Bitcoin: Square wird eine eigene Hardware-Wallet erstellen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es ist offiziell: Quadrat arbeitet daran Erstellen einer eigenen Hardware-Wallet für Bitcoin.

Square ist das Finanzunternehmen, das von Jack Dorsey, dem Mitbegründer von Twitter, mitbegründet wurde schon lange dabei in dem technologische Entwicklung von Bitcoin.

Dorsey selbst hat einen Tweet von Jesse Dorogusker retweetet, in dem er ankündigte, dass Square beschlossen hat, eine eigene Hardware-Wallet und einen eigenen Dienst zu entwickeln, um die Bitcoin-Speicherung mehr Mainstream zu machen.

Bis heute speichern viele Menschen ihre BTC nicht in proprietären Wallets (von denen sie ausschließlich die Private Keys oder Seeds besitzen), sondern belassen sie auf Wallets von Drittanbietern, wie denen von Börsen.

Die Sache ist die, dass das Halten persönlicher privater Schlüssel oder Seeds nicht risikofrei ist und viele Leute es vorziehen, diese Risiken an einen Dritten zu delegieren, dem sie vertrauen.

Bitcoin wurde jedoch als vertrauenswürdig geboren, d.h. um seinen Benutzern die Möglichkeit zu geben, sich nicht auf andere verlassen zu müssen, daher sind proprietäre Wallets theoretisch besser für den ursprünglichen Geist geeignet, mit dem Bitcoin geboren wurde.

Um mehr Menschen davon zu überzeugen, Dritten die Verwahrung ihrer BTC nicht anzuvertrauen, brauchen wir einfacher zu bedienende Verwahrungsgeräte, also mehr „Mainstream“, wie Dorogusker es ausdrückt.

Dorsey schlug vor einiger Zeit auch eine „hybride“ Lösung für die Bitcoin-Selbstverwahrung vor und nannte sie „unterstützte Selbstversorgung“.

Es wäre daher eine Lösung, die in gewisser Weise derjenigen ähnelt, die bereits von anderen Software-Wallets übernommen wurde und es Benutzern ermöglicht, den vollständigen exklusiven Besitz ihrer Bitcoins zu haben, sich jedoch auf einen Dienst zur Wiederherstellung ihrer privaten Schlüssel oder Seeds verlassen zu können Fall von Verlust.

|ca2bb5c745118b3c811a5e051c327adc|

Square ist ein großes Finanzunternehmen mit fast 10 Milliarden US-Dollar Umsatz und etwa 5.500 Mitarbeiter, und beschäftigt sich seit langem mit der Entwicklung technologischer Lösungen, die in seine App integriert werden sollen, um die Verwendung von Bitcoin zu erleichtern.

Mit anderen Worten, es ist die perfekte Einheit, um zu versuchen, eine neue Hardware-Wallet zu entwickeln, die für jeden einfach zu bedienen, aber gleichzeitig sicher und funktional ist.

Darüber hinaus macht die Unterstützung des Mitbegründers und CEO, Jack Dorsey, dieses Projekt angesichts der Online-Sichtbarkeit von Dorsey noch interessanter. Er ist nicht nur der Gründer von Twitter, sondern hat auch über 5,5 Millionen Follower. Zum Beispiel hat Michael Saylor 1,3 Millionen und Anthony Pompliano 1 Million. Sogar John McAfee hatte nur 1,1 Millionen.

Dorsey hat auch deutlich gezeigt, dass er auf diesem Gebiet sehr gut informiert ist, selbst in den höchsten technischen Aspekten, so dass es scheint, dass er zusammen mit dem Entwicklerteam von Square möglicherweise in der Lage ist, eine neue Lösung herzustellen und zu vermarkten, die die Hauptprobleme lösen kann im Zusammenhang mit Eigenverantwortung.

Wenn wir noch die Tatsache hinzufügen, dass Square arbeitet seit einiger Zeit am Lightning Network, das sich ergebende Bild zeigt deutliches Potenzial.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close