Bitcoin Exchange LVL startet Mastercard Debit Card

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Upstart Cryptocurrency Exchange LVL eröffnet Vorbestellungen für eine Mastercard-Debitkarte, die mit Bitcoin- und Fiat-Konten verknüpft ist.

Die Karte gehört zu den Premium-Produkten von Mastercard und kann weltweit überall eingesetzt werden, sagte Chris Slaughter, CEO von LVL. Mastercard reagierte zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

„Es hat ein paar Monate gedauert, bis wir es geschafft haben [Mastercard] um sich damit vertraut zu machen, dass es mit Krypto verbunden ist “, sagte Slaughter. "Sie davon zu überzeugen, dass es mit ihrer Premiummarke in Einklang steht, war wichtiger, da sie Krypto-Geschäfte als Transaktionsunternehmen und nicht als Mitgliederservicegeschäfte betrachten. … Wir sind ein Abonnementdienst, der in den Augen von Mastercard einer Premium-Kartenmitgliedschaft entspricht. "

Die Debitkarte ist Teil des Ziels von LVL, traditionelle Bankdienstleistungen und Krypto für den Durchschnittsverbraucher näher zusammenzubringen. Im November 2020 entfernte das Unternehmen die Handelsgebühren auf seiner Plattform zugunsten eines abonnementbasierten Dienstes. Slaughter erwartet, dass die Debitkarte einen „erheblichen Teil“ der Einnahmen des Unternehmens generiert.

An den meisten Börsen wird Bargeld auf FBO-Konten (for Benefit of) gehalten. Solche Konten werden im Namen des Unternehmens eröffnet und haben Unterkonten für einzelne Benutzer. Im Gegensatz dazu bietet LVL laut Slaughter Sichteinlagenkonten an, die im Namen des Kunden eröffnet werden und nicht von LVL kontrolliert werden können.

Die Back-End-Bank von LVL ist Evolve Bank & Trust, eine Community Bank mit Sitz in West Memphis, Ark., Auf die die Börse über das Fintech-Unternehmen Synapse in San Francisco zugreift. (Synapse bietet APIs, mit denen andere Unternehmen Bankdienstleistungen wie Girokonten zu ihren Plattformen hinzufügen können.)

„Andere Leute wollen aber krypto-verknüpfte Debitkarten machen [LVL] ist auf diesem Markt am schnellsten zu vermarkten “, sagte Sankaet Pathak, CEO von Synapse. "Eine Funktionalität, die sich die Leute im Kryptoraum ständig wünschen, ist die gleiche wie bei E-Trade und Schwab – sie wollen Einzahlungsmöglichkeiten, direkte Einzahlung und Kartenausgabe, die mit ihren Konten verknüpft sind."

Im vergangenen Monat kündigte BlockFi Pläne für eine Bitcoin-Prämienkreditkarte an.

"Viele der Debitkarten, die es im Krypto-Ökosystem gibt, orientieren sich an dieser Idee, Ihre Krypto auszugeben, an der zumindest Kunden bei BlockFi nicht interessiert sind", sagte CEO Zack Prince CoinDesk in einem Interview auf der Zeit.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close