Bitcoin auf dem Weg zu 30.000 USD nach Preisverfall ~ 12% pro Tag; Hier ist der Grund

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin fiel am Donnerstag um rund 12 Prozent und unterschritt die kritischen Unterstützungsniveaus, um 30.000 US-Dollar für einen möglichen Rückzug zu erreichen.

Der Ausverkauf erfolgte trotz einer positiven Risikostimmung auf den traditionellen Märkten. Dies veranlasste die Analysten, eine Reihe von Fundamentaldaten zu beschuldigen, die von den Bemerkungen der US-Finanzministerin Janet Yellen zur Verwendung von Bitcoin für illegale Zwecke bis zur Umfrage der Deutschen Bank, wonach die Kryptowährung in einer massiven Blase steckt, reichten.

„Wenn die Mehrheit der Leser speziell nach dem 12-monatigen Schicksal von Bitcoin und Tesla gefragt wird – ein Symbol für eine potenzielle Tech-Blase -, glauben sie, dass sie sich von diesen Niveaus eher halbieren als verdoppeln, wobei Tesla laut Lesern anfälliger ist. ”Erklärte die Bank in ihrem Bericht.

Bitcoin bricht unterhalb der horizontalen Unterstützungszone. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Ein $ 30.000 Bitcoin

Die pessimistischen Fundamentaldaten haben Bitcoin's kurzfristige bullische Tendenz auf bärisch umgedreht – technisch gesehen. Die Kryptowährung hat zwei kritische Muster unterschritten: das symmetrische Dreieck und das absteigende Dreieck. Die Ungültigmachung ihrer Unterstützung für niedrigere Trendlinien ebnete Bitcoin den Weg, niedrigere Niveaus anzustreben – mittelfristig sogar unter 20.000 USD.

Trotzdem schien der Markt auf einen Rückzug von rund 30.000 USD zu hoffen. Vor zwei Wochen hatte die Preisuntergrenze die Bären daran gehindert, die Kontrolle über die rückläufige Korrekturstimmung zu übernehmen, nachdem Bitcoin die Richtung umgekehrt hatte, als es auf sein Rekordhoch nahe 42.000 USD stieg. Analysten erwarten ein Fraktal.

"Zwei Szenarien, auf die ich gerade schaue Bitcoin “, so Jacob Canfield, Lead Trader bei Signal Profits. „Bei diesem Ausverkauf hat es ein wenig gedauert, wird höchstwahrscheinlich gestoppt, ist aber die RR in der Trendlinie wert. Wird höchstwahrscheinlich die Zone direkt unter dem Docht um $ hoch bieten30,000. Sollte einen aggressiven Rückkauf sehen, wenn wir dieses Niveau erreichen. “

Bullische Katalysatoren

Ein Teil der Aufwärtsstimmung ist auf eine steigende Akkumulationsstimmung zurückzuführen. Grayscale Investments, eine in New York ansässige Investmentfirma, kaufte an einem Tag 16.244 BTC im Wert von mehr als 600 Millionen US-Dollar und erhöhte damit ihre Netto-Bitcoin-Reserven auf mehr als 63.000 BTC, was einem Wert von rund 23 Milliarden US-Dollar entspricht. Viele Analysten sind sich einig, dass ihr Kaufrausch die Abwärtsrisiken der Kryptowährung langfristig ausgleichen würde.

In der Zwischenzeit sind die Analysten auch optimistisch, dass BlackRock kürzlich bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht hat. Darin sagte das Unternehmen, das Vermögenswerte im Wert von 8,7 Billionen US-Dollar verwaltet, dass zwei seiner Fonds planen, in Bitcoin-Futures zu investieren.

„BlackRock liebt BTC, sie verwalten umgerechnet 8% des weltweiten BIP. Bitcoin macht im Vergleich 0,6% des weltweiten BIP aus. Das passiert Bitcoin Preis, wenn das High Net Worth diese Art der Validierung erhält, um BTC zu kaufen. “



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close