Bitcoin Miner Chaos, da die On-Chain-Gebühren in zwei Monaten um 90 % sinken

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/06/Bitcoin-BTC-BTCUSD-7-460×290.jpg

Bitcoin wurde die dritte Woche in Folge von den Bären heimgesucht. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat BTC zwei kritische Unterstützungszonen bei 35.000 USD und 32.000 USD verloren. Die erste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wird bei 31.987 USD mit einer Korrektur von 10,5% im Tages-Chart gehandelt.

Die allgemeine Marktstimmung scheint pessimistisch, da BTC es nicht geschafft hat, im hohen Bereich um das aktuelle Niveau herum stark Fuß zu fassen. Ein Bericht von Arcane Research kam zu dem Schluss, dass die jüngste Korrektur auf eine Woche mit geringer Börsenaktivität, einem Rückgang der On-Chain-Aktivität und „Futures-Prämien fast weg“ folgt.

Die Studie schätzt, dass die On-Chain-Aktivität seit Anfang Mai und Ende April um etwa 69 % zurückgegangen ist. Infolgedessen gingen auch die BTC-Netzwerkgebühren um fast 93% zurück, wie in der folgenden Grafik zu sehen ist.

Quelle: Arkane Forschung

Die durchschnittliche tägliche Transaktion im Bitcoin-Netzwerk ist von 62 USD im April auf 4,38 USD Anfang Juni gestiegen. Gleichzeitig hat die durchschnittliche 7-Tage-Mempool-Transaktion den niedrigsten Stand seit April 2020 erreicht, wie Arcane Research festgestellt hat.

Dies fiel mit der Erhöhung der BTC-Verkäufe des Bergbausektors zusammen. Nachdem China dem Sektor für bestimmte BTC-Bergbauaktivitäten im großen Stil neue Beschränkungen auferlegt hatte, waren einige Bergleute gezwungen, ihre Betriebe zu verlagern. Daher erscheint es logisch, dass sie einen Teil ihrer Beteiligung verkauften, um Liquidität für Ausgaben zu beschaffen.

Lex Moskovski, CIO bei Moskovski Capital, sagte dass in den letzten 4 Tagen rund 8.545 BTC die Geldbörsen der Bergleute verlassen haben. Der steigende Verkaufsdruck hat zu dem jüngsten Crash beigetragen.

Bitcoin-Langzeitinhaber nutzen Kaufgelegenheit

Wo einige Angst, Chaos und Unordnung sehen, sehen andere eine Chance, sich anzuhäufen. Daten von Glassnode deuten darauf hin, dass das gesamte Bitcoin-Angebot von Langzeitinhabern gestiegen ist, nachdem es im März 2021 ein Plateau erreicht hatte.

Wie in der folgenden Grafik zu sehen ist, verlief der Anstieg dieser Metriken ab Mitte Mai parabolisch, als der Preis von BTC am stärksten getroffen wurde. Diese Investoren kauften mehr als das gesamte BTC-Angebot, das von kurzfristigen Investoren verkauft wurde. Analyst William Clemente geht davon aus, dass diese Zahl bei rund 217.194 BTC liegt. Clemens sagte:

Der Verkauf von kurzfristigen Inhabern hat den Kauf von langfristigen Inhabern ausgeglichen, aber jetzt gleicht der Kauf von langfristigen Inhabern die kurzfristigen Verkäufe von Hodlern aus.

Weitere von Glassnode aufgezeichnete Daten zeigen, dass seit März 2020, als der Preis von BTC auf 3.000 USD fiel, 744.000 BTC von Börsenplattformen in Cold Wallets abgezogen wurden.

Im Mai und teilweise im Juni sind 160.700 BTC dieses Angebots auf den Markt zurückgekehrt. Obwohl es sich um einen bedeutenden Anstieg handelt, macht er nur 22% des gesamten Angebots aus, das kalt geworden ist. Analyst Checkmate glaubt, dass dieser Ausverkauf eine Änderung der Überzeugung eines Teils des Marktes ist.

Die Tatsache, dass langfristige Inhaber zurückgekehrt sind, um Bitcoin zu akkumulieren, ist ein optimistisches Zeichen, aber der Analyst glaubt, dass es Ähnlichkeiten zwischen diesem Verhalten und einer Akkumulationsperiode im Bärenmarkt 2018 geben könnte.

Wie im Fraktal unten zu sehen ist, können langfristige Inhaber nach einer Prolog-Verteilung Anfang 2021 weiter akkumulieren, während sich der Preis seitwärts bewegt oder nach unten tendiert. Der Analyst fügte hinzu:

Dieses Fraktal beschreibt den Wendepunkt, an dem LTHs aufhören, Geld auszugeben, sich wieder anzusammeln und zu horten, was heute als billige Münzen gilt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close