Bitcoin malt prädiktives Todeskreuz, da der Preis kurzfristig übersteigt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Auf dem Bitcoin-Preischart gibt es ein bedrohliches „Todeskreuz“, das bald einen düsteren Ausblick für die Kryptowährung vorhersagt.

Die Benchmark-Kryptowährung ist aggressiv gefallen, nachdem sie am Freitag ein Rekordhoch in der Nähe von 41.986 USD (Daten von Coinbase) erreicht hatte. Auf seinem jüngsten Tief notierte er bei 30.100 USD, konnte jedoch Hoffnungen auf eine zinsbullische Wiederbelebung wecken, als die Händler das Niveau kauften und die Preise ab diesem Dienstag über 35.000 USD drückten.

Die Vermischung der kurz- und langfristigen gleitenden Durchschnitte von Bitcoin auf einem Vier-Stunden-Chart hat jedoch den Alarm für eine mögliche rückläufige Fortsetzung ausgelöst.

Die 20-Perioden-EMA der Kryptowährung, die als Tracker für kurzfristige Trends angesehen wird, fiel unter ihre 50-Perioden-SMA, die als Indikator für leicht langfristige Preismuster angesehen wird. Dies führte zur Bildung des Todeskreuzes, ein Muster, das Händler als Signal für eine Erhöhung ihres Short-Engagements auf dem Markt betrachten.

Bitcoin bildet das Todeskreuzmuster auf der 4H-Karte. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Der Punkt, an dem die beiden Wellen des gleitenden Durchschnitts in der obigen Tabelle zusammenlaufen, um Bitcoin daran zu hindern, seinen Rückprall zu verlängern, bewegt sich höher. Dies zeigte einen starken technischen Zusammenfluss zweier Widerstandsniveaus, was das Potenzial von BTC / USD erhöhte, bei dem Versuch, darüber zu schließen, zu unterschreiten.

Zusätzlicher Faktor

Ein Grund dafür war ein wackelnder US-Dollar.

Das Greenback erholte sich stark von seinem Zweijahrestief in den letzten sechs Tagen und drückte ein umgekehrt korreliertes Bitcoin nach unten. Am Dienstagmorgen reduzierte der US-Dollar-Index einen kleinen Teil seiner Gewinne und hob BTC / USD an. Als sich die US-Sitzung näherte, zeigte der Trend Anzeichen einer Umkehrung und nahm den Ausverkaufsdruck auf dem Bitcoin-Markt wieder auf.

Der US-Dollar-Index wird nach Prüfung seines historischen Widerstandsbereichs leicht korrigiert. Quelle: DXY auf TradingView.com

Insgesamt verhinderte ein Zusammenfluss von Dollar- und Todeskreuz-MA-Widerständen, dass Bitcoin sein Retracement ausweitete.

Dissens Bitcoin Bears

Die Anleger erwarteten jedoch, dass der Dollar seinen Abwärtstrend aufgrund der Aussicht auf zusätzliche Impulse durch die künftige Regierung von Joe Biden in den USA wieder aufnehmen würde. Mehr Greenback-Liquidität hat dazu beigetragen, dass Bitcoin in nur neun Handelsmonaten von nur 3.858 USD auf ein Rekordhoch von über 41.000 USD gestiegen ist.

"Dies ist eine große Fälschung vor Bidens Covid / Stimulus-Plan", sagte Jason A Williams, ein unabhängiger Marktanalyst und Autor.

„HODL. Rauszoomen. Bitcoin ist immer noch nur auf “, fügte er hinzu.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close