Bill Millers Fonds zur Zuweisung von 300 Millionen US-Dollar an Grayscale Bitcoin Trust

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Immer mehr institutionelle Anleger setzen stark auf Bitcoin, da die digitale Währung zulegte. Nachdem die Kryptowährung von Unternehmen als primäres Reservevermögen akzeptiert wurde, gelangt sie nun in das Portfolio einiger der weltweit größten Hedge-Fonds.

Im vergangenen Monat nannten der Gründer von Bridgewater Associates und Ray Dalio Bitcoin als „erstaunliche Leistung“ und wiesen auf die Möglichkeit hin, dass sein Hedgefonds Bitcoin als Absicherung gegen Währungsabwertung einführt. Für Bill Miller ist es jedoch nicht neu, Mittel für Bitcoin bereitzustellen. Im Jahr 2017 investierte MVP 1, ein von Miller betriebener Hedgefonds, 30% seiner Bestände in Bitcoin.

Der Miller Opportunity Trust (ein Flaggschiff der Miller Value Funds) hat bekannt gegeben, dass er etwa 15% seiner Mittel über die Digital Asset Management-Giganten Grayscale Investments in Bitcoin investieren wird. Mit einer geschätzten Gesamtbeteiligung des Unternehmens in der Größenordnung von 2,25 Milliarden US-Dollar wird die Bitcoin-Allokation 300 Millionen US-Dollar überschreiten und die Bestände des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) nahe an die Marke von 14 Milliarden US-Dollar bringen.

Der Hedgefonds, der hauptsächlich in Wertpapiere, Derivate und andere Finanzinstrumente investiert, erweitert sein Portfolio nun um den wichtigsten digitalen Vermögenswert. Ein Auszug aus dem bei der SEC eingereichten Dokument lautet:

Der Fonds kann indirekt ein Anlageengagement in Bitcoin anstreben, indem er in den Grayscale Bitcoin Trust investiert, ein Unternehmen, das Bitcoin hält. Grayscale Bitcoin Trust ist ein privat angebotenes Anlageinstrument, dessen Aktien auch im Freiverkehr erhältlich sind. Bitcoin ist eine digitale Ware, die nicht von einer Regierung, einer Bank oder einer zentralen Organisation ausgegeben wird. Bitcoin existiert in einem Online-Peer-to-Peer-Computernetzwerk, in dem sich ein öffentliches Transaktionsbuch befindet, in dem Bitcoin-Übertragungen aufgezeichnet werden (die „Blockchain“). Bitcoin hat keine physische Existenz über die Aufzeichnung von Transaktionen in der Blockchain hinaus. Der Graustufen-Bitcoin-Trust investiert hauptsächlich in Bitcoin. Der Fonds wird keine zusätzlichen Investitionen in den Grayscale Bitcoin Trust tätigen, wenn seine Gesamtinvestition in das Bitcoin-Engagement aufgrund der Investition zum Zeitpunkt der Anlage mehr als 15% seines Vermögens betragen würde.

Weitere Überlegungen

In seiner SEC-Anmeldung listet Miller Opportunity Trust die Bitcoin- und Kryptowährungssteuer als Teil seiner Hauptrisiken auf und verweist auf die Unsicherheit „wesentlicher Aspekte der US-Bundeseinkommensteuerbehandlung von Bitcoin-Investitionen“. Er geht davon aus, dass seine Bitcoin-Investition in Graustufen berücksichtigt wird von den Behörden als Direktinvestition des Unternehmens.

Quelle

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close