Bitcoin ist gestolpert, hat die institutionelle Erschöpfung Einzug gehalten? – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährung und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin ist gestolpert, hat die institutionelle Erschöpfung Einzug gehalten?

Die Coinbase-Prämie ist wieder da. Aber warum kämpft der Bitcoin (BTC) -Preis immer noch darum, über 32.000 USD zu bleiben? In den letzten zwei Tagen hat sich BTC leicht erholt, nachdem es auf 28.850 USD gefallen war. Nach einem starken Aufschwung konnte Bitcoin den starken Widerstand von 33.000 US-Dollar am 23. Januar jedoch nicht übertreffen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt es immer noch bei 32.000 US-Dollar.

Zuvor, als der Bitcoin-Preis unter 32.000 USD fiel, wurde Bitcoin bei Coinbase viel niedriger gehandelt als bei Binance. Der Mangel an Prämien für Coinbase war aus verschiedenen Gründen besorgniserregend. Erstens handelt Bitcoin aufgrund der geringen Prämie von Tether natürlich höher an der Coinbase-Börse.

Wenn Coinbase einen niedrigeren Preis als andere Krypto-Börsen verzeichnet, deutet dies auf einen massiven Verkaufsdruck auf dem US-amerikanischen Markt hin. Als der Verkaufsdruck auf Bitcoin im US-Raum zu steigen begann, fiel der Bitcoin-Preis in kurzer Zeit stark.

"benutze streng";
var adace_load_600c7d2a1c150 = function () {
var viewport = $ (Fenster) .width ();
var tabletStart = 601;
var LandschaftStart = 801;
var tabletEnd = 961;
var content = '% 09% 3Cdiv% 20class% 3D% 22adace_ad_600c7d2a1c138% 22% 3E% 0A% 0A% 09% 09% 0A% 09% 09% 09% 0A% 09% 09% 09% 3Cscript% 20async% 20src% 3D % 22https% 3A% 2F% 2Fpagead2.googlesyndication.com% 2Fpagead% 2Fjs% 2Fadsbygoogle.js% 22% 3E% 3C% 2Fscript% 3E% 0D% 0A% 3C% 21 -% 20adaptivehorizont% 20 -% 3E% 0D % 0A% 3Cins% 20class% 3D% 22adsbygoogle% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20style% 3D% 22display% 3Ablock% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data-ad -client% 3D% 22ca-pub-4791668236379065% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data-ad-slot% 3D% 222463211697% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data -ad-format% 3D% 22auto% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data-full-width-responsive% 3D% 22true% 22% 3E% 3C% 2Fins% 3E% 0D% 0A% 3Cscript % 3E% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20% 28adsbygoogle% 20% 3D% 20window.adsbygoogle% 20% 7C% 7C% 20% 5B% 5D% 29.push% 28% 7B% 7D% 29 % 3B% 0D% 0A% 3C% 2Fscript% 3E% 0A% 09% 09% 09% 3C% 2Fdiv% 3E% 0A% 09 ';
var unpack = true;
if (Ansichtsfenster= tabletStart && Ansichtsfenster= Landschaftsstart && Ansichtsfenster= tabletStart && Ansichtsfenster= tabletEnd) {
if ($ wrapper.hasClass ('. adace-hide-on-desktop')) {
$ wrapper.remove ();
}}
}}
if (auspacken) {
$ self.replaceWith (decodeURIComponent (content));
}}
}}
if ($ wrapper.css ('sichtbarkeit') === 'sichtbar') {
adace_load_600c7d2a1c150 ();
} else {
// Feuer wenn sichtbar.
var refreshIntervalId = setInterval (function () {
if ($ wrapper.css ('sichtbarkeit') === 'sichtbar') {
adace_load_600c7d2a1c150 ();
clearInterval (refreshIntervalId);
}}
}, 999);
}}

}) (jQuery);

BTC / USD (weiß) vs. Coinbase Premium Index (blau). Quelle: CryptoQuant

Dennoch stieg die Coinbase-Prämie fast augenblicklich, nachdem sich Bitcoin von 30.000 USD erholt hatte. Heute ist Bitcoin bei Coinbase fast 40 US-Dollar höher als bei Binance. Das Wiederauftreten der Coinbase-Prämie nach rund 12 Stunden ist ein positives Zeichen für eine mögliche Trendumkehr.

Anzeichen einer „institutionellen Erschöpfung“

Aber im Moment sind nicht viele kurzfristig bullisch. QCP Capital-Analysten mit Sitz in Asien sehen viele Anzeichen einer „institutionellen Erschöpfung“. Da die institutionelle Nachfrage nach BTC aus den USA die wichtigste Erklärung für den jüngsten Anstieg war, könnte die jüngste Rally beeinträchtigt werden, wenn sich der institutionelle Appetit auf Bitcoin verlangsamt. Sie angegeben::

"Anzeichen institutioneller Erschöpfung: Wir haben eine Zeitzonenanalyse durchgeführt, in der die BTC-Bewegungen in Asienstunden gegenüber US-Stunden (jeweils 12 Stunden) aufgeschlüsselt werden. Seit März letzten Jahres ist das klare Muster ein unerbittlicher Kauf in den USA, während asiatische Wale und Bergleute im Angebot sind. “

Die Händler bestanden darauf, dass die massive Stärke in der Handelssitzung der Vereinigten Staaten zum ersten Mal seit Beginn der Rallye an Dynamik verlor. In der vergangenen Woche stammte der größte Teil des Bitcoin-Verkaufsdrucks aus Asien. Dies markiert eine kritische Veränderung der Marktstimmung. Sie erklärten:

„Nach dem BTC-Top vor zwei Wochen hat die Stärke in den US-Stunden zum ersten Mal an Dynamik verloren. Dies ist ein klares Zeichen für die Erschöpfung der Nachfrage seitens der US-amerikanischen Institutionen und Unternehmen, die die Haupttreiber dieses Bullenlaufs waren. “

Was passiert als nächstes?

Bitcoin scheint während des gesamten ersten Quartals dieses Jahres von einer Korrekturphase bedroht zu sein, falls die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin sinkt.

Mehrere institutionell ausgerichtete Plattformen und Fahrzeuge wie Graustufen verzeichnen immer noch massive Zuflüsse. Das zeigt, dass die institutionelle Nachfrage immer noch massiv ist. Gleichzeitig setzt Microstrategy seine Politik fort, Bitcoin bei jedem Tropfen zu erwerben, wobei der letzte Kauf am Freitag insgesamt rund 10 Millionen US-Dollar beträgt.

Der Leiter des Handels bei Crosstower, Chad Steinglass, erklärte:

„Heute waren 31.000 US-Dollar eine Tasche starker Unterstützung, so dass zumindest nicht jeder verkauft. Wir werden abwarten müssen, ob diese Mauer bestehen bleibt oder ob sich weiterhin Institutionen ansammeln. Wenn dies der Fall ist, wird sich der Trend wahrscheinlich wieder etablieren und fortsetzen. Wenn sie an die Seitenlinie treten und auf weitere regulatorische Leitlinien warten, wird sich ihr Mangel an Kaufströmen deutlich bemerkbar machen. “

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit einer größeren Korrektur weiterhin, wenn der US-Markt weiterhin einen allgemeinen Rückgang der Kaufbereitschaft für die Akkumulation von Bitcoin verzeichnet, insbesondere wenn der USD seine kontinuierliche Erholung im Jahr 2021 fortsetzt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close