Binance CEO CZ ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Der CEO von Binance äußerte sich sehr lautstark zu seiner Haltung auf dem Kryptowährungsmarkt. Gestern gab der CEO bekannt, dass er Kryptowährungen wie DOGE, ETH, BTC und BNB möglicherweise unterschätzt hat.

Er betonte sogar die beeindruckende Leistung von DOGE, obwohl er keine Dogecoin hielt. Der Crypto Billionaire scheint jedoch mehr über die Weigerung des traditionellen Marktes zu sagen, mit dem Kryptowährungsmarkt zusammenzuarbeiten, und über die Konsequenzen, die seiner Aktion vorausgehen könnten.

In einem Tweet Das wurde inzwischen von Tausenden retweetet und gemocht, was bedeutet, dass viele andere die Meinung von CZ teilen, schrieb der Gründer von Binance auf sprichwörtliche Weise "Banken, die sich weigern, mit Krypto zu arbeiten, sind wie Buchhandlungen, die sich weigern, mit dem Internet zu arbeiten."

Angesichts der Nachfrage nach Bitcoin, die die von Gold und anderen führenden Aktien stürzt, ist klar, dass ein großer Teil der Weltbevölkerung nach Bitcoin hungert.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Struktur der Banken nicht vollständig mit Kryptowährungen übereinstimmt, weshalb sie nicht bereit sind, mit Börsen zusammenzuarbeiten.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Ein Benutzer im Kommentarbereich von CZ bemerkte Folgendes:

„Natürlich haben sie Angst, da der größte Teil ihrer Einnahmen auf Gebühren basiert. Mit Crypto verlieren sie jetzt ihr Geschäftsmodell. Zu groß, um zu fallen, ist ein Geist von gestern. “

Obwohl seine Ansichten objektiv zutreffend sind, argumentiert CZ, dass Banken wie jedes andere Unternehmen einen hohen Preis dafür zahlen könnten, dass sie sich weigern, ihr Geschäftsmodell an die aktuellen Marktanforderungen anzupassen.

In einer Antwort Tweet, CZ kann mit den Worten zitiert werden:

"Unternehmen, die an ihren bestehenden Geschäftsmodellen festhalten, sind wahrscheinlich der Hauptgrund für den Niedergang großer Unternehmen."

Die Beziehung zwischen Banken und der Kryptowährungsbranche war seit der Erfindung von Bitcoin instabil. Weltweit gab es Rückschläge seitens der Regierung hinsichtlich des Kryptowährungsaustauschs in Zusammenarbeit mit Banken.

Dies war Anfang dieses Jahres in Nigeria der Fall, als die Zentralbank des Landes die Banken daran hinderte, mit Börsen zu arbeiten. Inzwischen hat die Krypto-Verwahrungsfirma NYDIG bekannt gegeben, dass US-Banken mehr denn je an Kryptowährungen interessiert sind.

Das Unternehmen erfuhr, dass sich die Banken der Tatsache bewusst waren, dass ihre Kunden USD an Börsen wie Coinbase überwiesen, um Kryptowährungstransaktionen durchzuführen. Um Kunden zu binden und diese Anforderungen zu erfüllen, beginnen viele US-Banken, ihre Waffen für den Kryptowährungsmarkt zu öffnen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close