Bitcoin Exchange Netflows sind negativ, könnte ein Bull Run kommen?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin zeigt in letzter Zeit negative Wechselkurs-Netflows auf den CryptoQuant-Charts, ein Indikator dafür, dass bald ein Bullenlauf kommen könnte.

Negative Exchange-Netflows

Der Netflow der Bitcoin-Börse ist ein Indikator, der zeigt, ob mehr BTC in die Börsen ein- als ausgeht.

Eine eher technische Definition des Begriffs ist, dass es sich um die Differenz der Devisenzuflüsse und -abflüsse handelt.

Exchange Netflow = Zufluss – Abfluss

Der Börsenzufluss ist nur die Menge an BTC, die an die Börsen übertragen wird, während der Abfluss das Gegenteil ist.

Hier ist ein Diagramm, das den aktuellen Trend des Bitcoin-Börsen-Netflows mit dem BTC-Preis zeigt:

BTC-Netflow zeigt in letzter Zeit negatives Verhalten | Quelle: CryptoQuant

Wie aus der obigen Grafik hervorgeht, war der jüngste Trend des Netflows der Bitcoin-Börse negativ. Dies bedeutet, dass mehr Menschen ihre BTC von Börsen abheben als diejenigen, die die Münze an Börsen senden.

Bei näherer Betrachtung des Diagramms fällt noch etwas anderes auf. Ein negativer Nettofluss scheint einem Anstieg des Preises der Kryptowährung vorauszugehen.

Vor dem Bullenlauf 2021 war der Netflow über einen längeren Zeitraum tief negativ. Es folgten abwechselnd negative und positive Neftlows, die dazu führten, dass sich die verschiedenen Peaks bildeten.

Verwandte Lektüre | Tägliches Bitcoin-Handelsvolumen sinkt auf den niedrigsten Stand von 2021

Während der jüngste Absturz von einem äußerst positiven Nettozufluss begleitet wurde. Und es ist sinnvoll, da ein negativer Neflow bedeutet, dass die Leute ihre Bitcoin-Investitionen an Börsen verkaufen.

Nun, dem Muster des Charts folgend, könnte der aktuelle negative Netflow auch zu einem Anstieg des BTC-Preises führen.

Der Netflow ist jedoch nicht so negativ wie zu Beginn des Jahres. Wenn der Preis also steigen wird, wird er nicht so drastisch wie dieser Bullenlauf sein.

Bitcoin-Preis

Der Preis von BTC liegt derzeit bei etwa 34.000 US-Dollar. Der Wert ist in den letzten 7 Tagen um 0,52% gefallen. Hier ist ein Diagramm, das den Trend der letzten 6 Monate zeigt:

Bitcoin zeigt eine fast flache Linie | Quelle: BTCUSD auf TradingView

BTC hat in den letzten Tagen eine Stagnation gezeigt, da sein Wert nahe der 34.000-Dollar-Marke feststeckt. Die Marktvolatilität ist laut einigen Indikatoren die niedrigste seit dem Bullenlauf.

Es ist unklar, wann Bitcoin aus dieser Freeze-Zone ausbrechen kann und in welche Richtung es gehen wird.

Wie bereits erwähnt, könnte ein negativer Netflow jedoch bedeuten, dass der Preis bald steigen wird. Wenn ein Bullenlauf kommt, wie er andeutet, könnte BTC von dieser flachen Linie abgehen.

Verwandte Lektüre | China hat Bitcoin-Mining verboten. Was passiert jetzt mit Kleinwasserkraftwerken?

Bemerkenswert ist, dass es zwar bald zu einem Bullenlauf kommen könnte, der Anstieg jedoch möglicherweise nur kurzfristig ist. Der frühere Chart zeigt, dass der Netflow nicht allzu lange vor dem Crash negativ war.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close