Bitcoin Miner mit Erdgasantrieb verpflichtet sich freiwillig, die Kohlenstoffemissionen auszugleichen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der in New York ansässige Bitcoin-Bergmann Greenidge Generation gibt bekannt, dass er plant, die Umweltauswirkungen seiner Krypto-Mining-Aktivitäten freiwillig zu mildern, um bereits im nächsten Monat ein klimaneutrales Unternehmen zu werden.

In einer am Freitag veröffentlichten Erklärung erklärt das erdgasbetriebene Bergbauunternehmen, dass es ab dem 1. Juni CO2-Ausgleichszahlungen für eine Reihe von Projekten in den USA erwerben wird, die darauf abzielen, Treibhausgase zu reduzieren. Greenidge merkt auch an, dass die Projekte, die sie finanzieren wollen, „Emissionen reduzieren oder die Sequestrierung von Treibhausgasen auf eine Weise erhöhen müssen, die real, dauerhaft und überprüfbar ist“.

Der Bitcoin-Hybrid-Bergmann fügte hinzu, dass er einen Teil seiner Bergbaugewinne in Initiativen für erneuerbare Energien im Bundesstaat New York und in den USA investieren will.

Sagt Jeffrey Kirt, CEO von Greenidge Generation,

„Wir zeigen, dass wir dieselben kritischen Transaktionsüberprüfungs- und -verarbeitungsdienste bereitstellen können, um das Bitcoin-Netzwerk zu sichern und gleichzeitig einen vollständig klimaneutralen Fußabdruck aufrechtzuerhalten. Wir fordern andere auf, gemeinsam mit uns die Treibhausgasemissionen jetzt erheblich zu reduzieren. “

Die Entscheidung von Greenidge, seine CO2-Emissionen auszugleichen, wurde getroffen, nachdem der Milliardär Elon Musk angekündigt hatte, dass der Elektrofahrzeughersteller Tesla Bitcoin-Zahlungen aufgrund des "rasch zunehmenden Einsatzes fossiler Brennstoffe für den Bitcoin-Abbau und Transaktionen" nicht mehr akzeptieren wird. Der Tech-Milliardär auch getaggt Greenidge als Beispiel für sein Umweltargument gegen Bitcoin.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Surfen Sie im Daily Hodl Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Mika Heittola

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close