, darunter „Sharded NFTs“ und NFTs als Sicherheit.

|a75ca0adfe0cb03d0b7f20d4f2ceb530|

Um die aktuelle NFT-Szene in eine Perspektive zu rücken, bietet NonFungible.com verschiedene Zahlen und Daten, die angeben, wie groß (oder klein) der Sektor ist und wie schnell er gewachsen ist.

In der Woche zum 29. Januar belief sich das Umsatzvolumen in NFT auf 6 Mio. USD. Während dies nur 0,003% des täglichen Volumens (zum Zeitpunkt des Schreibens) in allen Kryptoassets (laut CoinGecko) sind, bedeutet dies immer noch einen spürbaren Anstieg im Vergleich zu den vorherigen Monaten und Jahren.

Beispielsweise lag das wöchentliche Durchschnittsvolumen im November bei rund 1 Mio. USD, während der Bericht von NonFungible für 2019 zeigt, dass das monatliche Volumen während eines Großteils des Jahres konstant unter diesem Wert lag und im September 2019 sogar unter 400.000 USD fiel.

Laut Simon Seojoon Kim, CEO und Managing Partner des in Südkorea ansässigen Blockchain Accelerator HashedBisher hat der NFT-Markt ein abgestuftes Wachstum gezeigt, das stark von starken individuellen Inhalten und geistigem Eigentum abhängt, was im Gegensatz zu DeFi steht, das organisch gewachsen ist.

"Während wir erwarten, dass verschiedene Anwendungsfälle von NFTs beim Bar-Gaming auftreten werden, ist es äußerst schwierig, das Ausmaß des Wachstums des NFT-Marktes vorherzusagen und keine Metriken als ganzheitlichen Index zu verwenden", sagte er.

|a425163a724389be604c207dec4a0249|

Während NFTs eher marginal bleiben, expandiert der Sektor zweifellos nach außen, so John Crain, der Gründer des Marktes für digitale Kunst Sehr selten – Dies wird von einer Reihe spezifischer Bereiche innerhalb des NFT-Sektors bestimmt.

"Digitale Kunst, virtuelles Land und DeFi-NFTs werden 2021 ein explosives Wachstum verzeichnen. Digitale Kunst ist führend und wird um eine Größenordnung führend in der Kategorie sein", sagte er Cryptonews.com.

Für Crain bieten nicht fungible Token ein lang erwartetes Mittel, um die Sammelbarkeit physischer Kunstwerke zu reproduzieren und digitalen Objekten einen Stempel der Individualität und Einzigartigkeit zu verleihen.

„Zum ersten Mal haben wir einen einfachen technischen Standard, der digitale Knappheit für digitale Artefakte schafft. Menschen sammeln seit Tausenden von Jahren Artefakte, und es gibt jetzt Werkzeuge, mit denen sie dies auf digital native Weise tun können “, fügte er hinzu.

Während Crain in Bezug auf die Zukunft digitaler Sammlerstücke nicht überraschend optimistisch ist, stimmen Analysten und andere Branchenexperten seinen Prognosen weitgehend zu.

"Ich denke, Kryptokunst wird an Bedeutung gewinnen, da Künstler sehen, dass sie tatsächlich für knappe digitale Kunst bezahlt werden können", sagte Fredrik Haga, Mitbegründer und CEO von Dune Analytics.

Er fügte hinzu, dass das Spielen ein weiterer Bereich ist, in dem NFTs im Jahr 2021 zunehmend Freude haben werden Axie Infinity – Ein auf Ethereum (ETH) basierendes Spiel, mit dem Spieler mit einzigartigen Kreaturen kämpfen können. Es ist das größte Produkt im Weltraum und bringt insgesamt 8,1 Mio. USD an Transfers ein (laut NonFungible.com).

AaveIsa Kivlighan ist eine weitere Person, die das Lob von Axie Infinity und NFT-Spielen im Allgemeinen spricht.

„Axie Infinity ist ein großartiges Beispiel für ein Spiel, bei dem Krypto gespielt wird. Sie spielen und verdienen diese Ethereum-Assets und können sie dann an die Vorgänge im Ökosystem binden. Gaming könnte eine großartige Möglichkeit sein, Menschen wichtige DeFi-Konzepte wie das Abstecken beizubringen, indem sie Schnittstellen und Konzepte verwenden, die die Menschen kennen und verstehen “, sagte sie Cryptonews.com.

DeFi und NFTs

Kivlighan vermutet auch, dass NFTs in diesem Jahr innerhalb von DeFi zunehmend an Bedeutung gewinnen werden und umgekehrt.

„NFTs in DeFi sind ein weiterer Bereich mit großem Wachstumspotenzial. Die Möglichkeit, NFTs als Sicherheit zu verwenden, haben sich die Menschen angesehen. Die Schnittstelle zwischen NFTs, Spielen und DeFi ist ein weiterer Bereich mit großem Wachstumspotenzial “, sagte sie.

Darüber hinaus könnte die Vermischung zwischen NFTs und DeFi zu einigen interessanten Kreationen führen.

Laut Kivlighan gehören dazu verpackte NFTs: „Sie bündeln im Grunde genommen eine Reihe von NFTs in einer Gruppe und können dann Teile dieses Blocks besitzen. Jede NFT im Bundle muss bestimmte Klassifizierungen erfüllen und wird von einzelnen NFTs unterstützt, die ihren eigenen Wert haben. "

In ähnlicher Weise erwartet Kivlighan auch das Erscheinen von "Sharded NFTs". "Sie können Bruchteile oder" Anteile "eines NFT besitzen, sodass das Eigentum auf viele Stakeholder aufgeteilt wird", sagte sie.

|bf1fc62873159da638c5135b726b69b8|

Fredrik Haga hat insbesondere drei Namen hervorgehoben, welche Plattformen im NFT-Sektor am schnellsten wachsen werden.

"Zur Zeit Nifty Gateway und SuperRare sind diejenigen, die am meisten Volumen haben “, sagte er. „Offenes Meer ist auch ein großartiger Ort für den Handel mit NFTs. “

Monatliches Kryptokunstvolumen, USD

Quelle: cryptoart.io

Laut John Crain will SuperRare sein jüngstes Wachstum durch die Entwicklung seiner Plattform und seiner Dienste im Jahr 2021 nutzen.

"Wir werden unsere mobile Anwendung starten und uns verdoppeln [virtual reality] Ausstellungen und Verbesserung der Benutzererfahrung, um weniger technische Benutzer unterzubringen “, sagte er.

Andere NFT-Plattformen mit höherem Volumen umfassen So selten (globaler Fantasy-Fußball), Kunstblöcke (generatives Kunstwerk) und Dezentral (MANA) (dezentrales Open-World-Spiel mit Sammlerstücken). Laut NonFungible.com ist CryptoPunks derzeit die größte NFT-Plattform, die es seit 2017 gibt.

Ähnlich wie CryptoKitties, CryptoPunks Sie können einzigartige „Punks“ – digitale Zeichen – in der Ethereum-Blockchain kaufen und haben in der vergangenen Woche einen Umsatz von über 2,87 Mio. USD sowie in der gesamten Geschichte von fast 12 Mio. USD erzielt.

Sammlerfiguren sind offensichtlich ein großer Anziehungspunkt, und wie Isa Kivlighan oben erwähnt hat, können sie sich in den kommenden Monaten und Jahren zunehmend mit DeFi überschneiden. Dies ist ein Bereich Aavegotchi – eine Krypto-Sammlerfirma, die von Aave beraten wird – hofft auf meine.

"Aavegotchis sind DeFi-NFT-Sammlerstücke (mit Aaves aTokens, damit sie an Wert gewinnen). Um einen Aavegotchi zu beschwören, müssen Sie eine bestimmte Menge an Sicherheiten einsetzen (dies hängt von den Merkmalen des jeweiligen Aavegotchi ab, den Sie beschwören möchten) “, erklärte sie.

Wie groß?

Mit Blick auf das Ende des Jahres 2021 und darüber hinaus besteht die Überzeugung, dass NFTs in diesem Jahr ein signifikantes relatives Wachstum verzeichnen könnten, auch wenn sie für einige Zeit eher peripher bleiben werden.

"Ich denke, es wird immer noch eine Nische bleiben und in Bezug auf die Akzeptanz hinter dem breiteren DeFi-Bereich zurückbleiben, könnte aber immer noch ein massives Wachstum verzeichnen", sagte Fredrik Haga.

John Crain stimmt dem zu und bekräftigt die Tatsache, dass NFTs einen idealen technischen Rahmen bieten, um „das Wachstum dieses aufstrebenden Marktes zu fördern“, nämlich digitale Sammlerstücke.

Er sagte: "Ich denke, der NFT-Markt wird 2021 massiv wachsen. Während wir 2020 einen großen Zustrom neuer Künstler und Sammler gesehen haben, ist der Markt immer noch relativ klein."
___
Mehr erfahren:
"Traditionelle" Kunst vs. Kryptokunst: Wie man sie bewertet
Warum ein Kryptokünstler Biden Victory nicht nennt, bis Fat Lady singt
SKE48 Splash: Japans erste J-Pop-NFTs sind sofort ausverkauft
Während DeFi abkühlt, riechen Altcoin Pump Addicts frisches Blut in NFTs
Captain Kirk geht mit Shatner-WAX-Partnerschaft zum Krypto-Sammlerstück
CryptoKitties Maker bringt Dr. Seuss Collectibles auf Flow Blockchain auf den Markt

___
Weitere Einblicke in die Krypto-Trends finden Sie in unserer Sonderserie Crypto 2021.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close