Bitcoin bereitet sich auf eine Rallye auf 12.000 US-Dollar vor, da der Preis ein historisch bullisches Muster bildet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nachdem Bitcoin zum zweiten Mal in einer Woche versucht hatte, über 10.000 US-Dollar hinaus entscheidend zu brechen, wurde es abgelehnt und fiel zum x-ten Mal innerhalb weniger Tage auf 9.200 US-Dollar.

Die lauwarme Preisbewegung hat einige Anleger vorsichtig gemacht, dass mehr Nachteile für die Flaggschiff-Kryptowährung möglich sind, unter Berufung auf den Verlust der wichtigsten Unterstützung von 9.500 USD.

Prominente Analysten haben jedoch begonnen, Silberstreifen in der Bitcoin-Grafik zu erkennen, die auf eine Umkehrung nach oben und nicht auf eine Ausweitung nach unten hindeuten, wie einige Analysten erwartet haben.

Bitcoin bereit für das nächste Leg höher

Bitcoin bewegt sich scheinbar ohne Reim oder Grund, aber die Kryptowährung hat wie jedes andere Asset Muster, Rhythmen, die Einblick in zukünftige Preistrends geben können.

Mohit Sorout – ein Partner des Crypto Hedge Fund Bitazu Capital – teilte dieses Muster einmal, als er die folgende Grafik veröffentlichte, was darauf hinweist, dass Bitcoin diese Preisaktion „gerne malt“.

Grafik von Mohit Sorout – Partner des Crypto Hedge Fund Bitazu Capital. Das Diagramm zeigt ein allgemeines Muster im Bitcoin-Diagramm, das in der Vergangenheit dem Aufwärtstrend vorausgegangen ist.

Laut Sorout Bitcoin folgte genau diesem Schema im vergangenen Jahr zweimal, einmal vor der Rallye von 5.000 USD auf 7.000 USD und ein anderes Mal, bevor es von 8.000 USD auf die 14.000 USD Jahreshochs stieg.

Wenn man bedenkt, dass die Preisentwicklung von Bitcoin in den letzten Tagen perfekt zur linken Seite des Schaltplans passt, Eine kurzfristige Rallye in Richtung ~ 11.500 US-Dollar wurde so viel wahrscheinlicher gemacht, wie aus Sorouts Grafik hervorgeht.

Nicht das einzige positive Zeichen

Das Schema von Sorout ist nicht das einzige Anzeichen dafür, dass Bitcoin bald über 10.000 US-Dollar hinaus neue Höchststände erreichen wird.

Derselbe Händler, der vorausgesagt hatte, dass Bitcoin sechs Monate vor seiner Argumentation in dieser Woche einen Tiefpunkt von 3.200 USD erreichen würde, impliziert, dass das BTC-Diagramm einen bevorstehenden Aufschwung in Richtung der 12.000-USD-Region impliziert.

In Bezug auf die folgende Grafik bemerkte der Analyst: „Bitcoin [recently] zerschlagen “ein wichtiger technischer Widerstand, während die Kryptowährung entscheidende technische Niveaus gehalten hat. Dies führte ihn zu dem Schluss, dass ein Schritt in Richtung 11.500 USD im Juli möglich ist.

Die Grafik von @SmartContracter zeigt, dass Bitcoin in den kommenden Tagen voraussichtlich höher steigen wird.

Die Grafik von @SmartContracter zeigt, dass Bitcoin in den kommenden Tagen voraussichtlich höher steigen wird.

In jüngerer Zeit hat er hinzugefügt dass der historische Abwärtstrend vom Bitcoin-Hoch von 2019 von 14.000 USD erst vor wenigen Tagen gebrochen wurde.

Bitcoin, das wichtige technische Niveaus hält und gleichzeitig den Abwärtstrend überwindet, zeigt, dass die Preisentwicklung von BTC in den letzten Tagen eine Konsolidierung über einem Widerstandsniveau darstellt – ein Zeichen, das vom Händler als bullisch eingestuft wird.

Bitcoin könnte auch von positiven fundamentalen Ereignissen wie dem Eintritt des Milliardärs-Hedgefonds-Managers Paul Tudor Jones in den Kryptowährungsraum getragen werden.

Der Wall Street-Veteran gab diese Woche bekannt, dass er sein persönliches Vermögen im Wert von rund 100 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert. Der Investor führte seinen neu gewonnenen Glauben an die Benchmark-Kryptowährung auf Zentralbanken zurück, die nicht mehr Geld als je zuvor drucken, um die schwächelnde Wirtschaft zu retten.

Alex Krüger, ein angesehener Ökonom, der sich hauptsächlich auf Kryptowährungen konzentriert, argumentiert in einer kürzlich veröffentlichten Nachricht, dass Jones 'Unterstützung für Bitcoin wahrscheinlich eines der bullischsten Ereignisse für den Weltraum überhaupt ist:

„Der Brief von Paul Tudor Jones ist der bullischste, der jemals über Bitcoin geschrieben wurde, und er stammt von Tudor selbst. Ich sehe es als Game Changer. Denken Sie, dass viele Makroinvestoren folgen werden. Mandatsänderungen und Onboarding brauchen Zeit. “

Foto von guangxi liu auf Unsplash



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close