Bitcoin nähert sich „kritischer Schnittpunkt der Makrounterstützung“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut einem Krypto-Analysten nähert sich Bitcoin schnell einem kritischen Schnittpunkt der Makrounterstützung.

Kritischer Schnittpunkt der Makrounterstützung

Wie von einem Bitcoin-Analysten auf Twitter, nähert sich die Kryptowährung einem Schnittpunkt mit einer Makro-Unterstützungskurve.

BTC-Makro-Unterstützungskurve | Quelle: TheCryptoCactus

Die obige Grafik zeigt, wie sich Bitcoin relativ zur Makrounterstützungskurve entwickelt hat.

Nun gibt es unten ein weiteres Diagramm, das die beiden wichtigen Bereiche des BTC-Preises hervorhebt.

Die beiden interessanten Preisklassen von Bitcoin | Quelle: TheCryptoCactus

Ein bemerkenswertes Merkmal in der Grafik sind die Dochte, die BTC in das untere Band von Range 1 eingebracht hat.

Range 2 ist der bisherige Allzeithoch (ATH) von Bitcoin. Derzeit liegt der Wert bei rund 19.000 US-Dollar. Es kann die wichtigste Makro-Unterstützungslinie sein.

Wenn der Preis unter den letzten ATH-Bereich fällt, könnte dies ein Signal dafür sein, dass der Markt eine rückläufige Wendung genommen hat und der Preis weiter sinken wird.

Verwandte Lektüre | Bitcoin Exchange Netflows sind negativ, könnte ein Bull Run kommen?

Wie die Dochte zeigen, versuchen die Käufer jedoch immer noch, das Sortiment zu akkumulieren und zu halten. Solange die Anleger den Druck absorbieren, geht die Spanne nicht verloren.

Es gibt derzeit zwei Szenarien, die mit Bitcoin passieren können. Das nächste Diagramm wird Ihnen helfen, sie zu präsentieren.

Wohin kann der BTC-Markt möglicherweise als nächstes gehen? | Quelle: TheCryptoCactus

Das erste Szenario ist, dass die Käufer inmitten all der FUD und Razzien (wie der von Binance) weiterhin den Druck absorbieren und diese Spanne beibehalten. Währenddessen steigt der Preis nach und nach in den nächsten Bereich.

Der andere Ausweg aus dieser Spanne besteht darin, dass Bitcoin unter die Marke von 30.000 USD fällt und dieser Preispunkt zu einer Widerstandslinie wird.

Das letztere Szenario wird bedeuten, dass der Preis stark sinkt und es schwierig sein wird, davon zurückzukehren. Und wie bereits erwähnt, kann sich möglicherweise ein Bärenmarkt durchsetzen, wenn BTC die letzte ATH-Unterstützungslinie von 19.000 USD überschreitet.

Bitcoin-Preis

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist BTC in den letzten 24 Stunden um fast 6% gefallen, wobei der Preis knapp unter 33.000 USD liegt. In der letzten Woche ist der Wert um rund 2 % gesunken.

Hier ist ein Diagramm mit dem Trend der letzten 6 Monate:

BTC gewinnt leicht an Schwung nach unten | Quelle: BTCUSD auf TradingView

Der Preis von Bitcoin scheint erneut zu sinken, als die Kryptowährung am Donnerstag die Marke von 32.000 USD erreichte.

Verwandte Lektüre | TA: Bitcoin scheitert erneut, warum BTC weiterhin von einem starken Rückgang bedroht ist

Für einen Aufwärtstrend muss der Marktpreis über 30.000 US-Dollar gehalten werden. Wenn der Preis weiter sinkt und die Unterstützung von 19.000 USD verloren geht, könnte der Markt sehr gut bärisch werden.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.com, Diagramme von TheCryptoCactus, TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close