Bereitet sich Amazon darauf vor, ein eigenes Crypto-Asset zu starten? XRP Architect analysiert die Wahrscheinlichkeit, dass der Einzelhandelsriese den Raum betritt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ripple-Manager David Schwartz analysiert die Aussichten eines von Amazon geprägten Krypto-Assets.

Spekulationen über das potenzielle Interesse von Amazon am Eintritt in die Branche sind in Kryptokreisen seit Jahren ein heißes Thema, das durch die Patentanmeldungen und Domainkäufe des Unternehmens angeheizt wird.

In einem neuen Beitrag zu Quora bezweifelt der Chief Technology Officer von Ripple, dass der Online-Einzelhandelsriese bald ein eigenes digitales Asset für seine 200 Millionen Benutzer auf den Markt bringen wird. Schwartz nennt die Schwierigkeit, Krypto-Assets in andere Währungen umzuwandeln, als Hauptfaktor, der Amazon von der Krypto-Bewegung fernhält.

"… das ist kein besonders bequemer Weg, um eine Währung zu machen.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Währung, in der Sie bezahlt wurden, eine Währung, in der Sie Steuern zahlen mussten, eine Währung, in der Sie Ihre Miete bezahlt haben, eine Währung, in der Sie Lebensmittel gekauft haben, und so weiter. Das wäre ein verwirrendes Durcheinander. Es würden nicht nur viele sinnlose Gebühren für die Umrechnung zwischen Währungen anfallen, sondern Sie würden auch nicht wissen, welchen Bruchteil Ihres Gehalts Sie zur Zahlung Ihrer Miete benötigen, da die Währungen ihren Wert im Verhältnis zueinander ändern könnten. "

Bereits im Jahr 2017 kaufte Amazon drei kryptobezogene Domains – amazoncryptocurrency.com, amazonethereum.com und amazoncryptocurrencies.com -, was die Diskussion über das potenzielle Interesse des Unternehmens an diesem Bereich anheizte.

Amazon verfügt außerdem über mehrere Blockchain-Patente, von denen mindestens eines darauf ausgerichtet ist, Artikel über die gesamte Lieferkette hinweg zu verfolgen.

Bereits Ende 2019 fragte das Predictive Analytics-Unternehmen Cindicator eine Gruppe von Analysten, welches Unternehmen am wahrscheinlichsten eine Kryptowährung einführen würde, um mit der Libra von Facebook, jetzt Diem, zu konkurrieren, und 22,62% der Befragten gaben an, dass Amazon der nächste sein würde.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Studie unterdrückte Patrick Gauthier, Vice President von Amazon Pay, die Gerüchte, dass das Unternehmen bald eine Kryptowährung einführen würde, und verwies auf den spekulativen Charakter des Marktes.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Vladitto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close