Bitcoin, Dominanz immer noch rückläufig: Annahmen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Dominanz von Bitcoin ist seit einiger Zeit stark rückläufig.

Die berechnete Zahl nehmen von TradingView Als Referenz ist klar, dass es in den letzten vier Monaten buchstäblich von seinem Höhepunkt am 2. Januar zusammengebrochen war, als es 72% überschritt. auf die aktuellen 45%.

In der Realität lag die Dominanz von BTC in den letzten 12 Monaten jedoch häufig bei 60%, wenn wir die Spitzenwerte ausschließen. Ab Mitte März begann es jedoch deutlich unter diese Schwelle zu fallen, mit einem fast konstanten Rückgang, der es in der letzten Aprilwoche zuerst auf 50% brachte und dann im Mai sogar deutlich unter dieser Schwelle.

Darüber hinaus ist der Preis für Bitcoin seit Mitte März mittelfristig nicht gestiegen, und seitdem gab es einen Aufschwung, der durch neue Preisrekorde für viele Altcoins, insbesondere Ethereum, Binance Coin und Dogecoin, gekennzeichnet war.

In der Tat ist der aktuelle Preis von BTC von ungefähr $ 55.000 ist etwa 10% niedriger als Mitte März, als es zum ersten Mal in seiner Geschichte 60.000 USD überstieg, während sich beispielsweise die von Ethereum und Binance Coin mehr als verdoppelt haben und Dogecoin sich sogar verzehnfacht hat.

Bitcoin, Dominanz in Richtung 40%

Dieser Trend könnte sich jedoch in den kommenden Tagen oder Wochen ändern, sollte der Bitcoin-Preis wieder steigen.

In der Tat, nach Ansicht einiger Analysten, sollte die Dominanz weiter auf 40% fallen oder so könnte es a auslösen Rückgang der Altmünzen Dies könnte Kapital in BTC fließen lassen und dessen Aufstieg auslösen.

Es ist jedoch nicht einfach, diese Situation genau zu überwachen, da verschiedene Quellen die Dominanz auf unterschiedliche Weise berechnen, d. H. Auf einem anderen Korb von Kryptowährungen. Darüber hinaus enthält dieser Korb auch Stablecoinn, deren Auswirkungen auf diese Dynamik praktisch Null wären.

In der Zwischenzeit erreichte die Gesamtkapitalisierung aller Kryptowährungen zusammen vor einigen Tagen mit 2,5 Billionen US-Dollar ein neues Allzeithoch, allein dank der sehr positiven Performance von Altcoins.

In diesem Szenario wäre es nicht absurd, sich vorzustellen, dass es eine reale gibt Hype um Altcoins und das Dieser Hype könnte früher oder später verschwinden oder sogar ein bisschen zugunsten von Bitcoin entleeren.

Zum Beispiel am Google Trend, es stellt sich heraus, dass seit etwa einer Woche, Dogecoin hat Bitcoin im Suchvolumen überholt. Trotzdem bleibt Bitcoin die am zweithäufigsten gesuchte Kryptowährung weltweit, obwohl das Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich unter dem anderer wichtiger Kryptowährungen liegt.

Im Moment gibt es eindeutig einen Hype um Dogecoin, und da es das dritte Jahr ist, während die beiden vorherigen nicht länger als zwei Wochen dauerten, ist es nicht unangemessen, dass es in den kommenden Tagen aussterben könnte.

deshalb, die Bedingungen scheinen vorhanden zu sein, um umzukehren der aktuelle Abwärtstrend bei der Dominanz von Bitcoin. Dies ist jedoch nicht notwendig, um zu sagen, dass es tatsächlich passieren wird.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close