Bitcoin sieht einen kleinen Gewinn, wenn Gold auf ein Monatshoch steigt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin meldet am Montag moderate Gewinne, da sich Gold, ein Vermögenswert für sichere Häfen, angesichts erneuter Bedenken hinsichtlich des Coronavirus erholt.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegt der Preis für die Kryptowährung bei 9.430 USD – ein Plus von 1,5% am Tag -, nachdem sie während des asiatischen Preises laut Bitcoin-Preisindex von CoinDesk Tiefststände in der Nähe von 9.260 USD erreicht hatte.

Gold druckte jedoch am frühen Montag ein Monatshoch von 1.759 USD pro Unze und wurde zuletzt in der Nähe von 1.750 USD gehandelt.

Das Edelmetall scheint zu steigen, da sich die Märkte wieder auf die Coronavirus-Pandemie konzentrieren. In Deutschland, den USA und anderen Teilen der Welt hat die Zahl der Neuerkrankungen in den letzten Tagen schneller zugenommen. Die Anleger scheinen besorgt zu sein, dass die großen Volkswirtschaften erneut Sperren verhängen könnten, um eine zweite Welle des Ausbruchs zu vermeiden, die eine bereits tiefe Wirtschaftskrise verschlimmern könnte.

Einige Unternehmen wie der Technologieriese Apple haben bereits vorübergehende Ladenschließungen in vier US-Bundesstaaten angekündigt, nachdem in der vergangenen Woche die Zahl der COVID-19-Fälle gestiegen war.

Die australischen Behörden haben den Ausnahmezustand um weitere vier Wochen bis zum 19. Juli verlängert. In der Zwischenzeit hat der Anstieg der deutschen Infektionsrate aufgrund eines Ausbruchs bei Schlachthofmitarbeitern eine Debatte über die Arbeitsbedingungen in der fleischverarbeitenden Industrie ausgelöst. wie von populärer Makroanalytiker Holger Zschaepitz.

Daher ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass sichere Häfen wie Gold Gebote abgeben. Eine kürzlich von der Blockchain-Analysefirma Chainalysis durchgeführte Studie zeigt, dass der Großteil des Bitcoin von jenen gehalten wird, die es als „digitales Gold“ oder als langfristig zu haltenden Vermögenswert behandeln.

Der bisherige Anstieg von Bitcoin am Montag könnte diejenigen anfeuern, die an die Geschichte des sicheren Hafens glauben. Ein genauerer Blick auf die Märkte deutet jedoch darauf hin, dass die Kryptowährung S & P 500-Futures verfolgt.

US-Aktien-Futures, die während der frühen asiatischen Handelszeiten um fast 1% gefallen waren, verzeichnen nun einen Anstieg von 1%.

Während Gold in den letzten zwei Wochen über 5% zugelegt hat, war Bitcoin seit der Halbierung am 11. Mai weitgehend auf einen engen Bereich von 9.000 bis 10.000 USD beschränkt.

Zukunftsmüdigkeit?

Da die Rallye der Top-Kryptowährung nach dem Tief vom 13. März von 3.867 US-Dollar nahe 10.000 US-Dollar ins Stocken geraten zu sein scheint, sind institutionelle Anleger laut einem Analysten vorübergehend erschöpft.

„Bei den CME-Futures sehen wir einige Anzeichen dafür, dass die Bullen müde werden und auf einen Ausbruch über 10.000 USD warten. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen ist rückläufig, was nicht überraschend ist, da es der Preisvolatilität folgt. Gleichzeitig nimmt das Open Interest jedoch ab “, so Ecoinometrics, ein Unternehmen für Bitcoin-Analysen.

skew_cme_bitcoin_futures__total_open_interest__volumes_-6
Quelle: Schräg

Ab Freitag verzeichneten an der Chicago Mercantile Exchange (CME) notierte Futures, die allgemein als Synonym für institutionelle Aktivitäten gelten, ein Handelsvolumen von 195 Mio. USD, was einem Rückgang von fast 80% gegenüber dem am 11. Mai beobachteten Höchststand von 914 Mio. USD entspricht Forschungsunternehmen für Kryptoderivate Skew.

Darüber hinaus betrug das Open Interest – die Anzahl der gehandelten Kontrakte, die jedoch nicht durch die Aufnahme von Gegenpositionen ausgeglichen wurden – am Freitag 394 Mio. USD, was einem Rückgang von 26% gegenüber dem Höchststand von 532 Mio. USD am 19. Mai entspricht.

Während sich die Futures-Aktivitäten verlangsamen, melden CME-Optionen ein offenes Rekordinteresse.

skew_total_btc_options_open_interest-6
Quelle: Schräg

Am Freitag wurden am CME Optionskontrakte im Wert von 417 Mio. USD eröffnet, was einem erstaunlichen Anstieg von 3.000% gegenüber dem am 1. Mai beobachteten Wert von 13 Mio. USD entspricht.

Insofern kann man argumentieren, dass das institutionelle Interesse an Bitcoin nicht nachgelassen hat, sondern lediglich Instrumente verschoben hat.

Es bleibt abzuwarten, ob das Rekord-Open Interest für Optionen nach Ablauf der Juni-Verträge an diesem Freitag auf Juli-Verfallsverträge übertragen wird.

BTC-Optionen-Open-Interest-by-Expiry
Rekordverzinsung bei Ablaufverträgen im Juni
Quelle: Schräg

Zum jetzigen Zeitpunkt sind laut Skew 114.000 Verträge am 26. Juni auslaufen. Wenn dieses offene Interesse nicht auf Juli / September übertragen wird, würde dies bestätigen, was Futures-Aktivitäten vorschlagen.

"Die letzten beiden Monate zum Monatsende / Monatsende (Ende April / Anfang Mai und Anfang Juni) haben beide große Aufwärtsbewegungen verzeichnet, da veraltete Positionen abgebaut und neue Positionen aufgebaut wurden", so QCP Capital aus Singapur sein Telegrammkanal. "Wir fragen uns, ob dies nach einem so großen offenen Interesse, das hauptsächlich aus Aufwärtsanrufen besteht, 3 in Folge sein kann oder ob die kurzfristige institutionelle Aufwärtsbewegung größtenteils abgeklungen ist."

Offenlegung:Der Autor besitzt zum Zeitpunkt des Schreibens keine Kryptowährung.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close